Gina-Lisa Lohfink

Gina-Lisa Lohfink im Kandidatencheck

Vielen von euch wird die 30-jährige Hessin wohl noch als schlagfertige Blondine aus der dritten Staffel von „Germany’s next Topmodel“ bekannt vorkommen. Doch seit diesem Auftritt ist im Leben des It-Girls so einiges passiert: Beauty-OPs, ein Intermezzo bei „Big Brother“, freizügige Auftritte auf der Erotikmesse Venus, ein (fast) erkaufter Adelstitel und ein sexy Shooting für das Männermagazin Penthouse – kaum einen Rummel um ihre Person ließ Gina-Lisa Lohfink auf dem Weg in den Trash-Promi Olymp aus. Doch zuletzt waren die Berichterstattungen um die Ex-Blondine so kontrovers wie nie, denn an Lohfink, die sich seit der Verbreitung eines Sex-Videos und dem anschließenden Vorwurf der Vergewaltigung der darin zu sehenden Männer selbst im Fokus der Gerichte befindet, scheiden sich die Geister. Während die einen sie als Ikone der Frauenrechtsbewegung sehen, wollen andere, dass sie für die falsche Verdächtigung der Männer hinter Gittern landet.

Und – als würden diese Skandale nicht reichen, um die Lästereien im Dschungel zu befeuern, darf sich Gina-Lisa Lohfink über ein Wiedersehen mit ihrem Ex-Freund Marc Terenzi „freuen“, denn dieser zieht ebenfalls in das Dschungelcamp ein. Wir erinnern uns: Die Beiden waren 2009 ein halbes Jahr lang ein Paar. Ob sie sich wohl gerne an diese Zeit zurückerinnern? Der Dschungel wird es zeigen!

 

Titelbild: RTL / Stefan Menne

Dschungelcamp 2017

Gina-Lisa Lohfink (30), Model
Foto: RTL / Ruprecht Stempell

 

Steckbrief Gina-Lisa Lohnfink

  • Alter: 30 Jahre
  • Bekannt durch: Germany’s next Topmodel „Zack die Bohne“
  • Eigenschaften: schlagfertig, lustig, offenherzig
  • Freunde im Camp: Florian Wess
  • Mögliche Rivalen: Sarah Joelle Jahnel, Kader Loth
  • Hier erholt sich Gina-Lisa: Kuba, St. Tropez
  • Guru-Einschätzung für das Dschungelcamp: Obwohl die Auswahl ihrer Urlaubsziele eher auf Karibik und Luxus statt auf Kakerlaken und Lagerkoller hinweist, wirkt Gina-Lisa entschlossen und strapazierfähig. Ganz sicher wird sie das Projekt nicht schon bei der ersten Dschungelprüfung hinschmeißen, sondern sich ihren Platz unter den ersten Vier erkämpfen.

So urlaubt Gina-Lisa Lohfink