Könnt ihr das fassen? 20 Jahre ist es tatsächlich schon her, dass die erste Folge der in New York spielenden Kultserie „Friends“ ausgestrahlt wurde. Gestern vor 20 Jahren, also am 22. September 1994, konnte man das erste Mal den Freunden Rachel, Joey, Chandler, Monika, Phoebe und Ross dabei zusehen, wie sie sich zusammen durch die Irrungen und Wirrungen des Lebens, der Liebe und des Großstadt-Dschungels kämpfen. Bahnbrechend für TV-Produktionen und Millionen von Fans gleichzeitig Unterhaltung und Behaglichkeit, wurde Friends zu einer der berühmtesten Serien in der TV-Geschichte. Haben wir nicht alle mitgefiebert, ob aus Ross und Rachel am Ende noch was wird? Oder jeden der manchmal gar nicht so doofen Sprüche von Joey gefeiert?

20 Jahre und 10 Staffeln „Friends“ später, mit allen Schauspielern bereits in anderen Produktionen zu sehen, ist der Hype nach wie vor ungebrochen! Wie ich selbst gibt es immer noch zahlreiche Fans auf der ganzen Welt, die die Serie lieben und am liebsten immer wieder gucken würden! Und jetzt gibt es neben den Aufzeichnungen noch einen riesigen Clou für uns: In New York wird für einen Monat zum 20-jährigen Jubiläum ein waschechtes Central Perk eröffnet!

Central Perk wieder da: Das waschechte „Friends“-Erlebnis für alle Fans in New York

Ja, ihr habt richtig gelesen: Ein Pop-up Coffee Shop, der mitten in Soho (199 Lafayette Street), also sogar in der original Gegend, Fans ein waschechtes Friends-Erlebnis bietet! Mit Ausstattung und Requisiten wie in der Serie können alle New Yorker und Touristen hier ihr Herz höher schlagen lassen. Ihr könnt euch auf die orange Couch setzen, auf der jahrelang eure Lieblings-Schauspieler Platz genommen haben. Wo gelacht, gestritten, geliebt und geweint wurde. Oft zusammen mit hochkarätigen Hollywood-Schauspielern wie Brad Pitt, George Clooney, Bruce Willis, Charlie Sheen, Sean Penn…

Heute gibt es zwar keinen Brad Pitt auf der Couch und wohl auch keine eingespielten Lacher im Hintergrund, dafür aber viele andere tolle Dinge zu sehen. Neben dem orangefarbenen Sofa gibt es zum Beispiel auch die riesige weiße Hundestatue von Joey zu bestaunen. Auch gibt es original Outfits, die die Freunde in der Serie getragen haben (wie Joeys berühmte Lederhose) und weitere Requisiten wie Ross‘ laminierte Liste der Stars, mit denen er schlafen würde, die Eheringe von Chandler und Monica und noch viele andere.

Kostenloser Kaffee von Barrista Gunther

Ein alter Bekannter könnte euch dabei sogar über den Weg laufen: Gunther beziehungsweise sein Darsteller James Michael Tyler, der im echten Leben übrigens wirklich Barrista ist, schaut hin und wieder mal vorbei zum Plaudern! Für das Highlight zum Serien-Jubliäum hat er sich sogar noch mal die Haare blondiert.

Es gibt noch weitere Central Perks auf dieser Welt. In England gibt es eine so große Fanbase, dass es sowohl in Chester als auch in Liverpool einen solchen Coffeeshop gibt, in Peking, China ein weiterer. Das Central Perk, New York ist eine Zusammenarbeit zwischen Warner Bros. und Eight O’Clock Coffee. Noch bis zum 18. Oktober 2014 könnt ihr hier täglich von acht Uhr morgens bis acht Uhr abends vorbeischauen und einen der leckeren Kaffees im wohl berühmtesten Café der TV-Geschichte genießen. Macht es euch doch bequem auf der orangenen Couch und bestaunt die original Reliquien aus der Serie. Den Kaffee gibt es übrigens umsonst! Vorbeischauen lohnt sich also in jedem Fall, neben den vielen Highlights und Sehenswürdigkeiten, die es in New York sonst so zu sehen gibt!