Nicht nur bei den alten Hasen, sondern auch bei jungen Hüpfern wird gerne und immer häufiger traditionell gefeiert. Deutsche Volksfeste werden vor allem bei jungen Leuten immer beliebter.

Die junge Generation zieht heutzutage gerne traditionelle Trachten an und hört immer mehr Schlagermusik, wie die mitreißenden Songs von unserem prämierten Dschungelhengst Michael Wendler. Viele Volksfeste in Deutschland haben eine langjährige Tradition und finden jährlich oder sogar mehrmals im Jahr statt. Als Volksfest zählen aber nicht nur die ganz großen Feste, wie beispielsweise das Oktoberfest in München – das größte Volksfest der Welt – sondern auch jede Kirmes und jeder Weihnachtsmarkt. Jährlich gibt es insgesamt über 9900 Volksfeste und mehr als 1400 Weihnachtsmärkte in Deutschland, auf denen sich jedes Jahr über 148 Millionen Besucher aus Deutschland aber auch aus der ganzen Welt sehen lassen. Damit ihr genau wisst, welche Volksfeste ihr in Zukunft definitiv nicht mehr verpassen solltet, habe ich hier eine Liste für euch mit den besten deutschen Volksfesten. Viel Spaß!

Die besten deutschen Volksfeste im Überblick

Cannstatter Wasen in Stuttgart | Münchner Oktoberfest | Bremer Freimarkt

Hamburger Dom | Düsseldorfer Kirmes | Maidult in Regensburg

Cranger Kirmes in Herne | Bergkirchweih in Erlangen

die besten deutschen Volksfeste
Foto: istock.com/Nikada

Die Cannstatter Wasen in Stuttgart – Tradition und Spektakel

Vom Landwirtschaftsfest zum Volksvergnügen. Die Wasen in Stuttgart findet jedes Jahr im Herbst statt und lockt rund dreieinhalb Millionen Besucher. Es ist eines der größten und beliebtesten Volksfeste in Deutschland. In diesem Jahr findet die 171. Cannstatter Wasen vom 23. September bis 09. Oktober 2016 statt – der Eintritt ist kostenlos.

Spaß und Unterhaltung wird hier entlang des Neckars groß geschrieben. Die Veranstalter lassen sich nicht lumpen und begeistern die Besucher jedes Jahr mit tollen Festzelten, Riesenrad, Karussells und mehr als 50 Händlern, die an ihren Ständen Schmuck, Kunst, Kosmetik, Geschenkartikel und Lederwaren verkaufen. An einem Tag während der zwei Wochen findet die sogenannte Heißluftballon-Wettfahrt statt – eine faszinierende Attraktion für Jung und Alt. Als großes Finale der Cannstatter Wasen gibt es am letzten Tag ein sensationelles Feuerwerk gezündet, als Abschied vom diesjährigen aber auch als freudige Erwartung auf das nächste Jahr. Bei allen deutschen Volksfesten bleibt der Duft von gebrannten Mandeln und Zuckerwatte, ebenso wie der Anblick von Lebkuchenherzen nicht aus. Neben diesen Leckereien gehören auch hier in Stuttgart Bratwurst und Bier zur Tradition.

Die beliebtesten deutschen Volksfeste Canstatter Wasen

Das Münchner Oktoberfest – Eine Mordsgaudi

Wenn der Oberbürgermeister den Fassanstich setzt, heißt es wieder „O’zapft is“ auf dem Münchner Oktoberfest. Die Deutschen und dieses traditionelle Volksfest gehören einfach zusammen wie eine Brez’n und eine Maß. Zu Ehren des königlichen Brautpaares wurde 1810 ein Pferderennen auf der Theresienwiese, die ihren Namen von der Prinzessin Therese bekam, veranstaltet. Nach einem Jahr waren sich alle einig, das Fest sollte nun jedes Jahr stattfinden. Immer wieder kamen Ereignisse dazu, das Volksfest wurde immer größer, bis es eines Tages zum größten Volksfest der Welt wurde. Seien es Amerikaner, Japaner oder sogar Australier – sie alle reisen an, um sich das Spektakel auf dem Münchner Oktoberfest anzusehen.

Jedes Jahr zählen die Veranstalter bis zu unglaubliche sechs Millionen Besucher – absoluter Ausnahmezustand in ganz München. Die meisten davon – sei es afrikanisch, chinesisch oder kubanisch – allesamt am liebsten in Dirndl und Lederhose. Schlager, Popmusik und das Tanzen auf den Bierbänken bestimmen hier die Festzeltstimmung. Und sogar eine Bierkönigin wird jedes Jahr gewählt. Ich muss, glaube ich, kaum noch großartige Details ausschütten, wir alle kennen doch die Bilder von riesigen Bierzelten, Riesenrad, Schießbuden und Lebkuchenherzen. Auch 2016 findet das Münchner Oktoberfest vom 17. September bis zum 03. Oktober statt – der Eintritt auf das Gelände ist ebenfalls kostenlos. Das wäre es auch schon mit dem günstigen Wiesn-Erlebnis. Die Maß sowie die Hendl kratzen bzw. überragen bereits die 10€-Marke. Sechs Festhallen schaffen dieses Jahr, was sie im vergangenen Jahr noch umgangen haben: Im Armbrustschützen-Festzelt, bei der Fischer-Vroni, in Käfers Wiesn Schänke, im Löwenbräu-Festzelt, beim Schottenhamel und im Schützen-Zelt kostet die Maß Bier 10€ und mehr. Wart ihr schon einmal auf der Wiesn, dann wisst ihr: Am besten morgens um 8 Uhr an einem Bierzelt anstehen, dann könntet ihr gerade noch reinkommen. Oder: Ihr reserviert euch einen Platz im Zelt – das aber dann bitte mindestens ein Jahr im Voraus, sonst ist schon alles weg. Ich will euch ja keine Angst machen, selbstverständlich kann man auch spontan noch in ein Zelt kommen, mit ganz ganz viel Charme, Dekolleté und Vitamin B. ;-) Auf der Webseite des Oktoberfests findet ihr alle Telefonnummern für die Reservierungen der Bierzelte.

Die besten deutschen Volksfeste Oktoberfest
Foto: istock.com/ Carso80

Bremer Freimarkt – Das größte Fest im Norden?!

Nachdem die Händler die Erlaubnis erhielten, zweimal im Jahr einen Markt zu veranstalten und ihre Ware zu verkaufen, begann die Geschichte des Bremer Freimarktes, auch Ischa Freimaak genannt. Der Freimarkt ist eines der ältesten Volksfeste Deutschlands, denn es wurde im Jahr 1035 gegründet und ist somit fester traditioneller Bestandteil der nordischen Kultur. Die Bremer bezeichnen ihr Volksfest sogar als „fünfte Jahreszeit“, also könnt ihr euch wahrscheinlich vorstellen, wie bedeutend dieses Fest ist. In diesem Jahr findet das Fest vom 14. Oktober bis 30. Oktober 2016 statt. Jedes Jahr zieht der Bremer Freimarkt über vier Millionen Besucher an. Das Volksfest ist ein Spaß für die ganze Familie – über 50 Fahrgeschäfte gibt es hier zu erleben. Kein anderes deutsches Volksfest bietet seinen Besuchen derart viele Karussell-Attraktionen. Auf 100.000 Quadratmetern und auf zwei Standorte verteilt, kann man hier Leckereien schlemmen und auf Achterbahnen durch die Luft gewirbelt werden. Um Plätze für die Festzelte zu reservieren, könnt ihr ein dementsprechendes Online-Formular auf der Website ausfüllen.

Volksfeste in Deutschland Bremer Freimarkt

Hamburger Dom – Familienspaß auf St. Pauli

Im 11. Jahrhundert schon begann die Geschichte des Hamburger Doms – seitdem findet sie dreimal im Jahr auf dem Heiligengeistfeld statt. Der erste Dom des Jahres findet im März und April jeden Jahres statt, den Sommerdom könnt ihr vom 29. Juli bis 28. August 2016 besuchen, und den Winterdom vom 4. November bis 4. Dezember 2016. Jährlich lockt der Hamburger Dom insgesamt über zehn Millionen Besucher an. Auf diesem deutschen Volksfest wird euch jede Menge geboten. Das große leuchtende Riesenrad, das Extra-Erlebnis-Areal und das jährlich wechselnde Thema des Hamburger Doms sind fester Bestandteil der Tradition. Zudem verkaufen an die 250 Schausteller diverse Waren und Leckereien. Neben Mandeln und Zuckerwatte findet man auch reichlich Schlemmerbuden mit traditionellen, leckeren Fischbrötchen. Auch auf dem Hamburger Dom gibt es ein Festzelt: das Dom-Zelt, in dem ein richtig cooles Partyprogramm stattfindet. Um auch aus dem letzten Besucher noch ein „oohh“ und ein „aahh“ heraus zu bekommen, gibt es jeden Freitag ein imposantes Feuerwerk.

Volksfeste in Deutschland Hamburger Dom
Foto: istock.com/ Fabian Wentzel

Düsseldorfer Kirmes – Die größte Kirmes am Rhein

Die Düsseldorfer Kirmes gehört dank ihrer jährlich vier Millionen Besucher zu den größten Volksfesten in Deutschland. Das zehntägige Fest findet vom 14. bis 23. Juli 2017 an der linken Seite des Rheins in Düsseldorf-Oberkassel statt. Von dort aus hat man ein wunderschönes Panorama auf die Düsseldorfer Altstadt! Das Besondere an diesem Fest ist, dass es ein Mix aus Bratwurstbuden und exotischen Leckerbissen zum Schlemmen ist. Also beim Thema Essen gewinnt Düsseldorf auf jeden Fall mit 10 von 10 Punkten. Typisch für eine Kirmes sind natürlich die vielen Fahrgeschäfte, wie etwa Karussells, Achterbahnen usw. Aber Leute, bitte aufgepasst: Auf der Düsseldorfer Kirmes gibt es sage und schreibe eine 4,5 Kilometer lange Front mit Fahrgeschäften und Buden sowie ganze 325 Aussteller! Am besten nehmt ihr euch gleich mehrere Tage Zeit, um dieses coole Fest zu besuchen.

Volksfeste in Deutschland Düsseldorfer Rheinkirmes
Foto: istock.com/ Michael Luhrenberg

Die Dult in Regensburg – Kleines Oktoberfest mit großem Charme

Für viele Deutsche ist sie noch gänzlich unbekannt, bei anderen steht sie fest im Terminplaner. Die Regensburger Dult ist ein bayerischer Jahrmarkt, eine riesige Party, die jedes Jahr im Mai und August stattfindet. Es heißt, sie sei schöner und cooler als das Oktoberfest, ein Volksfest mit Stil, Tradition und Heimat. Während die echten Münchner, die Ur-Bayern, sich mittlerweile nur noch selten auf das Oktoberfest trauen, ist die Regensburger Maidult etwas ganz Besonderes für die ganze Stadt, da sich hier ganz Regensburg trifft und zusammen feiert – ob Senioren, Familien, Singles oder Heavy Metal Rocker. Das heißt aber nicht, dass sie mittlerweile nicht auch von Nicht-Bayern gerne als Wochenendtrip angesteuert wird. Knapp eine Millionen Besucher tümmeln sich jedes Jahr auf dem Volksfest – herausgeputzt mit schönen Trachten. Mit den Reservierungen für das Festzelt sieht es hier um einiges entspannter aus, reservieren braucht ihr eigentlich nicht im Voraus. Die nächste Herbstdult findet vom 26. August bis zum 11. September 2016 statt.

Volksfeste in Deutschland Dult in Regensburg

Die Cranger Kirmes in Herne – Das größte Volksfest in NRW

Leserin Kathrin hat mich im letzten Jahr darauf hingewiesen, dass in meiner Auflistung der besten Volksfeste in Deutschland die Cranger Kirmes in Herne fehlt. Zurecht, denn immerhin ist die Kirmes das größte Volksfest im bevölkerungsreichsten Bundesland Deutschlands, Nordrhein Westfalen. Dutzende Fahrgeschäfte, Imbissstände, Festzelte und Gewinnspielbuden machen die Cranger Kirmes zu einem Anzugspunkt für Groß und Klein. Jedes Jahr werdet ihr neue, spektakuläre Attraktionen finden, die das Herz eines jeden Adrenalinjunkies höher hüpfen lassen. In diesem Jahr ist das beliebte Volksfest leider schon wieder vorbei, doch keine Sorge: Die Cranger Kirmes gibt es jedes Jahr wieder – nächstes Jahr vom 04. bis zum 13. August 2017.

Volksfeste in Deutschland Cranger Kirmes

Die Erlanger Bergkirchweih – Der Berch ruft!

Jedes Jahr um Pfingsten herum geht die Erlanger Bergkirchweih in eine neue Runde. Gefeiert wird am Burgberg, von den Erlangern „Berch“ genannt, der jedes Jahr in Europas größten Biergarten verwandelt wird. 11.000 Gäste finden in dem wunderschön illuminierten Biergarten Platz und genießen dort ihr kühles Bier und ihre Brezel. Auch im nächsten Jahr vom 01. bis zum 12. Juni 2017 befindet sich die Studentenstadt Erlangen wieder im Ausnahmezustand und lädt euch zu einer zünftigen Brotzeit und einer Maß Bier in die 16 Bierkeller ein. Wenn ihr euch gestärkt habt, solltet ihr unbedingt noch eine Runde mit dem Riesenrad fahren, auf das die Erlanger ganz besonders stolz sind!

Volksfeste in Deutschland Erlanger Bergkirchweih
(c) FrankenTourismus/Hub

Wiesn, Wasen oder Kirmes – Auch, wenn die Volksfeste Gemeinsamkeiten haben, sind sie doch alle auf ihre eigene Art und Weise speziell. Traditionen leben und die Bewahrung der Kultur ist doch echt eine coole und vor allem spaßige Angelegenheit. Welches Fest ist euer Favorit? Was könnt ihr absolut empfehlen? Gerne erweitere ich auch im nächsten Jahr die Liste der besten Volksfeste in Deutschland! Ich freue mich auf eure Kommentare! Nachfolgend habe ich noch weitere Tipps rund um den Urlaub in Deutschland.