Ein einsamer Strand in der Bucht von Jimbaran, eine Poolvilla mit Blick aufs Meer und das leckerste Essen, das ihr jemals auf Bali essen werdet – das und noch viel mehr erwartet euch im Ayana Resort and Spa auf Bali.

Schon auf den ersten Blick begeistert das kleine Fischerdorf Jimbaran auf Bali, das sich in der gleichnamigen Bucht befindet, mit seiner traumhaften Lage direkt an der südwestlichen Küste am Indischen Ozean. Doch es ist noch viel mehr als das. Verlasst ihr den Ortskern Jimbarans und begebt euch etwas weiter in Richtung Meer, so wird euch eine besondere Unterkunft gleich ins Auge stechen: Das Ayana Resort and Spa. Erbaut auf Kalksteinklippen, beschert euch das Resort eine unglaublich schöne Aussicht auf den Indischen Ozean. Doch das ist längst nicht alles – lest weiter und träumt euch nach Bali.

Ayana Resort & Spa auf Bali

Das Resort | Zimmer & Suiten | Wellness & mehr

Bali Reise schon geplant?

Strand in Jimbaran auf Bali
Foto: Ayana Resort and Spa

So einzigartig ist das Ayana Resort & Spa

Jedes Mal wenn ich denke, ich hätte die schönsten Ecken auf Bali schon gefunden, gibt es doch noch einen Ort, der mich umhaut. Dieses Mal ist es das luxuriöse 5 Sterne Ayana Resort and Spa, das mich zum Träumen verleitet und Fernweh in mir auslöst.

Einmal angekommen, fühlt man sich wie im Paradies

Auf einer Fläche von rund 90 Hektar erbaut, bietet das Luxusresort einen sagenhaften Blick über die Bucht von Jimbaran, denn es schmiegt sich durch seine terrassenförmige Bauweise sanft an das blaue Wasser des Indischen Ozeans. Allein die Lage am Meer, aber auch die tropischen Gärten, die das Resort umgeben, werden euch das Gefühl vermitteln, im Paradies angekommen zu sein. Eine Treppe führt euch hinab zum abgeschiedenen Strand, dem Kubu Beach.

Riesiger Pool und Treppe, die zum Kubu Beach führt
Foto: Ayana Resort and Spa

Eure Unterkunft auf Bali

Insgesamt gibt es im Ayana Resort and Spa knapp 300 Unterkünfte, die von schicken Doppelzimmern bis hin zu freistehenden Poolvillen reichen. Während euch die Deluxe Zimmer und Suiten, die zwischen 48 m² und 98 m² groß sind, mit einem fantastischen Meer- oder Gartenblick und einem gemütlichen Kingsize Himmelbett erwarten, legen die Villen natürlich nochmal einen drauf. Für die Villen gibt es eine eigene schwimmende Lobby, einen 24-Stunden Butlerservice und die meisten von ihnen verfügen sogar über eine private Terrasse mit Infinitypool – was für ein Luxus! Privatsphäre wird hier natürlich groß geschrieben.

Villa mit Infinitypool im Ayana Resort and Spa auf Bali
Foto: Ayana Resort and Spa

Wellness deluxe und eine ausgezeichnete Küche

Um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, möchte ich euch noch den Wellness- und Spa-Bereich des Ayana Resort and Spa vorstellen. Dieser wartet nämlich mit sage und schreibe 40 Behandlungsräumen und einem der weltweit größten Meerwasser-Therapie-Pools auf euch. Gönnt euch eine wohltuende Hydrotherapie, genießt eine Massage mit Meerblick und entspannt anschließend in der Sauna oder im Jacuzzi des Wellnessbereichs.

Guru Tipp: 

Werft einen Blick in meinen ausführlichen Bali Reisebericht, um mehr über die Vielfalt der indonesischen Urlaubsinsel zu erfahren. Im Reisekalender bekommt ihr außerdem Tipps zur besten Reisezeit auf Bali.

Doch dieses unvergessliche Wellnesserlebnis ist noch nicht alles. Wollt ihr die kulinarische Vielfalt des Resorts kennenlernen, dann sucht eines der insgesamt 19 Restaurants auf – hier wird von asiatischen und indonesischen Gerichten bis hin zu europäischen Spezialitäten wirklich alles angeboten, was das Herz begehrt. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Dinner aus fangfrischen Meeresfrüchten, begleitet von traditionell balinesischer Musik?

Frühstück im Pool im Ayana Resort and Spa auf Bali
Foto: Ayana Resort and Spa

Bezahlbarer Luxus auf Bali

So, genug geträumt. Wollt ihr der indonesischen Insel einen Besuch abstatten und vielleicht sogar eine Nacht im Ayana Resort and Spa residieren, dann lasst euch gesagt sein, dass die Preise im Vergleich zu anderen Luxusresorts gar nicht so hoch liegen. Je nach Reisezeitraum und Zimmerkategorie zahlt ihr etwa ab 240€ pro Nacht. Doch ganz egal, wohin der Weg euch führt – Bali sollte unbedingt bei jedem von euch auf der Bucketlist stehen. Lasst euch von meinen Artikeln im Reisemagazin inspirieren und überzeugt euch selbst von der landschaftlichen Vielfalt und Schönheit dieser Trauminsel! Falls ihr nicht in diesem Hotel übernachten wollt und auf der Suche nach einem individuellen Urlaub seid, dann werft einen Blick in meine aktuellen Bali Angebote.

Beitragsbild: Ayana Resort and Spa

Erfahrt mehr über Bali