Miss Everywhere

Miss Everywhere bereist die Welt

Mareen Schauder, so heißt die mittlerweile bekannte Bloggerin „Miss Everywhere“ eigentlich, kündigte vor gut 1,5 Jahren ihren Job. Der Grund: Ihr Job in einem Großkonzern in London, den sie nach ihrem Master-Studium angetreten hatte, war zwar gut, doch ihr wurde schnell klar – glücklich würde die damals 28-Jährige so nicht werden. Stattdessen hatte sie einen anderen Plan: Sie wollte besondere Orte, Hotels und Reisedestinationen dieser Welt erkunden und darüber berichten. Nachdem sie sich einige Monate zuvor auf Rat einer Freundin einen Instagram Account anlegte, auf dem sie ihre eigenen Reisebilder veröffentlichte, folgte rasend schnell ein Fan nach dem anderen. So tauschte sie das langweilige Business Outfit gegen einen Bikini und widmete sich voll und ganz der Arbeit als Reise Trendsetterin. Mittlerweile zählt Mareens Blog zu den erfolgreichsten Reiseblogs Deutschlands und begeistert mehr als 100.000 Fans auf Facebook und Instagram.

Miss Everywhere

 

Miss Everywhere

… und ihr könnt dabei sein!

Miami Beach, Marrakesch, die Cinque Terre in Italien und Bali – das sind nur einige der spannenden Destinationen, die Mareen bereits besucht hat und von denen sie auf ihrem Blog misseverywhere.com berichtet. Dass solch eine reiselustige Persönlichkeit von eurem Urlaubsguru nicht unentdeckt bleibt, dürfte wohl klar sein. Und genau aus diesem Grund werde ich euch in Zukunft genau hier davon berichten, wo auf der Welt sich die junge Bloggerin gerade herumtreibt. Mit meinen Reisemagazin-Artikeln werde ich euch zudem mit den nötigen Tipps für die jeweilige Destination versorgen und euch selbstverständlich auch passende Deals heraussuchen, damit ihr Mareens Reiseziele selbst erkunden könnt. Schließlich möchte ich nicht nur die Reiselust in euch wecken, sondern euch auch günstig an die schönsten Plätze dieser Erde schicken. Also macht euch bereit und folgt Mareen bei ihrer spannenden Reise an die schönsten Orte der Welt, erfahrt wertvolle Tipps und macht euch selbst auf den Weg, um die weite Welt zu entdecken. Doch ich möchte euch schon mal vorwarnen – Fernweh gibt’s hier inklusive!

Auf geht’s zum Inselhopping im wunderschönen Griechenland

Die griechischen Inseln verzaubern, so viel steht fest. Ob Santorin, Mykonos oder Naxos – jede dieser Inseln hat ihren ganz eigenen Charme. Die romantische Kykladeninsel Santorin besticht vor allem durch ihre atemberaubende Umgebung aus Vulkangestein, aber auch durch die typisch leuchtend weißen Häuser, die mit ihren blauen Kuppeln mit dem Meer um die Wette strahlen. Doch auch die griechischen Inseln Mykonos, Naxos und etwas unbekanntere Inselschönheiten wie Milos und Folegrandos wissen mit ihrer landschaftlichen Vielfalt zu überzeugen. Aus diesem Grund verschlägt es Mareen auf genau diese entzückenden griechischen Inseln – ein 2-wöchiges Inselhopping führt sie zunächst nach Mykonos, Naxos und Milos, bevor es weitergeht nach Folegrandos und Santorin. Wer sich daran ein Beispiel nehmen möchte, der findet weiter unten die passenden Deals. In meinen Reisemagazin-Artikeln könnt ihr euch zudem weitere Inspiration für einen Urlaub auf den schönsten griechischen Inseln einholen. Viel Spaß im wunderschönen Griechenland! :)

Romantic holidays . Santorini island

Die besten Deals auf einen Blick

 

 

 

Alle Artikel zu den griechischen Inseln

 

 

 

Die griechischen Inseln – zum Träumen schön!

Oia Dorf auf der Insel Santorin mit den berühmten Kirchen, Griechenland iStock_000070287573_Large-2

IMG_9198

santorini_griechenland_120527965

Kleftiko, Milos Insel Kykladen, Griechenland iStock_000021558933_Large-2

 

Traditionelle Griechenland iStock_000026137024_Large-2