Weihnachtsmarkt in Oldenburg

 

Weihnachtsmarkt in Oldenburg

Es ist mal wieder so soweit: Die schönste Zeit des Jahres steht bevor und auch in Oldenburg laufen die Vorbereitungen für das Weihnachtsfest auf Hochtouren. Um euch die Vorweihnachtszeit zu versüßen, verwandelt sich Oldenburg mit seinem Weihnachtsmarkt jedes Jahr für vier Wochen in eine weihnachtliche Märchenwelt. Freuen könnt ihr euch auf liebevoll geschmückte Verkaufsstände, hochwertige und handgemachte Waren zum Beschenken und Behalten sowie Leckereien, wohin das Auge reicht.

Schnappt euch eure Liebsten, stattet dem Weihnachtsmarkt in Oldenburg, der sich offiziell Lamberti-Markt nennt, unbedingt einen Besuch ab und lasst euch von der magischen Atmosphäre verzaubern! Ich wünsche euch eine wundervolle, besinnliche Vorweihnachtszeit!


Lamberti-Markt

Gebrannte Mandeln, Reibekuchen, Eierpunsch und Glühwein – könnt ihr den wundervollen Duft von Weihnachten auch schon riechen? Weihnachten steht vor der Tür und auch in diesem Jahr verwandelt sich die Oldenburger City mit dem Lamberti-Markt in eine leuchtende, kleine Weihnachtsstadt. Der Markt befindet sich mitten in der Stadt, zwischen dem Alten Rathaus, der backsteinernen St. Lamberti-Kirche und dem historischen Schloss in Oldenburg. Ihr fragt euch, wieso ihr gerade den Weihnachtsmarkt in Oldenburg besuchen solltet? Dafür gibt es mindestens 125 Gründe, denn genau so viele liebevoll geschmückte Hütten vor dem Rathaus und dem Schloss warten hier auf euch.

 

Eingang Lamberti-Markt in Oldenburg
Tipp: Besucht den Lamberti-Markt für ein gemütliches Schlendern auch mal unter der Woche | Foto: OTM | Mario Dirks

Alle Fakten zum Weihnachtsmarkt in Oldenburg auf einen Blick

  • Name: Lamberti-Markt
  • Wann:  26. November – 22. Dezember 2019
  • Öffnungszeiten: 26.11.2019 17-20.30 Uhr, Fr-Sa 11-21.30 Uhr, So-Do 11-20.30 Uhr, 7.12.2019 11-22 Uhr, 14.12.2019 11-22 Uhr
  • Adresse: Schloßplatz in 26122 Oldenburg
  • Besonderheit: Mit dem City-Skyliner steht die größte Weihnachtskerze der Welt in diesem Winter in Oldenburg.
  • Parken: Der Weihnachtsmarkt befindet sich direkt in der Innenstadt am Rathaus und am Schloßplatz. Dort könnt ihr in einem der kostenpflichtigen Parkhäuser oder auf den teils kostenpflichtigen Parkplätzen parken. Praktisch sind auch die zahlreichen Park & Ride-Angebote, die täglich in Oldenburg bereit stehen. Die Parkplätze sind gut ausgeschildert und die Busse halten in wenigen Minuten in der Nähe der Fußgängerzone.
  • Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Ihr könnt mit dem Bus oder der Bahn bis zum Bahnhof oder ZOB von Oldenburg fahren. Danach erreicht ihr den Weihnachtsmarkt in der City in nur wenigen Gehminuten.
 

Weihnachtliche Leckereien

Das Angebot an typischen, weihnachtlichen Leckereien ist auf dem Oldenburger Weihnachtsmarkt wirklich riesig. Schlendert doch mal über den Adventsmarkt in Oldenburg und lasst euch Gebratenes aller Art, Fisch und Meeresfrüchte, Mandeln, Süßigkeiten, Lebkuchen, Maronen, Käse, Obst, Glühwein, Feuerzangenbowle oder sogar Grünkohl schmecken! Mir läuft beim Gedanken an diese Köstlichkeiten bereits das Wasser im Mund zusammen! Kommt doch einfach mal mit auf eine kulinarische Reise über den Oldenburger Weihnachtsmarkt und überzeugt euch selbst von diesen zahlreichen Leckereien!

Weihnachtsshopping

Falls ihr noch auf der Suche nach den passenden Weihnachtsgeschenken für eure Liebsten seid, könnt ihr euren Weihnachtsmarktbesuch ganz einfach mit Weihnachtsshopping kombinieren. An den weihnachtlichen Verkaufsständen und in der Oldenburger Innenstadt findet ihr wirklich allerlei Schönes. Stöbert durch die Hütten des Marktes und entdeckt Spielzeug aus Holz und Blech, handgefertigte Kerzen, Töpfer- und Korbwaren, Textilien, Schmuck und andere Geschenkartikel sowie wunderschöne Christbaumdekoration für euren Weihnachtsbaum daheim. Hier findet mit Sicherheit jeder von euch das passende Mitbringsel!

sales_OTM_MD_Oldenburg_Lamberimarkt_Feuerzangenbowle_900x600
Wärmt euch bei einem Gläschen Feuerzangenbowle auf dem Lamberti-Markt | Foto: OTM | Mario Dirks

Nächstenliebe auf dem Weihnachtsmarkt in Oldenburg

Gemeinsam mit dem Schaustellerverband stellt die Stadt Oldenburg eine Hütte am Eingangsbereich der St. Lamberti-Kirche, die sich gegenüber vom Kasino-Platz befindet, für karitative Einrichtungen zur Verfügung. Dort können sich verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen präsentieren und mit ihren Verkäufen für gute Zwecke sammeln. Schaut dort also unbedingt mal vorbei und tut damit zur Weihnachtszeit etwas Gutes – schließlich ist Weihnachten das Fest der Nächstenliebe.

Programmhighlights des Oldenburger Weihnachtsmarktes

Auf dem Oldenburger Weihnachtsmarkt könnt ihr euch auf so einige Veranstaltungen und Programmhighlights freuen! Auf den Bühnen am Rathausmarkt und am Schlossplatz findet ein regelmäßiges Bühnenprogramm statt, das für die Unterhaltung während eures Besuches auf dem Adventsmarkt sorgen wird. Für die Kleinen gibt es täglich von 16.30-17 Uhr eine kostenlose Märchenstunde im Vorlesezelt hinter der St. Lamberti-Kirche. Ab dem 27.11. könnt ihr sogar jeden Tag den Weihnachtsmann höchstpersönlich auf der Bühne am Schlossplatz treffen! Wer etwas länger zum Shoppen braucht, sollte sich den 7. und 14. Dezember notieren. An diesen beiden Tagen findet die lange Adventseinkaufsnacht in Oldenburg statt, in der ihr bis 22 Uhr bummeln und shoppen könnt. Alle Veranstaltungen und Programmhighlights mit den jeweiligen Öffnungszeiten findet ihr auch nochmal auf der Homepage des Oldenburger Weihnachtsmarktes.

Weihnachtsmann auf dem Lamberti-Markt in Oldenburg
Trefft den Weihnachtsmann auf der Bühne am Schloßplatz | Foto: OTM | Mario Dirks

 

Oldenburger City Skyliner

Wusstet ihr, dass in Oldenburg die „größte Weihnachtskerze der Welt“ steht? Der Oldenburger City Skyliner ist mit seinen 72 Metern Höhe ein absoluter Hingucker auf dem Weihnachtsmarkt in Oldenburg. Zur selben Zeit wie der Adventsmarkt steht der höchste und modernste mobile Aussichtsturm der Welt vom 26. November bis zum 22. Dezember 2019 auf dem Julius-Mosen-Platz in Oldenburg. Den Oldenburger City Skyliner könnt ihr aber nicht nur von außen betrachten. Begebt euch in die beheizte Gondel, die auf 72 Metern hochfährt und sich langsam um die eigene Achse dreht – und euch damit einen traumhaften Rundumblick auf den Weihnachtsmarkt und die Stadt Oldenburg bietet. Der Zugang zur Kabine ist barrierefrei und Platz finden dort bis zu 60 Personen. Spielt das Wetter mit, könnt ihr als Besucher des City Skyliners bis zu 29 km weit sehen! Überzeugt euch selbst von diesem zauberhaften Ausblick!

sales_OTM_MD_City-Skyliner-auf-dem-Weihnachtsmarkt-Oldenburg_900x600
Die höchste Weihnachtskerze der Welt steht in diesem Winter in Oldenburg I Foto: City Skyliner

 

Angebote für den Weihnachtsmarkt Oldenburg

Findet in meiner Hotelsuche oder alternativ bei Airbnb die passende Unterkunft für euren Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Oldenburg!

Weitere Weihnachtsmärkte

Auf den folgenden Seiten bekommt ihr alle Informationen und Angebote für die beliebtesten Weihnachtsmärkte in Deutschland und Europa.

 

Weitere Weihnachtsmarkt Reisen

Beitragsbild: Stadt Oldenburg