Das renommierte Reisemagazin Condé Nast Traveller hat den bekannten Readers‘ Travel Award 2015 vergeben. Neben den besten Airlines, Luxuszügen und auch Restaurants kürten die Leser die 100 besten Hotels der Welt. Einige der Luxusunterkünfte sind euch sicher ein Begriff, andere dagegen sind vielleicht noch unbekannt. Die Top 5 der besten Hotels 2015 stelle ich euch einmal genauer vor.

Eine Reise zu den besten Hotels der Welt

Glücklicherweise verteilen sich die 5 besten Hotels der Welt über den ganzen Erdball. Neben Hotels in Europa, Nordafrika, Südostafrika und der Karibik finden wir eines der Top-Hotels sogar in Indien. Wer all diese Häuser schon besucht hat, hat also ein kleine Weltreise hinter sich. Ich rechne euch heute mal aus, was eine Reise inklusive Flügen und je zwei Nächten Aufenthalt in jedem Hotel kosten würde. Ich kann euch jetzt schon versprechen, ein Schnäppchenurlaub wird das garantiert nicht.

page

Frankfurt – St. Barth

Start der Weltreise zu den besten Hotels der Welt ist der Internationale Flughafen in Frankfurt. Von dort bringt euch der teuerste der insgesamt sechs Flüge (1430€) in Richtung Karibik, denn das erste Ziel ist die Promi-Insel St. Barth. Hier verbringen Stars wie Jason Statham, Gisele Bündchen oder Beyoncé und Jay Z ihren Urlaub. Es kann also sein, dass ihr im Hotel Cheval Blanc einigen dieser A-Promis beim Frühstück begegnet. Die Zimmer, Villen und Suiten des Hotels sind luftig und modern eingerichtet. Der Strand von St. Barth ist schneeweiß und die Vegetation auf der Insel mit ihren vielen Palmen und Blüten ein Traum.

cheval blanc St Barth
Foto: tripadvisor
Kosten pro Person für 2 Nächte im Garden Room inkl. Frühstück: 1240€.

  • Kosten für die erste Etappe: 2670€.

St. Barth – Paris

Nach zwei Nächten in der Karibik startet euer Flieger dann von St. Barth nach Paris. Diese Strecke bekommt ihr sogar verhältnismäßig günstig. 531€ werden für den zwölfstündigen Flug fällig. Angekommen in der Stadt der Liebe, wohnt ihr dann im Hotel Le Bristol an der geschäftigen Rue du Faubourg Saint Honore. Von hier ist es nur noch ein Katzensprung zu den Champs-Élysées. Pompös und extravagant – so lässt sich das Hotel wohl am besten beschreiben.

bristol hotel
Foto: tripadvisor

Gäste schwärmen vom exzellenten Service, den beeindruckenden Ausblicken und dem Luxus, der hier an allen Ecken zu genießen ist. Preis für zwei Nächte: 1963€  inklusive Frühstück.

  • Kosten der zweiten Etappe: 2494€.

Paris – Marrakesch

Nach aufregenden Tagen in Paris wartet eine völlig neue, bunte und einzigartige Welt auf euch. Für unter 100€ geht es von Paris nach Marokko. Die abwechslungsreiche Metropole Marrakesch ist eines der Trendziele der kommenden Monate. Kein Wunder, denn die beeindruckenden Märkte wie der Djemaa el Fna sind ein Fest für alle Sinne. Die Altstadt lädt zu Spaziergängen ein und zahlreiche Moscheen warten darauf, erkundet zu werden. Nach ereignisreichen Tagen empfängt euch das 5 Sterne Luxus-Hotel La Mamounia.

marrakesch
Foto: tripadvisor

Großzügige Gartenanlagen umgeben das exklusive Hotel. Die Zimmer sind orientalisch modern eingerichtet und versprühen schicke Eleganz. Das hat seinen Preis: 1111€ für zwei Nächte.

  • Kosten für die Etappe Paris – Marrakesch: 1200€.

Marrakesch – Tansania

Von Nordafrika führt euch eure Weltreise zu den besten Hotels der Welt bis nach Tansania. Der Flug kostet euch rund 584€. Nach mehr als 17 Stunden kommt ihr dann in einer der Singita Lodges im Serengeti Nationalpark an. Egal ob im Luxus-Zelt direkt im Park oder doch in einer Suite mit fantastischem Ausblick auf die Savanne – die direkte Verbindung mit der Natur ist das beste Feeling dieser Welt. Hier vergesst ihr alle Sorgen und besinnt euch einfach mal auf das Leben da draußen im Nationalpark, auf die Tiere und die unglaubliche Natur.

Unbenannt
Foto: singita.com

Kosten für zwei Nächte im Sasakwa Cottage: 3400€. Inklusive sind hierbei allerdings schon diverse Safaris und alle Mahlzeiten.

  • Kosten für die Etappe Marrakesch – Tansania: 3980€.

Tansania – Udaipur

Letztes Ziel dieser Weltreise ist Indien, denn in Udaipur im Nordwesten des Landes steht eines der fünf besten Hotels der Welt. Für 423€ fliegt ihr von Dar Es Salaam nach Udaipur, und wohnt in einem Hotel, das einem Palast nicht ähnlicher sein könnte. Auf 50 Hektar erstreckt sich das Hotel-Areal der The Oberoi Udaivilas entlang des Flusses Pichola. Wer hier wohnt, fühlt sich wie in einem indischen Bollywood-Film. Die gepflegten Innenhöfe, das freundliche Personal und die tollen Zimmer machen den Aufenthalt zu einem echten Erlebnis.

rooms-suites2
Foto: tripadvisor

Das Spa und der Pool laden zu Sport und Wellness ein, während in den Gärten Pfauen umherspazieren. Ganz typisch: Der Afternoon Tea. Hier könnt ihr echten indischen Tee probieren und bekommt einen Eindruck davon, wie sehr sich unser typischer Beutel-Tee von den indischen Teesorten unterscheidet. Für 2 Nächte zahlt ihr hier 1133€.

  • Kosten für die letzte Etappe: 1600€.

Das kostet euch die Rundreise zu den besten Hotels der Welt

Nach ereignisreichen Tagen geht es für 480€ von Udaipur zurück nach Frankfurt. 10 Übernachtungen in den besten Hotels der Welt und 6 Flugstrecken später ist die kleine Weltreise geschafft. Günstig ist so ein Abenteuer auf gar keinen Fall – aber das kann man bei Luxushotels und diesen außergewöhnlichen Flugstrecken wohl auch kaum erwarten. Hier seht ihr die ungefähren Kosten für Flüge und Hotels in der Übersicht:

  • Gesamt: rund 12400€ pro Person.

Dafür seid ihr dann allerdings in 5 Ländern gewesen, habt in der Karibik entspannt, in der Stadt der Liebe Macarons probiert, in Marrakesch auf dem Gewürzmarkt tolle Gewürze gekauft, habt in Tansania eine Safari im Krüger Nationalpark gemacht und in Indien bei einer Yoga-Stunde eure innere Mitte gefunden! Klingt ziemlich perfekt, wenn ihr mich fragt. Wer weiß – vielleicht macht sich ja eines Tages einer von euch auf den Weg zu den besten Hotels der Welt.