Ihr habt Lust in einer spannenden Umgebung zu übernachten, wisst aber nicht genau, welche Unterkunft sich dafür eignet? Eine Nacht in einem Hund oder doch lieber in einem Bett aus Eis? Ich habe für euch die 10 außergewöhnlichsten Hotels zusammengesucht und ihr müsst sie lediglich auf eure Bucketlist übertragen, um eine aufregende Zeit zu erleben.

Hoch oben in einem Kran übernachten und am nächsten Morgen noch einen Bungeesprung wagen, in einer Geisterstadt die Nacht verbringen oder in einem Flugzeug wohnen, das aus dem Dschungel Costa Ricas hinausragt. Für Abenteurer dürften diese außergewöhnlichen Unterkünfte mehr als verlockend klingen. Denn wenn Hotels zu Destinationen werden, könnt ihr euch auf Einiges gefasst machen. Also macht euch bereit und freut euch auf die außergewöhnlichsten Hotels der Welt.

Die außergewöhnlichsten Hotels der Welt

Ein Schiff in luftiger Höhe | Kanalrohr | Urlaub in einem Kran | 9 Stunden in einer Kapsel

Auf den Hund gekommen | Unterwasserzimmer | No man’s Fort

Flugzeuge im Bauch | Tschernobyl | Ice, ice, baby!

Ein Schiff in luftiger Höhe

Kreuzfahrt-Fans aufgepasst! Im südkoreanischen Gangwon-do übernachtet ihr in einem Kreuzfahrtschiff, welches anstatt im Meer herumzuschippern, lieber sicher auf einem Hügel direkt am Ozean ruht. Das Hotel Sun Cruise Resort ist wirklich eine einmalige Idee und bietet euch abenteuerliches Kreuzfahrtfeeling, ohne unter Seekrankheit zu leiden. Von eurem Zimmer aus habt ihr einen atemberaubenden Ausblick auf den Dschungel, den Strand und das Meer.

Schlafen im Kanalrohr

In Bottrop könnt ihr seit einiger Zeit in einem umgebauten Kanalrohr übernachten. Falls ihr euch das ganze jetzt grau und einfach vorstellt, habt ihr wohl recht –  aber wer kann schon von sich behaupten in einem Kanalrohr geschlafen zu haben? Die Exotik dieser Übernachtung wiegt den fehlenden Luxus allemal wieder auf. Die Buchung selbst funktioniert schnell und einfach über die Webseite des Hotels. Ihr müsst lediglich euer Reisedatum auswählen, Name und E-Mail-Adresse eingeben und die Buchung bestätigen. Nach der Bestätigung, bekommt ihr einen Sicherheit-Code zugeschickt, der euch die Türen zu eurem neuen Reich öffnet. Bezahlen könnt ihr nach dem „pay as you wish“ Prinzip. Je nachdem wie gut euch euer Aufenthalt im Kanalrohr gefallen hat, könnt ihr dementsprechend einen kleinen Geldbetrag in einer Art Spardose zurücklassen. Aufgrund der Wetterbedingungen ist dasparkhotel nur von Mai bis Anfang Oktober geöffnet.

Gut zu wissen: Es gibt weder Sanitäreinrichtungen noch einen Frühstückraum. Dafür müsst ihr umliegende Gebäude nutzen und damit auf öffentliche Ressourcen zurückgreifen.

kanalrohr, dasparkhotel, außergewöhnlichsten hotels
Foto: tripadvisor

Urlaub in einem Kran

In einem Kran? Ja, ihr habt richtig gelesen. Das Faralda Crane Hotel befindet sich im schönen Amsterdam. Bis auf 50 Meter werden ihr hinauffahren und dann in einer Suite mit Pool unter freiem Himmel residieren. Von hier oben könnt ihr einen einzigartigen Panoramablick auf die schöne Stadt mit ihren Grachten und Backsteinhäusern werfen. Wer in dieser luftigen Höhe noch einen weiteren Adrenalin-Kick benötigt, der kann einen gesicherten Bungeesprung wagen. Natürlich ist nicht nur das Hotel, sondern auch die Stadt an sich ein echtes Highlight. Amsterdam Tipps bekommt ihr wie immer in meinem Reisemagazin.

9 Stunden in einer Kapsel

Wenn wir an Asien denken, dann fallen uns neben den leckeren Gerichten und den wunderschönen Landschaften auch immer wieder Worte wie „Enge“ und „Übervölkerung“ ein. Wer dieses Gefühl der Enge einmal hautnah miterleben möchte, der sollte dem 9 Hours Capsule Hotel im japanischen Kyōto einen Besuch abstatten. Durchschnittlich sollte dieser nur 9 Stunden dauern. Forscher fanden heraus, dass japanische Geschäftsreisende etwa 7 Stunden schlafen, sich eine Stunde ausruhen und etwa eine Stunde für die Morgenhygiene benötigen. Diese Werte hat sich das Hotelmanagement des 9 Hours Capsule Hotel zunutze gemacht und sich dieses außergewöhnliche Hotelkonzept ausgedacht: Eine 9 Stunden-Kapsel kann für einen Schnäppchenpreis ab 20€ gebucht werden. Ein kleiner Hinweis: Die Kapseln sollen nicht so beengt sein wie sie auf den Fotos wirken.

Dog Bark Park Inn USA

Hier ist etwas für die Hundefans unter euch! Genau wie ihr ist das Dog Bark Park Inn nämlich auf den Hund gekommen! Wie es unschwer zu erkennen ist, dreht sich hier wirklich alles um das Thema Hund. Im fernen US-Bundesstaat Idaho gelegen, erkennt ihr den größten Beagle der Welt schon vom Highway aus. Auch im Inneren des Beagles werden sich Hundefreunde pudelwohl (Achtung: Wortwitz!) fühlen. Hier geht es mit selbstgeschnitzter Dekoration, Bettwäsche und Co. im Stil der treuen Freunde weiter. Das i-Tüpfelchen stellt der Teller mit den Keksen in Form eines Hundes dar. Hier gibt es wirklich nichts, das nicht nach Hund aussieht. Selbstverständlich sind vierbeinige Gäste gegen eine kleine Gebühr auch herzlich willkommen.

außergewöhnlichsten Hotels
Foto: tripadvisor

Unter Wasser träumen

Gebt es zu, auch ihr habt manchmal diesen einen Traum von der Übernachtung im Paradies: morgens vom Wellenrauschen geweckt werden, beim Augen öffnen von einer Vielzahl wunderschöner Fische umgeben zu sein, die sich im türkisblauen Meer tummeln und der Geruch von frischem Kaffee wabert durch das Zimmer. Diese Vorstellung muss für euch kein Traum mehr bleiben. Im „Manta Resort“ auf der Insel Pemba, gibt es eine besondere Übernachtungsmöglichkeit – ein schwimmendes Haus mit Unterwasserzimmer. Das Haus selbst besteht aus mehreren Ebenen und befindet sich ca. 250 Meter vom Strand entfernt.

…von einer Vielzahl von Fischen umgeben zu sein, die sich im türkisblauen Meer tummeln

In der obersten Etage befindet sich das Sonnendeck, das euch nicht nur zum Sonnen, sondern nachts auch zum Sterne betrachten, einlädt. In der mittleren Ebene sind die Sanitäranlagen untergebracht. Von hier erreicht ihr auch die unterste Etage, die sich unter dem Meeresspiegel befindet – das Highlight der gesamten Unterkunft:  Ein mit Fenstern durchzogener Raum, der mit einem gemütlichen Bett ausgestattet ist und durch die Farben des Meeres beleuchtet wird. Damit ihr auch nachts die Vielfalt der Unterwasserwelt betrachten könnt, wird die Umgebung mit Strahlern beleuchtet. Ihr habt also die Möglichkeit, anstatt Schafen, ausnahmsweise mal Fische zum Einschlafen zu zählen. Sowohl das Abendessen, als auch das Frühstück werden euch per Boot auf die kleine Ruheinsel gebracht. Ihr müsst euch also um nichts kümmern und könnt ganz entspannt den Tag genießen. Günstig ist die Erfüllung dieses Traums allerdings nicht. 1500 Dollar, also umgerechnet knapp 1290 € werden für eine Nacht im wunderschönen Doppelzimmer fällig.

Luxuriöse Befestigungsanlage in Großbritannien

Mögt ihr lieber die rauere See, dann könnt ihr von Portsmouth aus, auf dem Weg zur nächsten außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeit, mit einem Boot ein Stück der Meerenge Solent überqueren. Dort befindet sich im Ausläufer des Ärmelkanals, das No Man´s Fort, eine Befestigungsanlage, die zu einem Luxushotel umgebaut wurde. Hier habt ihr die Möglichkeit fernab von stressigen Alltagssituation zu entspannen und einen angenehmen Aufenthalt zu verbringen. Das No Man´s Fort bietet euch neben luxuriösen Zimmern, auch eine Lasertag Arena, einen Whirlpool auf der Terrasse oder ein Lagerfeuer, bei dem ihr abends die Sterne beobachten und dem Wellenrauschen des Meeres zuhören könnt.

Urlaubsguru Tipp: Möchtet ihr eure Zeit auf dem No Man´s Fort noch luxuriöser verbringen, könnt ihr im hauseigenen Leuchtturm übernachten – einen wunderbaren Ausblick über das Meer gibt es inklusive.

Flugzeuge im Bauch in Costa Rica

Mitten im Dschungel Costa Ricas ragt eine ausrangierte Boeing 727 aus den dichten Wäldern und lädt euch dazu ein, in ihrem Inneren den schönsten Urlaubsträumen nachzuhängen. Das Flugzeug ist Teil eines traumhaften Apartments des Costa Verde Hotels in direkter Nähe zum Meer. Das Cockpit ist hier ein Teil des großzügigen Badezimmers. Während der morgendlichen Wasserfalldusche könnt ihr also einen wirklich atemberaubenden Blick über den Dschungel Costa Ricas genießen und habt eine tolle Sicht auf den Ozean. In diesem abgefahrenen Hotel sind unvergessliche Sonnenuntergänge und auch der Besuch der lustigen Affen vorprogrammiert. Was ihr im wunderschönen Costa Rica neben dem exklusiven Costa Verde Hotel noch alles erleben könnt, habe ich in meinem Costa Rica Reisebericht für euch zusammengefasst.

Tschernobyl – Übernachten in einer Geisterstadt

Die Geisterstadt Prypjat in Tschernobyl ist wohl jedem von euch ein Begriff. Nach dem Reaktorunglück von 1986 wurde eine, im 30km Radius verlaufende, Sperrzone eingerichtet und die Menschen die dort lebten, evakuiert. Bereits seit 2002 kann man Tagestouren und Ausflüge in das Sperrgebiet buchen und dieses Jahr hat sogar ein Hotel für die täglichen Besucher eröffnet. Für umgerechnet 7 Euro könnt ihr im einzigen Hotel Tschernobyls übernachten. Luxus dürft ihr natürlich erwarten, aber eine Grundausstattung, wie Fernseher, Dusche und Internet sind im Preis inbegriffen. Rund um das Hotel gibt es eine Kantine und ein Geschäft, um sich mit dem Nötigsten zu versorgen. Einer Übernachtung in einer der außergewöhnlichsten Unterkünfte der Welt, steht also nichts mehr im Wege.

Urlaubsguru Tipp: Um die Sperrzone rund um das Atomkraftwerk besuchen zu dürfen, braucht ihr eine Erlaubnis der Verwaltung der Sperrzone. Also kümmert euch frühzeitig darum, die benötigte Genehmigung zu bekommen. In meinem Reisemagazin erfahrt ihr mehr über die Stadt Prypjat.

Ice Hotel Schweden

Im Ice Hotel in Schweden werden die Träume einer wahren Eiskönigin oder eines waschechten Eiskönigs wahr. In einem pompösen Bett ganz aus Eis werdet ihr schlafen, die Eisskulpturen verschiedener Künstler betrachten und den Tag mit einem leckeren Cocktail in der Eisbar ausklingen lassen. Hier ist wirklich alles aus Eis. Aber ihr braucht euch keine Sorgen machen, dass ihr während des Schlafens auch zu einer Eisskulptur erstarren könntet – ihr werdet mit einem wärmenden Schlafsack versorgt, der euch auch ohne Frieren durch die Nacht bringt. Gäste des Ice Hotels in Schweden beschreiben den Aufenthalt dort als einmaliges und traumhaft schönes Erlebnis, welches man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Jedes Jahr werden die Zimmer und Eisdekorationen neu gestaltet – das lockt viele auch mehrmals an. Auch ich habe schon mal eine Nacht in einem Eishotel verbracht. Was ich in Schwedisch-Lappland und im Iglootel erlebt habe, erfahrt ihr ebenfalls in meinem Reisemagazin.

Manchmal ist es gar nicht nötig, eine ganze Stadt zu erkunden, denn allein ein außergewöhnliches Hotel zu entdecken, ist oft Abenteuer genug. Fallen euch noch weitere verrückte und außergewöhnliche Hotels ein, denen man unbedingt einen Besuch abstatten sollte? Dann schreibt mir gern eure Vorschläge und Empfehlungen in die Kommentare!

Lust auf ein tolles Hotel?

Meine Hotelempfehlungen

Das könnte euch auch interessieren