Sie lächeln freundlich, lesen jeden Wunsch von den Lippen ab, und sind immer zur Stelle, wenn ein Wehwehchen auftaucht. Flugbegleiter sind das Aushängeschild einer Airline. Freundlichkeit ist da Regel Nummer 1. Doch auch wenn das Lächeln wie festgefroren im Gesicht sitzt, haben auch Flugbegleiter Gefühle, und während der Arbeit häufig doch sehr viele negative und verärgerte. In einer Umfrage auf dem Blog „Flight Attendant Career Connection“ fragte das Nachrichtenportal Huffington Post amerikanische Flugbegleiter, was genau sie an Passagieren am meisten nervt. Dreckige Windeln, Stinkefüße, Müllchaos – hier die 10 der Dinge, die Flugbegleiter an ihren Passagieren besonders hassen.

Flugbegleiter-stewardess-böse-messer

10 Dinge, die Flugbegleiter an Passagieren hassen:

 

1. Gebrauchte Taschentücher, Zahnstocher oder Windeln zustecken!

„Es gibt eine Kotztüte, in die du deinen Müll reintun kannst, und diesen kannst du dann in den Müllbeutel stecken, wenn wir durch die Kabine gehen“, kommentiert Facebookuser Lynn E. Miller.

2. Barfuß im Flugzeug herumlaufen!

„Iiiihhh.“ – Facebookuser Kimberly Lupo.

3. Endlos lange überlegen, was man trinken möchte!

„Du hast mich 20 Minuten beobachtet, wie ich mit dem Getränkewagen langsam den Gang heruntergehe“, schreibt ein anonymer Facebookuser zu dieser Passagier-Manier.

4. Mich anstupsen oder an meinem Kleid ziehen!

Flugbegleiterin Abbie Unger kommentiert: „Mit einem einfachen ‚Entschuldigen Sie‘ bekommen Sie auch meine Aufmerksamkeit.“

5. In der Bordküche abhängen!

„Komme ich in dein Büro und mach‘ ne Runde Yoga und hänge einfach ein bisschen ab?“, beschreibt Nia Monet ihren Arbeitsalltag.

flugbegleiter-stewardess-asiatin-wasser

6. Auf die Toilette gehen, wenn das Essen serviert wird!

„Ehrlich? Du stehst in meinem Weg“, wird auf Facebook kommentiert.

7. Die Kopfhörer auf behalten, während du dein Getränk bestellst!

Flugbegleiterin Kimberly Lupo: „Du schreist mich an.“

8. Nach einem Kugelschreiber fragen, um die Zollerklärung auszufüllen!

„Ich habe keinen unbegrenzten Vorrat in meiner Tasche, und ich werde dir keinen geben, weil a) ist er mein Lieblingsstift und b) bin ich verpflichtet, die ganze Zeit einen mitzuführen“, kommentiert Facebookuser Lorisa Maxwell.

9. Kurz vor der Landung noch einmal auf Klo rennen!

„Du hattest STUNDEN dafür Zeit“, regt sich Joey DiGregorio auf.

10. Müll in der Sitztasche hinterlassen!

„Alle zehn Minuten laufen wir durch das Flugzeug und sammeln Müll auf“, kommentiert Facebookuser Valerie Reiter Kennebeck.

Artikelbild_Flugzeug_Innenraum

Und? Bei wie vielen Verhaltensmustern konntet ihr euch wiederfinden? Versucht ihr, so rücksichtsvoll wie möglich im Flugzeug zu sein, oder seht ihr den Flug als All-Inclusive Service, da fühlt man sich wie Zuhause?