Ein Online-Reisebüro, bei dem ihr alle Reiseleistungen von zahlreichen Veranstaltern und Anbietern buchen könnt – DER.com hat sich das auf die Fahnen geschrieben. DER ist eine Abkürzung und steht für Deutsches Reisebüro. Das Internetportal verbindet die über 500 DER Reisebüros und das Know-How von tausenden Reisexperten. Welche Art von Traumurlaub und Reiseleistungen ihr online buchen könnt, zeige ich euch hier. Ihr erfahrt des Weiteren, wie ihr das Gebuchte bezahlt und wie das Umbuchen und Stornieren funktionieren.

DER.com

Diese Leistungen könnt ihr auf DER.com buchen

Als einer der größten Reisevermittler im Internet setzt euch DER.com keine Grenzen bei der Wahl eurer Traumreise. In dem Internetportal könnt ihr von der Pauschalreise bis zum einzelnen Hotel oder einer Ferienwohnung alles buchen. Kreuzfahrten, Rundreisen und Flüge zahlreicher Fluggesellschaften runden das Angebot ab. Damit ihr im Urlaub mobil seid, könnt ihr aus vielen Angeboten einen Mietwagen nach euren Wünschen buchen. Wer auf Nummer sicher gehen will, dem bietet das Internetportal eine Reiserücktrittsversicherung. Anhand eurer Daten schneidert euch das Portal den idealen Reiseschutz.

Das Unternehmen bietet nicht seine eigenen Reisen und Reiseleistungen an, sondern tritt als Vermittler dieser auf. Um den Urlaubhungrigen nahezu alle Wünsche zu erfüllen, vereint DER zahlreiche Angebote nahmhafter Reiseveranstalter. Dazu gehören beispielsweise TUI, Öger Tours und Neckermann Reisen. Des Weiteren greift das Online-Reisebüro auf die Angebote anderer Marken der DER Touristik Gruppe zurück. Diese sind DERTOUR, Meier’s Weltreisen, ITS und Jahn Reisen. Auf DER.com habt ihr die Qual der Wahl. Habt ihr euch noch für keine Destination oder Reise entschieden, lasst euch im Magazin inspirieren. Alternativ könnt ihr euch von Experten beraten lassen. Ihr sagt ihnen, was ihr euch vorstellt und sie geben euch entdprechende Infos und passende Angebote. Die möglichen Ziele sind über die ganze Welt verteilt und international sind euch keine Grenzen gesetzt.

Wie funktioniert das Buchen auf DER.com?

Nichts leichter als das! Habt ihr die Suchmaske für Pauschalreisen, Last Minute Reisen, Hotels oder Ferienwohnungen ausgefüllt, gelangt ihr zu den Suchergebnissen. Alternativ könnt ihr euch in den Übersichten auf der Startseite von DER.com ein passendes Angebot aussuchen. Egal, auf welche Weise ihr euren Traumurlaub findet: Das Buchen funktioniert auf dieselbe Weise. Seid ihr mit den Reiseterminen, Abflughäfen und den Leistungen einverstanden, klickt ihr auf „Angebot prüfen“. Ist das Angebot verfügbar, gelangt ihr weiter zur Buchung. Im nächsten Schritt erhaltet ihr alle Angaben und Leistungen im Überblick. Nach eurer eingehenden Prüfung müsst ihr Angaben zum Reiseanmelder machen. Daraufhin benötigt DER.com die Daten zu allen Reisenden.

DER.com

Braucht ihr einen Reiseschutz, könnt ihr im nächsten Schritt eine Versicherung auswählen. Euch stehen Versicherungen mit unterschiedlichen Leistungen und zu unterschiedlichen Preisen zur Verfügung. Wollt ihr flexibel die Urlaubsregion erkunden, habt ihr die Chance im gleichen Zug einen Mietwagen hinzuzubuchen. Daraufhin müsst ihr eine Zahlungsart auswählen und die Geschäftsbedingungen bestätigen. Habt ihr alle Daten wahrheitsgetreu angegeben, bestätigt ihr sie im nächsten Feld. Mit der Schaltfläche „zahlungspflichtig buchen“ steht eurem Urlaub nichts mehr im Weg. Nach kurzer Zeit erhaltet ihr eine Bestätigung der Buchung per E-Mail. Da DER.com keine eigenen Reisen anbietet, erhaltet ihr zusätzlich eine Rechnung beziehungsweise Bestätigung des Reiseveranstalters.

Wie sind die Zahlungsmodalitäten auf DER.com?

Die Art der Bezahlung eurer gebuchten Leistung hängt vom Reiseveranstalter und vom Anbieter ab. In der Regel stehen euch die Zahlung per Kreditkarte, Überweisung und SEPA-Lastschrift zur Wahl. Beachtet, dass abhängig vom Reiseveranstalter ein Transaktionsentgelt für die Zahlung per Kreditkarte anfallen kann. Beachtet des Weiteren, ob ihr den Gesamtpreis bei der Buchung zahlen müsst oder ob sich der Betrag in Anzahlung und Restzahlung aufteilt. Bucht ihr lange im Voraus, müsst ihr in der Regel die Reise anzahlen und den Rest später begleichen. Bucht ihr kurzfristig, müsst ihr den gesamten Preis sofort zahlen. Für diverse Leistungen, kurzfristig gebuchte Reisen und Flüge gilt dasselbe. Es kann immer sein, dass abweichende Bestimmungen gelten. Schaut euch deswegen die AGBs der Reiseveranstalter explizit an. Alternativ steht euch das Service-Team für Informationen zur Verfügung.

Umbuchen und stornieren auf DER.com

Generell ist das Stornieren und das Umbuchen eures Urlaubs und diverser Reiseleistungen möglich. Allerdings gelten die Bedingungen der Reiseveranstalter. Da DER.com als Vermittler von Reisen wirkt, gibt es keine allgemeingültige Aussage zu den geltenden Bedingungen. Müsst ihr eine Reise stornieren oder umbuchen, wendet euch dafür an das DER Service-Team. Haltet eure Buchungsnummer bereit. Beachtet, dass viele Reiseveranstalter eine Gebühr für Umbuchungen und Stornierungen verlangen. Das gilt ebenso für Namensänderungen.

DER.com – mein Fazit

Wer bei der Buchung seines Urlaubs eine große Auswahl bevorzugt, ist auf DER.com richtig aufgehoben. Das Online-Reisebüro vermittelt Urlaub von zahlreichen namhaften Veranstaltern. Zusätzliche Leistungen wie Reiseschutz und Mietwagen runden das Portfolio ab. Damit seid ihr bestens für eure anstehende Reise ausgerüstet. Vom Cluburlaub bis zur Entdeckungsreise in ferne Länder findet ihr zahlreiche andere Urlaubsarten. Die Schritte bis zur Buchung sind simpel und es stehen euch verschiedene Zahlunsgmöglichkeiten zur Auswahl. Einziger Nachteil: Die Bedingungen für das Stornieren und Umbuchen sind nicht sofort ersichtlich. Dazu müsst ihr euch zunächst die AGBs der einzelnen Reiseveranstalter durchlesen.

Alternativen zu DER.com

Suchen

Ich helfe dir, eine passende Reise herauszufiltern.

Direkt zur erweiterten Suche
Facebook Likebox