Dirty Dancing Musical

Dirty Dancing – Das Original Live On Tour

 

Dirty Dancing – Das Original Live On Tour ist 2018 wieder in Deutschland auf Tournee. Hier feierte das Musical 2006 die Deutschland- und gleichzeitig Europapremiere. Jetzt könnt ihr wieder dabei sein, wenn der Sommer ’63 im Holiday Resort Kellerman’s lebendig wird. Erlebt das leidenschaftliche Feuer, das sich zwischen Baby und ihrem Tanzlehrer Johnny anbahnt, während sie für den großen Show-Auftritt zum Abschluss der Ferienzeit proben. Die talentierten Darsteller lassen zu weltbekannten Songs wie „(I’ve Had) The Time of My Life“, „Be My Baby“ und „She’s Like the Wind“ die Hüften kreisen. Insgesamt erwarten euch in dem Musical mehr als 50 Songs mit lateinamerikanischen Rhythmen wie Salsa, Merengue oder Mambo. Ihr könnt euch auf eine Musik- und Tanzshow freuen, die die 1960er Jahre wieder aufleben lässt. Erfahrt auf dieser Seite wo ihr das Musical Dirty Dancing 2018 und 2019 erleben könnt, worum das Musical handelt und sichert euch jetzt günstige Tickets!

 

DIRTY_DANCING__c__Mehr__Entertainment_Jens_Hauer__04_1920x420

 

Dirty Dancing Musical – Steckbrief

  • Uraufführung: 18. November 2004 im Theatre Royal, Sydney
  • Deutschlandpremiere & Europapremiere: 26. März 2006 in der Neuen Flora, Hamburg
  • Dauer: circa 2,5 Stunden (inkl. Pause)
  • Alle Spielorte 2018: Köln, Essen, Berlin, Frankfurt, Baden-Baden, Bielefeld, Hannover (weitere Infos zu den Spielorten 2018)

DD_Keyvisual_Steckbrief_1000x667

Dirty Dancing Musical – die Handlung

Die 17-jährige Frances „Baby“ Houseman verbringt mit ihrer Familie die Ferien im Sommer 1963 im Ferienresort „Kellerman’s“. Sie langweilt sich in dem Ferienhaus und stößt eines Abends auf eine Party der Hotelangestellten. Auf der Party lassen die Kellner zusammen mit Tanzlehrern und weiteren Tanzbegeisterten im erotischen „Dirty-Dancing“-Stil die Hüften schwingen. Baby ist von der Aufführung zunächst ängstlich verwirrt, aber ebenso neugierig. Besonders ist ihr Augenmerk auf das auffällige Tanzpaar in der Mitte des Saals gefallen: Tanzlehrer Johnny Castle und seine Tanzpartnerin Penny Johnson. Kurze Zeit später erfährt Baby, dass Penny in Schwierigkeiten steckt. Sie ist während einer Affäre mit dem Medizinstudenten Robbie, der im Camp als Kellner arbeitet, ungewollt schwanger geworden. Da sich dieser wieder von ihr distanziert hat, möchte Penny das Baby abtreiben, um ihren Job nicht zu verlieren. Ihr fehlen jedoch die finanziellen Mittel. Baby möchte Penny zu Hilfe kommen und bittet ihren Vater Dr. Houseman um Geld. Wofür sie das Geld braucht, sagt sie ihm nicht. An dem Tag, wenn der Eingriff bei Penny gemacht werden soll, verpasst die Tänzerin einen Auftritt mit Johnny, weshalb Baby in ihre Rolle schlüpfen muss. Sie probt mit dem Tanzlehrer und seiner Tanzpartnerin bis sie die Choreografie kann. Nach ihrem ersten gemeinsamen Auftritt kommen Baby und Johnny zufrieden ins Ferienhaus zurück, wo sie Penny auffinden, die über Bauchschmerzen klagt. Sie erzählt ihnen, dass der vermeintliche Arzt, mit dem sie den Termin vereinbart hatten, ein Handlanger gewesen sei. Baby weiß sich in der Not nicht anders zu helfen als ihren Vater, der ebenfalls Arzt ist, zu rufen. Dieser kommt, führt die Operation an Penny aus und zeigt Baby seine Enttäuschung. Außerdem ist er der Überzeugung, dass Johnny Penny geschwängert hätte, weshalb er ein falsches Bild von ihm hat und den Kontakt zwischen Baby und Johnny nicht billigt. Baby hat sich während der Tanzproben in Johnny verliebt, weshalb sie es nicht seinlassen kann sich weiterhin mit ihm zu treffen. Johnny und Baby fangen eine heimliche Beziehung an. Als diese auffliegt, verliert Johnny seinen Job als Tanzlehrer und verlässt das Ferienresort. Bei der Abschlussfeier schließlich deckt Dr. Houseman den Fall auf, dass nicht Johnny Penny geschwängert hatte, sondern Robbie. Auch Johnny taucht wieder auf, um mit Baby den Abschlusstanz zu „(I’ve Had) The Time of My Life“ zu performen. Babys Vater gibt den Verliebten seinen Segen und alles findet sein gutes Ende.

DIRTY_DANCING__c__Mehr__Entertainment_Jens_Hauer__02_1920x420

Dirty Dancing – die Filmvorlage

Niemand hat 1987, als der Debütfilm Dirty Dancing in die Kinos kam, geahnt, dass er so einen Hype auslösen würde. Der Film mit Patrick Swayze und Jennifer Grey in der Hauptrolle gewann 1988 mehrere Auszeichnungen. Unter anderem wurden der Titelsong „(I’ve Had) The Time of My Life“ mit dem Oscar und dem Golden Globe als bester Filmsong sowie der gesamte Film als bester Debütfilm mit dem Independent Spirit Award ausgezeichnet.

Der Filmklassiker ist generationenübergreifend bekannt. Das Fernsehprogramm, in dem der Film des Öfteren ausgestrahlt wurde, aber auch das gleichnamige Musical haben Teil an dem langwierigen Erfolg. Der Film hat einen ganz neuen Tanzstil in Amerika entfacht. Als „Dirty Dancing“ werden Tänze verschiedener Stile bezeichnet, die sehr erotisch und sexy sind.

Die Geschichte im Musical weicht nicht von der Story des Films ab, jedoch ist die Live-Inszenierung im Musical etwas Einmaliges. Daher lohnt sich der Besuch von Dirty Dancing – Das Original Live On Tour allemal. Seit seiner Uraufführung am 18. November 2004 im Theatre Royal in Sydney, haben mehr als acht Millionen Zuschauer weltweit das Musical gesehen. Die Deutschlandpremiere, die gleichzeitig die Europapremiere war, fand am 26. März 2006 in der Neuen Flora in Hamburg statt. Seitdem tourt das Ensemble durch die Welt. Günstige Tickets für die Tournee in Köln und Frankfurt findet ihr unten.

Dirty Dancing – Das Original Live On Tour 2018 und 2019 in Deutschland

Spielort Datum
Köln Musical Dome 27.11.18 – 09.12.18
München Deutsches Theater 18.12.18 – 13.01.19
Hamburg Mehr! Theater am Großmarkt 15.01. – 20.01.19
Düsseldorf Capitol-Theater 31.01. – 10.02.19
Neu-Ulm ratiopharm arena 15.02. – 17.02.19
Münster Messe+Congress Centrum Halle 19.02. – 20.02.19
Dortmund Westfalenhalle 23.02. – 24.02.19
Bremen Metropol Theater Bremen 05.03. – 07.03.19
Kiel Sparkassen-Arena-Kiel 09.03.19
Nürnbrg Frankenhalle Nürnberg 12.03. – 17.03.219

Weitere Musicals in Deutschland