Die Unterkunft im Urlaub – viele denken da fast ausschließlich an ein simples Hotelzimmer. Diese mögen oft auch sehr schön sein, jedoch bieten sie bei vielen Reisen nur die Basis, um gemütlich zu nächtigen, ohne dass sie über große Besonderheiten oder viel Erlebnispotential verfügen. Dass es auch komplett anders geht, zeigen diese 5 komplett außergewöhnlichen Unterkünfte, die ganz bestimmt die Hauptattraktion eures Aufenthalts bilden. Anscheinend gibt es in Sachen Verrücktheit überhaupt keine Grenzen, sodass nahezu alles irgendwie zu einem Hotel umgebaut werden kann, egal an welchem Ort man sich gerade befindet. Aber auch hochmoderne und wirklich außergewöhnliche Konstruktionen, die eben sehr stark auf das Erlebnis ausgerichtet sind, sorgen für Unterkünfte der ganz anderen Art. So, jetzt genug der einleitenden Worte und Bühne frei füüür…

…die 5 außergewöhnlichsten Unterkünfte der Welt!

Natur hautnah im Treehotel | Märchenhaft nächtigen | Über Nacht unter Tage

Eine Nacht in einem Kran | Schlafend an einer Klippe hängen

Skylodge 5
Bild: facebook.com/naturaviveperu

Was für ein Baumhotel! Natur hautnah erleben im Treehotel

Den Anfang macht das Treehotel im Norden Schwedens. Rund eine Autostunde vom Flughafen Luleå entfernt und irgendwo im Nirgendwo der nordschwedischen Wälder gelegen, gibt es hier gleich sechs wirklich außergewöhnliche und vor allem total unterschiedliche „Zimmer“ – mitten in der Natur. Das einzige, was sie neben dem Betreiber vereint, ist die Tatsache, dass sich alle sechs Suiten sowie dieSauna schlappe 4-6 Meter über dem Erdboden in den Baumwipfeln befinden. Inspiriert wurde das ganze Unterfangen vom Film „The Tree-Lover“, das Ziel ist es, die freie Natur mit moderner und stilvoller Architektur zu vereinen, um so die optimale Erholung der Gäste zu garantieren. Und das ist absolut gelungen, so gibt es beispielsweise den „Mirrorcube“, wie der Name schon sagt, ein Würfel, der von außen komplett mit Spiegeln bedeckt ist und so die umgebende Natur spiegelt. Falls ihr euch schon immer mal wie ein Außerirdischer fühlen wolltet, wird auch dieser Traum hier wahr, da es auch eine UFO-Suite gibt – Galaktische Dekoration innen und mysthischer Nebel außen natürlich inbegriffen. Neben diesen beiden wirklich außergewöhnlichen Bestandteilen des Treehotels gibt es hier auch weitere verrückte Suiten: ein Vogelnest, eine Art Kapsel mit atemberaubender Aussicht, ein typisches Blockhaus und ein großer Konferenzraum, der auch zur Privatsuite umfunktioniert werden kann. Wirklich cool, wie durch diese verrückten Ideen die Natur klar in den Vordergrund gestellt wird, ohne dabei die beeindruckende Architektur zu vernachlässigen. Seht selbst…

Treehotel UFO
Bild: facebook.com/pages/treehotel

 

Märchenhaft nächtigen

Wie im Märchen mitten in einem zauberhaften Berg leben, das macht die Montaña Magica Lodge im Bioreservat Huilo Huilo im Süden von Chile möglich. Hier wohnt ihr in sehr gemütlichen und naturbelassenen Zimmern, die in den Berg gebaut wurden, welcher von außen absolut märchenhaft, nahezu verwunschen aussieht. Das Besondere an diesem Berg: Er ist ein Vulkan, der jedoch „nur“ Wasser ausspuckt – ihr könnt also ganz beruhigt hier schlafen. Auch die Umgebung im Reservat ist absolut sehenswert und einige Aktivitäten, um die hiesige Natur zu erkunden, sind im Preis enthalten. Die Nacht hat zwar mit umgerechnet knapp 237 Euro ihren Preis, aber diese märchenhafte Unterkunft, die obendrein wirklich sehr gemütlich und kuschelig wirkt, ist das doch sicher wert. :)

10918980_819764748081959_1623418328166649082_o
Bild: facebook.com/HuiloHuiloChile

 

Über Nacht unter Tage

Nein, diese tiefgelegene Unterkunft befindet sich nicht irgendwo im Ruhrpott, sondern ebenfalls im wunderschönen Schweden! Diesmal allerdings deutlich südlicher und nur etwa 120 Kilometer von der Hauptstadt Stockholm entfernt. Inmitten des Sala Silberbergwerks, mit seinen verwinkelten Gängen und beeindruckenden Seen, befindet sich hier, 155 Meter unter Tage, ganz  das tiefstgelegene Hotelzimmer der Weltdie Grubensuite. Nach eurer Ankunft hier gibt’s erstmal eine spannende Führung durch das Bergwerk, ehe es nach einem kleinen Snack ins Land der Träume geht. Am nächsten Morgen geht das Abenteuer gleich weiter, da das Frühstück von einem der Kumpel aus der Grube serviert wird. Wirklich ein cooles Erlebnis und eine extrem verrückte Idee, hier unten eine Suite einzurichten – aber überaus gelungen! Der Kostenpunkt liegt hier bei umgerechnet etwa 521 Euro pro Nacht, es ist halt eben ein einmaliges Erlebnis. :)

Grubensuite
Bild: Pappilabild

 

Eine Nacht in einem Kran

Von ganz tief unten ganz hoch hinaus geht es mit dieser einzigartigen Unterkunft in Amsterdam. Im Faralda NDSM Crane Hotel residiert ihr in einer von drei verschiedenen Suiten in 50 Metern Höhe – im Inneren eines Kranes. Die drei Suiten kosten pro Nacht schlappe 435€ und sind jeweils etwas anders eingerichtet, so gibt es die Secret Suite, die Mystique Suite und die Free Spirit Suite, alle drei wirken aber sehr modern und leicht orientalisch angehaucht. Das Hotel ist vielleicht nicht das Paradies für Leute mit Höhenangst, falls Nervenkitzel aber euer zweiter Vorname ist, könnt ihr vom Kran sogar einen Bungeesprung wagen. Für alle, die es ruhiger angehen lassen möchten, gibt es aber auch einen Whirlpool auf dem höchsten Punkt des Kranes, sicherlich auch etwas ganz besonderes. In einem ausgedienten, alten Kran ein Hotel errichten – zu dieser Idee gehört schon verdammt viel Verrücktheit, die Bilder sehen auf jeden Fall ziemlich cool aus!

Kran Hotel
Bild: facebook.com/Faraldakraanhotel

 

Schlafend an einer Klippe hängen

Für die absoluten Adrenalinjunkies unter euch ist jedoch diese Unterkunft genau das richtige und wirklich extrem außergewöhnlich: Die Skylodge Adventure Suites im Sacred Valley, nahe der Stadt Cusco in den peruanischen Anden gelegen, sind drei gläserne Kapseln, die direkt an einer Klippe hängen, sogar jeweils über ein eigenes kleines Bad verfügen und Platz für insgesamt acht Personen bieten. Ihr habt hier also mehrere Hundert Meter Abgrund unter euch, ist doch voll beruhigend, oder?! Jedoch können auch hier alle Sicherheitszweifler vollkommen beruhigt sein, so sind die Kapseln vielfach gesichert und aus einem speziellen Aluminium hergestellt, welches in der Luft- und Raumfahrt verwendet wird.

Aber auch hier gilt, keine Übernachtung ohne außergewöhnliches Erlebnis und so ist die Voraussetzung, die Nacht hier zu verbringen, dass ihr entweder die Klippe hochklettert oder eine Wanderung mitsamt Fahrt mit einer Seilbahn absolviert. Also ebenfalls nicht wirklich was für die Sektion Höhenangst. ;) Die Mutigen, die sich hinauf trauen, erwartet jedoch dann eine absolut einzigartige Nacht. Nach der Ankunft gibt es nämlich erst einmal ein Gourmet Dinner, bei welchem natürlich auch ein guter Wein nicht fehlen darf, mal ganz abgesehen von der unglaublichen Aussicht von hier oben. Zu der Einzigartigkeit der Übernachtung an einem solchen Ort bedarf es dann eigentlich keiner weiteren Worte, auf die Idee muss man erstmal kommen… Am nächsten Morgen geht es dann genauso cool weiter, so gibt’s das Frühstück nicht in der Suite, sondern oben drauf! Schon ein verdammt cooles Erlebnis, welches pro Person mit umgerechnet etwa 283 Euro zu Buche schlägt – aber ebenfalls ein unvergessliches Abenteuer darstellt! :)

Skylodge 6
Bild: facebook.com/naturaviveperu

 

Verrückt, oder? In welcher der Unterkünfte würdet ihr am liebsten mal eine Nacht verbringen? :)