Weinerlebnis im Rheingau

Weinerlebnis im Rheingau

Im schönen Hessen, ganz in der Nähe von Frankfurt am Main, liegt der malerische Rheingau. Neben dem Rhein, der sich hier seinen Weg durch die Kulisse bahnt, prägt Wein die Region ganz besonders und macht sie zu einem der kleinsten aber feinsten Weinbaugebiete Deutschlands. In akkuraten Reihen ziehen sich Weinberge über die sanften Hügel am Rheinufer und kreieren eine wahre Bilderbuchlandschaft. Macht euch beim Genusswandern im Rheingau euer eigenes Bild davon und plant genug Zeit für gemütliches Einkehren und ein Glas Riesling oder Spätburgunder in den vielen Straußwirtschaften ein. Schließlich betreiben Winzerfamilien hier unter idealen Bedingungen teils seit Generationen leidenschaftlich Weinbau, während mutige Jungwinzer die Weinkultur mit neuen Ideen aufmischen. Zum unkomplizierten Weinkosten laden euch exzellente Vinotheken und zahlreiche Weinprobierstände ein. Ich verrate euch, wo ihr die besten Gutsschänken und Vinotheken findet, welche Wein- und Genuss-Festivals ihr nicht verpassen solltet und wieso eine Nacht im Weinfass zum echten Weinerlebnis wird.

Gäste stoßen mit Wein an in einer Gutsschänke im Rheingau.
Foto: Filmagentur Rheingau

Die besten Weinhäuser & Gutsschänken im Rheingau

Wo viel Weinbau ist, da sind auch Gutsschänken nicht weit und so findet ihr an jeder Ecke eine sogenannte Straußwirtschaft, in der die Winzer ihren eigenen Wein und regionaltypisches Essen direkt vor Ort anbieten. Ich habe mich für euch umgeschaut und die besten Weingüter, Vinotheken und Gutsschänken im Rheingau gefunden. Hier findet ihr leckersten Wein, teils vegan oder in Bioqualität, und kulinarische Highlights aus der Region. Besonders schön sitzt ihr zum Beispiel im Garten des Weinguts Schönleber-Blümlein oder im Wingertsknorze, die beide in Oestrich-Winkel liegen. Im Gutsausschank Schumann-Naegler in Geisenheim macht ihr es euch bei einem Glas Wein auf der Terrasse oder im Garten gemütlich und lasst den Blick über die Weinberge bis ins Rheintal schweifen. Regionale Köstlichkeiten runden das Weinerlebnis perfekt ab. Mindestens genauso glücklich wird euch ein Besuch im Weinhaus Sinz Restaurant in Wiesbaden-Frauenstein machen.

Blick von den Weinbergen auf das Schloss Johannisberg im Rheingau.
Probiert Wein im Schloss Johannisberg. | Foto: Johannisberger Weinvertrieb KG

Wenn ihr es besonders urig mögt, solltet ihr auf jeden Fall in dem Gutsausschank Diefenhardt in Eltville am Rhein vorbeischauen. Die traditionelle Einrichtung sorgt für eine urgemütliche Wohlfühlatmosphäre und auch die Küche wird euch begeistern. Ein nicht weniger bezaubernder Anblick sind das Weinhaus „Zum Krug“ und der Weinpunkt, die ihr in Hattenheim findet. Von außen sehen die Fachwerkhäuser aus wie aus dem Märchen entsprungen, während innen regionale Spezialitäten und bester Wein auf euch warten. In Rüdesheim könnt ihr euch im Weingut Magdalenenhof nicht nur mit edlen Tropfen bei einer Weinprobe und Gerichten aus der Region verwöhnen lassen, sondern euch gleich im hauseigenen Hotel einquartieren. Wie im Urlaub fühlt ihr euch garantiert auch im mediterranen Hof auf dem familiären Bio-Weingut Mitter-Velten in Hochheim am Main. Hier empfängt euch zudem das Weingut Künstler, das Führungen und Weinproben anbietet.

Pärchen mit Wein im Kulturland Rheingau.
Foto: Filmagentur Rheingau

Rheingauer Schlemmerwochen 2020

Wenn ihr echte Genießer seid und gerne guten Geschmack an den Tag legt, sind die Rheingauer Schlemmerwochen genau das richtige Event für euch, denn hier steht Genuss an allererster Stelle! Lasst euch den köstlichen Wein aus dem Rheingau schmecken und schmaust euch dabei durch die Köstlichkeiten und Spezialitäten aus der Region. Selbst Winzer, die sonst keine Gastronomie habe, laden euch jetzt ein, euch kulinarisch verwöhnen zu lassen und dabei das bunt geschnürte Kulturprogramm zu genießen.

Das besteht unter anderem aus Weinverkostungen, Vorführungen, bei denen Sekt degorgiert wird, und Livemusik. Außerdem könnt ihr an E-Bike Touren in den Weinberg teilnehmen oder nach einer Weinwanderung den Wein direkt am Ursprung verkosten. Das nächste Mal öffnen die Weingüter und Gastronomen ihre Pforten zu den Rheingauer Schlemmerwochen vom 24. April bis zum 3. Mai 2020. Den Termin solltet ihr euch also schon einmal im Kalender markieren und rechtzeitig euren Urlaub im Rheingau planen.

Pärchen prostet sich mit Wein zu am Rheingau.
Foto: Filmagentur Rheingau

Glorreiche Rheingau Tage 2019

Falls ihr dieses Jahr Anfang November im Rheingau unterwegs seid, kommt ihr pünktlich zu den Glorreichen Rheingau Tagen 2019. Diese finden nämlich vom 1. bis zum 10. November 2019 statt, um das Ende einer – hoffentlich – erfolgreichen Ernte zu feiern. Dann ist der perfekte Zeitpunkt, um die Saison Revue passieren zu lassen – und wie ginge das besser, als sich dabei noch einmal die leckersten Gerichte auftischen zu lassen. Diese werden euch von den zahlreichen Gaststätten und gastronomischen Betrieben gezaubert, in denen euch gleichzeitig noch ein kulturelles Rahmenprogramm serviert wird. Musikalische Themenabende sowie moderierte Weinversteigerungen und -verköstigungen sorgen für genug Abwechslung.

Außerdem kann es auch ganz besonders schick zugehen, wie zum Beispiel bei edlen Sekt- und Gala-Dinnern. Das abschließende Finale am letzten Sonntag setzt den Glorreichen Rheingau Tagen schließlich die Krone auf. Dann nehmen 500 Gäste an der Tafel im Laiendormitorium Platz und können sich über ein Gala-Menü der Extraklasse freuen. Dazu kommen natürlich nur die besten Weine auf den Tisch.

Gäste beim Dinner der Glorreichen Rheingau Tagen.
Dinner bei den Glorreichen Rheingau Tagen | Foto: Peter Quirin

Rheingau Gourmet & Wein Festival 2020

Ein letztes Event habe ich noch für euch und zwar das Rheingau Gourmet & Wein Festival. Wie der Name schon verrät, dreht sich auch hier wieder alles um hochklassigen Wein und kulinarische Leckerbissen. Am Donnerstag, den 20. Februar 2020, wird das Festival mit einer legendären Welcome Party im Kloster Eberbach eingeläutet, zu dem alle Gäste herzlich eingeladen sind. 18 Tage lang, bis zum 8. März 2020, dauert das Gourmet & Wein Festival dann. In dieser Zeit werden die Winzer der Region zusammengetrommelt, um euch bei 60 Events ihre Weine vorzustellen.
Übrigens: Im Rheingau warten 22 Weinprobierstände auf 50 km auf euch – das gibt’s nur in dieser Region!

Neben den 25 Weingütern und Winzern nehmen auch zehn Köche aus der Region und aus aller Welt teil, die euch in den siebten Himmel der Kulinarik schicken. Livebands untermalen den Gaumenschmaus mit der passenden Musik und gestalten so ein unterhaltsames Rahmenprogramm für euch.

Kostprobe gefällig?

Eine Besonderheit, die es so nur im Rheingau gibt, sind die zahlreichen Weinprobierstände. Hier kommt ihr in den Genuss der leckersten regionalen Weinsorten, nämlich Riesling und Spätburgunder, die im Rheingau zuhause sind. Auch wenn die zahlreichen Weinhäuser und Gutsschänken wirklich einladend sind, so genießt ihr an den Weinprobierständen doch eine unvergleichliche Atmosphäre. Ganz entspannt und ungezwungen sitzt ihr hier zusammen, probiert köstlichen Wein aus erster Hand und genießt den Blick auf die Umgebung. So lässt sich ein warmer Sommertag unter freiem Himmel besonders genussvoll gestalten. Ganz nebenbei unterstützt ihr die leidenschaftliche Arbeit der Winzer aus der Region.

Freunde sitzen beim Essen und Wein trinken in Rheingau zusammen.
So gesellig ist Einkehren am Rheingau. | Foto: Filmagentur Rheingau

Im gesamten Rheingau liegen die Weinprobierstände verteilt, sodass ihr sie eigentlich überall entdecken könnt. Trotzdem habe ich euch eine kleine Auswahl zusammengestellt: Ein geselliger Treffpunkt ist zum Beispiel der Eltviller Weinprobierstand direkt an der Rheinpromenade, wo ihr dem Treiben auf dem Wasser zuschauen könnt. In Flörsheim erwartet euch hingegen ein Weinprobierstand am Mainufer, wo euch die Winzer aus der Nachbarschaft ihren Wein anbieten. Wollt ihr euch beim Weinnippen gleichzeitig an einer atemberaubenden Aussicht erfreuen, solltet ihr dem Ehrenfelsblick oder der Rotweinlaube am Rheinsteig einen Besuch abstatten. Von hier aus habt ihr eine traumhafte Sicht und könnt die Schätze der Weinkeller probieren.

Junge Leute mit Wein im Kulturland Rheingau.
Foto: Filmagentur Rheingau

Eine Nacht im Weinfass

Der Tag neigt sich dem Ende zu und ihr habt noch keine Lust, dass euer Weinerlebnis schon vorbei ist? Kein Problem, denn ihr könnt dem ganzen Spektakel noch ein abschließendes i-Tüpfelchen verleihen – und zwar mit einer Nacht im Weinfass! Tatsächlich könnt ihr hier in einem echten Weinfass übernachten, sodass eure Unterkunft zu einem ganz besonderen Erlebnis in eurem Rheingau Urlaub wird. Die Weinfass-Zimmer gibt es in dem Hotel Lindenwirt, das ihr in Rüdesheim am Rhein aufsuchen könnt. Für 109€ könnt ihr es euch zu zweit in dem Weinfass mit zwei Einzelbetten gemütlich machen, ein Frühstücksbuffet ist ebenfalls im Preis inklusive. Zusätzlich könnt ihr euch noch ein 3 Gänge Menü zum Mittag- oder Abendessen hinzubuchen.
Falls euch die Idee doch ein wenig zu verrückt ist, bietet euch das Hotel auch noch ganz normale Zimmer an. Nicht weniger traumhafte Unterkünfte und Hotels im Rheingau findet ihr wie immer in meiner Hotelsuche.

 

Hotels im Rheingau

Betten im Weinfass im Hotel Lindenwirt im Rheingau.
Eine Nacht im Weinfass | Foto: Hotel Lindenwirt

Seid ihr bereit für euer Weinerlebnis im Rheingau?

Wie ihr seht, dreht sich im Rheingau alles um das Thema Wein: Unzählige Gutsschänken, Prädikatsweingüter und Vinotheken, schier endlose Weinberge und genussvolle Events, darunter auch zahlreiche Weinfeste, halten sich für euch bereit und sorgen für unvergessliche Weinerlebnisse. Ich wette, den Weinliebhabern unter euch wird hier glatt das Herz aufgehen. Und wenn ihr selbst nicht gerne Wein trinkt, warten noch genug andere kulinarische Highlights, spannende Erlebnisse und wunderschöne Sehenswürdigkeiten im Rheingau auf euch. Also nichts wie los – erkundet die traumhafte Heimat von Riesling und Spätburgunder und überzeugt euch von der Rheingauer Gastfreundlichkeit!

Beitragsbild: Horst Goebel

Kommentare

Was sagst du dazu?