Willkommen in der Manege! Das drei Sterne Hotel Circus Circus ist eine einzigartige Mischung aus Hotel, Casino und Zirkus. Hier treffen Gaukler und Artisten auf Zocker und Hasardeure. Inmitten des bunten Treibens warten zwei waghalsige Achterbahnen auf euch. Folgt mir auf meiner Tour durch den größten überdachten Vergnügungspark der USA!

Seit seiner Eröffnung 1968 sorgt das Circus Circus Hotel in Las Vegas für offene Münder und heruntergeklappte Kinnladen. Am nördlichen Ende des Las Vegas Strip erwartet euch ein legendäres Hotel, das mit günstigen Preisen lockt und euch mit dem schier unermesslichen Unterhaltungsangebot in seinen Bann zieht. Taucht ein in die Welt der Dompteure und Artisten, inmitten von Roulette- und Pokertischen. Das Circus Circus ist die beste Wahl für Familien, Schnäppchenjäger und fahrendes Volk mit eigenem Mietwagen. Hier erfahrt ihr alle wichtigen Infos und Insidertipps. Und jetzt: Manege frei!

Positiv bekloppt: Das Circus Circus Hotel

Allgemeines | ZimmerRestaurants

Unterhaltung | An- und Abreise | Fazit

The Circus Circus hotel and casino shutterstock_176799053 EDITORIAL ONLY Maria Maarbes-2
Foto: Maria Maarbes/Shutterstock.com

Das 3 Sterne Hotel Circus Circus

Ihr werdest es nicht erraten, aber das Circus Circus widmet sich ganz dem Thema….Zirkus. Euch erwartet eine knallig bunte Mischung aus einem preiswerten Mittelklassehotel, drei großen Casinos und einem Indoor-Vergnügungspark, der seinesgleichen sucht. Dazu gibt es den ganzen Tag über kostenlose Vorstellungen von Weltklasse Artisten. Das Circus Circus ist dank seines unendlichen Unterhaltungsangebots für Groß und Klein perfekt geeignet für Familien.

Das preiswerteste Hotel am Strip beherbergt 3.767 Zimmer in 3 Türmen und fünf angrenzenden Motels, den Manor Motor Lodges. In letzteren findet ihr die günstigsten Zimmer, die in Größe und Ausstattung nicht mit dem Rest mithalten können. Das Circus Circus verfügt auf der zweiten Ebene über einen Indoor-Freizeitpark, den Adventure Dome. Unter einem rotfarbenen Glasdach erstrecken sich tonnenweise Stahlträger, die den robusten Überbau für hunderte von Attraktionen und mehr als 20 Fahrgeschäfte bilden. Highlight sind zwei Achterbahnen mit mehreren Loopings. Der Park ist definitiv auf Familien ausgerichtet. Hier findet ihr weder Horrorclowns noch gruselige Geisterbahnen. Zudem finden ab 11:00 Uhr täglich jede Stunde kostenlose Zirkusvorführungen statt.

Die Erwachsenen können sich derweil in drei Casinos austoben. Auf 10.000 m² findet ihr alle Varianten des Glücksspiels: Blackjack, Poker, Roulette, Crabs uvm. Wenn ihr Sportwetten bevorzugt, stehen euch 80 Sitzplätze mit 68 Fernsehern und 18 Großbildschirmen zur Auswahl.

Eher bescheiden fällt die Poollandschaft aus: die beiden Pools verbreiten eher den Charme einer überdimensionierten Pfütze. Sie sind nicht zu vergleichen mit dem antik-römischen Pool des Caesars Palace oder der mediterranen Atmosphäre des Bellagio Hotels. Dafür gibt es einen Wasserturm mit drei Wasserrutschen und einem Wasserspielplatz. Auch das berauschende Nachtleben und die großen Clubs sucht man im Circus Circus vergebens. Dafür findet ihr auf der Einkaufsmeile 20 Geschäfte, Souvenirshops und Boutiquen.

Circus Circus Resort and Casino hallway shutterstock_476574838 EDITORIAL ONLY Victoria Ditkovsky-2
Foto: Victoria Ditkovsky/Shutterstock.com

Die Zimmer im Circus Circus

Die günstigen Zimmer in den etwas abgelegenen motelähnlichen Manor Motor Lodges sind auch die ältesten. Sie sind schlechter ausgestattet und weniger geräumig als die Zimmer in den drei Türmen. Zudem ist es von hier ein weites Stück zu Fuß bis zu dem Hauptteil des Circus Circus, inklusive Überquerung einer vierspurigen Straße. Ich empfehle euch eine Unterbringung im Skyline Tower. Er liegt direkt am Casino und an der Poollandschaft und verfügt über moderne und saubere Zimmer.

Die Fakten auf einen Blick:

  • Adresse: 2880 S Las Vegas Blvd, Las Vegas, NV 89109, USA
  • 3 Sterne Hotel direkt am nördlichen Las Vegas Strip
  • Adults Only (ab 21 Jahren)
  • Im Oktober 1968 eröffnet
  • 3626 Zimmer, 61.000 m² Gelände, 7.200 m² Casino
  • gehört zur Hotelkette Caesars Entertainment
  • Ab 15$ / Nacht pro Person im Doppelzimmer

Die schönsten Zimmer bekommt ihr im 2012 renovierten Casino Tower. Zur modernen Einrichtung zählt u.a. ein 40 Zoll Flachbildfernseher. Eine Nacht in einem der Doppelzimmer mit Kingsizebett bekommt ihr bereits ab 15$ pro Person. Die Resortgebühr beträgt 31$ pro Nacht pro Zimmer. Sie inkludiert den Zugang zum Fitnessstudio und WLAN-Nutzung.

Circus Circus Hotel and Casino shutterstock_601543022 EDITORIAL ONLY Diego Grandi-2
Foto: Shutterstock.com/Diego Grandi

Restaurants im Circus Circus

Das Circus Circus kann in kulinarischer Vielfalt und gehobener Küche nicht mit den höherklassigen Hotels mithalten. Hier kochen keine sterneprämierten Köche. Trotzdem bekommt ihr in fünf Restaurants sowohl ein klassisches Las Vegas Buffet als auch ein exzellentes Steakhaus. Viele Restaurants und Lokale sind auf Familien ausgerichtet und schließen bereits um 22:00 oder 23:00 Uhr. Im Circus Circus zahlt ihr für euer leibliches Wohl deutlich weniger als woanders. Dort findet ihr folgende Lokale:

  • Vince Neil’s Eat Drink Party (Burger, Burritos und Cocktails)
  • Krispy Kreme Doughnuts (Süßspeisen und Kaffee 24 Stunden serviert)
  • Westside Deli 
  • Starbucks
  • Circus Buffet
  • Pizzeria
  • THE Steak House (Steakhaus)
  • Blue Iguana Mexican Express (mexikanisch)
  • McDonalds (Fastfood)

Wenn ihr mit der Familie die internationale Küche zu kleinen Preisen dem Fine Dining in edlem Ambiente vorzieht, seid ihr im Circus Circus perfekt aufgehoben.

Entertainment im Circus Circus

Die Unterhaltung im Circus Circus unterscheidet sich von den anderen Hotels am Strip. Hier gibt es keine internationalen Superstars in riesigen Arenen. Hier dreht es sich alles um den Zirkus. Im Casino seht ihr ab 11:00 Uhr täglich verschiedenste Aufführungen begnadeter Artisten. Im Vergnügungspark Adventure Dome erwarten euch 20 Fahrgeschäfte und rund 200 Spiele, von Basketball bis Dosenwerfen.

Adventure dome amusement park in Circus Circus Hotel shutterstock_176788607 EDITORIAL ONLY Maria Maarbes-2
Foto: Maria Maarbes/Shutterstock.com

Anfahrt, An- und Abreise

Das Circus Circus liegt 4 km entfernt vom Flughafen McCarran Int’l Airport (LAS) am nördlichen Teil des Las Vegas Strips. Zu Fuß sind es ca. 20 Minuten bis ins Zentrum. Direkt am Hotel ist eine Bushaltestelle, von der ihr alle Entertainment Hot Spots erreichen könnt. Einchecken könnt ihr ab einem Mindestalter von 21 Jahren und 15.00 Uhr. Check-out bis spätestens 11:00 Uhr. Kinder bis 12 Jahre übernachten gratis in Begleitung eines Erwachsenen. Im Circus Circus dürft ihr kostenlos parken. Den Valet Parking Service gibt es für 15$ am Tag.

Mein Fazit zum Circus Circus

Gleich vorweg: für den günstigen Preis müsst ihr einige Einbußen in Kauf nehmen. Je nachdem, in welchem Tower ihr untergebracht seid, können die Zimmer in Puncto Komfort und Geräumigkeit nicht mit den höherklassigen Hotels in Las Vegas mithalten. Auch die Lage ist nicht optimal. Vom Hotel bis zum Strip sind es einige Meter. Die Poollandschaft fällt ebenfalls bescheiden aus. Dafür ist das Hotel die perfekte Wahl für Familien und alle, die nicht zu viel Geld ausgeben möchten. Ihr bekommt eine solide Unterkunft mit mehr Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder als woanders. In jedem Fall ist das Circus Circus eine einzigartige Location.

Haltet euch fern von den Manor Motor Lodges und bucht ein Zimmer im Skyline Tower, nahe am Adventure Dome und am Pool. Für Familien zwar perfekt geeignet, gibt es für alle anderen deutlich bessere Alternativen. Zudem liegen die Highlights im mittleren und südlichen Teil des Strips nicht in Gehweite. Ohne Mietwagen müsst ihr ständig auf Uber oder einen der Doppeldecker-Busse zurückgreifen. Fakt ist: Im Circus Circus werdet ihr von euren Kindern niemals den Satz hören: „Mir ist langweilig!“

Begleitet mich in Vegas

Vegasguru

Erfahrt mehr über Las Vegas