Schleswig-Holsteinische Nordsee

Am Meer geht einem das Herz auf!

F├╝hlt ihr euch auch so unendlich gl├╝cklich, wenn ihr eure F├╝├če im Sand vergrabt und euer Blick ├╝ber das Meer schweift, w├Ąhrend der Sonnenuntergang es in warme Farben taucht? Das ist f├╝r uns ein purer Moment des Gl├╝cks! Ganz viele solcher Momente k├Ânnt ihr an der Schleswig-Holsteinischen Nordsee erleben. Wir zeigen euch, warum es hier so besonders ist.

Wusstet ihr zum Beispiel, dass der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer der gr├Â├čte Nationalpark Europas ist? Oder dass Pellworm die allererste Sterneninsel Schleswig-Holsteins ist? Welche spannenden Fakten die Schleswig-Holsteinische Nordsee noch bereith├Ąlt, erfahrt ihr in der Grafik!

Inhaltsverzeichnis

Quick Infos SH-Nordsee

Das macht die Schleswig-Holsteinische Nordsee so besonders

Ein Urlaub an der Schleswig-Holsteinischen Nordsee macht einfach gl├╝cklich! Neben der frischen Seeluft, dem Meer und dem Sand zwischen den Zehen, die uns den stressigen Alltag im Nu vergessen lassen, haben wir ein paar Tipps, die wir mit euch teilen m├Âchten. Erfahrt hier, welche Gl├╝cksmomente euren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.

Natur pur genie├čen

Was gibt es Besseres als einen Tag in der Natur, um wieder ordentlich Kraft zu tanken? Die Schleswig-Holsteinische Nordsee bietet viele wundervolle Orte, an denen man einfach mal in Ruhe sitzen, die frische Luft einatmen und den malerischen Ausblick genie├čen kann. Angefangen bei den einzigartigen Inseln, die die Region zu bieten hat, darunter F├Âhr, die „Friesische Karibik“.

Ob ihr ├╝ber feine Sandstr├Ąnde oder durch idyllische Heidelandschaften spazieren wollt ÔÇô die Inseln sind facettenreich und sprechen auf ihre ganz eigene Art und Weise Naturliebhaber an. Auch die Halligen ÔÇô winzige Eilande in der Nordsee ÔÇô sind an Idylle kaum zu ├╝bertreffen. Natur pur erwartet euch zudem auf dem Festland. Besucht bei Sonnenuntergang den Strand von St. Peter-Ording, haltet f├╝r einen Moment lang die atemberaubende Aussicht auf die Kohlfelder in Dithmarschen fest oder macht eine entspannte Radtour durch Friedrichskoog.

UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer

Bleiben wir bei der einzigartigen Natur und begeben uns zum Wattenmeer. Der Nationalpark bietet rund 10.000 Tier- und Pflanzenarten ein Zuhause. Im Fr├╝hjahr und Herbst zieht es bis zu 12 Millionen Zugv├Âgel hierher, die eine wohlverdiente Rast einlegen.

Schuhe aus, Hose hochkrempeln und durch das Watt stapfen – so einfach kann ein Moment des Gl├╝cks sein. Bei einer gef├╝hrten Wattwanderung k├Ânnt ihr nicht nur viel lernen, sondern auch die frische Luft, den Wind in den Haaren und dieses besondere Freiheitsgef├╝hl genie├čen.

Auch Seehunde und Robben k├Ânnen euch ganz schnell ein L├Ącheln ins Gesicht zaubern. Betrachtet zum Beispiel von einem Schiff aus die niedlichen Tiere, wie sie auf Seehundb├Ąnken zwischen Sylt und Amrum faulenzen. Oder besucht die Seehundstation in Friedrichskoog, wo ihr Seehunde und Kegelrobben beobachten und einiges ├╝ber sie lernen k├Ânnt.

Faszination Meeresleuchten

Wenn das Wasser bl├Ąulich-gr├╝n schimmert: Es ist ein geradezu magisches Naturspektakel, das sich abspielt, wenn die Sonne bereits untergegangen ist und die Sterne am Himmel klar leuchten ÔÇô das sogenannte Meeresleuchten ist einfach nur zauberhaft!

Dieses bemerkenswerte Naturschauspiel k├Ânnt ihr am besten in den Monaten Juli und August beobachten. Die Lichter entstehen durch Millionen mikroskopisch kleine Einzeller, auch „Dinoflagellaten“ oder „Panzergei├čel-Algen“ genannt, die f├╝r eine kurze Zeit k├Ârpereigene Leuchtstoffe herstellen k├Ânnen. Diese Leuchtstoffe sind auch als „Biolumineszenz“ bekannt. Faszinierend, oder?

Meeresleuchten-iStock-522078955

Fundst├╝cke des Meeres

Wenn ihr zu denjenigen geh├Ârt, die am Meer nicht nur entspannen und ein paar Runden schwimmen gehen, sondern auch ab und zu mal schauen, was alles an den Strand gesp├╝lt wurde, dann schaut hier vorbei, was K├╝nstler:innen aus Entdeckungen an der Schleswig-Holsteinischen Nordsee zaubern k├Ânnen.

  • H├╝bsche Deko-Elemente aus Treibholz: Immer mehr Menschen entdecken Treibholz f├╝r sich, denn es eignet sich hervorragend als Dekoration. Bei vielen hat sich sogar eine echte Sammelleidenschaft entwickelt. So verarbeiten die einen oder anderen das eingesammelte Treibholz zu vielen unterschiedlichen Kunstst├╝cken, wie z.B. Kerzenhalter oder Lampen. Andere wiederum fertigen ganze Regale oder Hocker an. Die liebevoll kreierten Einzelst├╝cke gibt es in ein paar kleinen Boutiquen zu kaufen. Vergesst also nicht, eine kleine Shoppingtour zu machen.
  • Wenn aus Strandgut Kunst wird: An den Str├Ąnden der Schleswig-Holsteinischen Nordsee findet man so einiges, was viele von uns wahrscheinlich direkt wieder wegwerfen w├╝rden. Ein paar K├╝nstler auf den Inseln haben es sich zur Aufgabe gemacht, aus den manchmal auch kuriosen Dingen tolle Kunstwerke zu schaffen. Eine beachtliche Sammlung aus ans Meer angesp├╝lten Schuhen, das sogenannte „Schuh-Werk“ von Werner Boyens, findet ihr z.B. auf der zweitgr├Â├čten und wohl bekanntestem der zehn Halligen – Hallig Hooge. In St. Peter Ording hingegen k├Ânnt ihr coole blaue, orangefarbene und t├╝rkisfarbene Per├╝cken kaufen, die aus bunten Fischernetzen gezaubert wurden. Auch wundersch├Ânen Schmuck gibt es an der Nordsee in H├╝lle und F├╝lle zu erwerben, beispielsweise Ketten und Ohrringe aus einfachen Glasscherben – auch Meerglas genannt – oder au├čergew├Âhnlichen Steinen, die am Strand gefunden wurden.
  • Bernstein – der schimmernde Fund am Strand: Apropos Schmuck und Steine… Wenn die Sonne sch├Ân scheint, schimmern im Sand manchmal auch besondere honiggelbe Steine – Bernsteine. Ganz so leicht sind die nat├╝rlichen Schmuckst├╝cke nicht zu finden, wenn ihr euch dennoch auf die Schatzsuche machen m├Âchtet, dann solltet ihr euren Urlaub in den Monaten November und Dezember planen. Urlaubsguru-Tipp: Verbindet eure winterliche Abenteuerreise mit dem Besuch der sch├Ânen Nordsee-Weihnachtsm├Ąrkte.

  • Fun Fact: Ein Fund, ├╝ber den sich sicherlich jeder von uns freuen w├╝rde, ist eine Flaschenpost. Es ist zwar so oder so schon mit viel Gl├╝ck verbunden, eine Post dieser Art zu finden. Noch mehr Gl├╝ck hat aber wohl eine Urlauberin auf der Insel Amrum gehabt, als sie 2015 eine ├╝ber 100 Jahre alte Flaschenpost am Strand entdeckte. Diese wurde im Jahr 1906 von einem Forschungszentrum in England ins weite Meer entlassen.

Seid ihr bei einem Spaziergang am Strand auch schon mal auf einen interessanten Fund gesto├čen, den ihr nicht identifizieren konntet oder ├╝ber den ihr gerne mehr erfahren h├Ąttet? Solltet ihr nochmal auf etwas Interessantes sto├čen, dann schaut mal auf dem Internetportal BeachExplorer┬ávorbei.

Nachhaltigkeit an der Schleswig-Holsteinischen Nordsee

Ein Urlaub an der Schleswig-Holsteinischen Nordsee macht uns gl├╝cklich, das liegt vor allem an der wundersch├Ânen Natur. Ihr haben wir es zu verdanken, dass wir mal wieder so richtig Kraft tanken k├Ânnen. Wieso dann nicht mal was zur├╝ckgeben? Es gibt viele M├Âglichkeiten, der Umwelt etwas Gutes zu tun.

3 schnelle nachhaltige Tipps

  • Strandm├╝llboxen nutzen: Klingt banal, wird allerdings oft vernachl├Ąssigt – eine korrekte M├╝llentsorgung. Beispielsweise auf der nachhaltigen Insel F├Âhr k├Ânnt ihr M├╝ll, den ihr beim Strandspaziergang entdeckt habt, ganz einfach in so eine Box schmei├čen.

Standorte der Strandm├╝llbox auf F├Âhr

  • Oldsum – Deichaufgang S├Ârenswai
  • Utersum – Parkplatz bei der Kurklinik
  • Hedehusum – Poolstich Parkplatz Strand├╝bergang
  • Witsum – Strand├╝bergang Strandweg
  • Borgsum – Parkplatz beim Sandhaken
  • Goting – Strand├╝bergang Parkplatz und Strand├╝bergang FKK-Strand
  • Nieblum – ├Âstlich vom Hundestrand
  • Wyk – Strand├╝bergang Hundestrand

Frau-raeumt-Plastik-am-Strand-weg-iStock-912174172-e1547212656706

  • Eine plastikfreie/klimafreundliche Unterkunft buchen: Die perfekten Objekte f├╝r einen umweltbewussten Urlaub findet ihr z.B. auf Pellworm. Generell setzt sich die Insel Pellworm seit vielen Jahren f├╝r Klimaschutz ein, indem regenerative Energien genutzt, Umweltbelastungen vermieden und CO2-Emissionen in vielen Bereichen verringert werden.

Und auch auf der Insel F├Âhr k├Ânnt ihr euch eine nachhaltige Unterkunft sichern. Dort setzen Hotelliers beispielsweise auf wiederverwendbare Einkaufstaschen oder plastikfreie Trinkflaschen f├╝r unterwegs.

Plastikfreie Ferienunterk├╝nfte auf Pellworm

  • Familie Clausen Ferienwohnungen
  • Ferienhof Dethlefsen
  • Ferienhof Paulsen GbR
  • Haus Barbara (Doppelzimmer)
  • Ferienwohnungen Antje und Dieter Clausen
  • Friesenhof (Christina und S├Ânke Meesenburg)

Landhaus im Gr├╝nen auf Pellworm

  • E-Mobilit├Ąt: Insbesondere auf Sylt k├Ânnt ihr in puncto nachhaltiges Reisen coole Aktivit├Ąten austesten, die der Umwelt Gutes tun, und dabei eine Menge Spa├č haben. Schnappt euch ein E-Auto und plant eine ausgiebige Tour, bei der ihr die kilometerlangen, sch├Ânen Sandstr├Ąnde, zauberhaften D├╝nen und gem├╝tlichen Strandlokale entdecken k├Ânnt. Auf Sylt findet ihr neben zehn ├Âffentlichen Ladestationen auch eine Schnellladestation in Kampen. Und auf der Syltf├Ąhre k├Ânnt ihr sogar euer eigenes E-Auto w├Ąhrend der ├ťberfahrt aufladen.

Es muss aber nicht immer das Auto sein – das Angebot an E-Bikes und E-Rollern wird immer gr├Â├čer. Diese werden mithilfe von Solarenergie betrieben, wusstet ihr das?┬á Au├čerdem l├Ąsst sich die Umgebung auf dem Rad wunderbar erkunden. Daf├╝r steht Radelfans ein 200km langes Fahrradnetz auf Sylt zur Verf├╝gung. Auch auf Amrum und F├Âhr k├Ânnt ihr euch E-Autos mieten, mit denen ihr dann die vielen sch├Ânen Ecken der Inseln erkunden k├Ânnt.

Frau mit Fahrrad an einem deutschen Strand

Lasst euch von der Nordsee Schleswig-Holsteins verzaubern

Die Schleswig-Holsteinische Nordsee hat alles, was ihr f├╝r einen erholsamen Urlaub ben├Âtigt. Angefangen bei den facettenreichen Inseln wie Sylt, F├Âhr oder Amrum, bis hin zu den winzig kleinen Halligen. Feine Sandstr├Ąnde, weite D├╝nenlandschaften und die malerische Aussicht aufs Meer sind nur wenige Beispiele f├╝r die Sch├Ânheit der Natur auf den Inseln und Halligen. Auch das Festland kann da mithalten, denn hier erwartet euch ebenfalls pure Idylle sowie auch tolle Sehensw├╝rdigkeiten. Entdeckt hier die sch├Ânsten Orte der Region.

wattwanderung-nordsee-shutterstock_783870025

Die Inseln der Schleswig-Holsteinischen Nordsee

Jede der Insel in der Region hat ihren ganz eigenen Charme. Die Insel Sylt zum Beispiel fasziniert mit ihren kilometerlangen, feinen Sandstr├Ąnden und der zauberhaften D├╝nenlandschaft. Ein gro├čer Teil steht hier unter Naturschutz. Bei einem langen Spaziergang mit Blick aufs Meer oder einer entspannten Fahrradtour kommen vor allem Naturliebhaber auf ihre Kosten.

Vielleicht ist aber auch die Insel Helgoland etwas f├╝r euch? Das Wahrzeichen der Insel sind die bunten Hummerbuden – ein tolles Fotomotiv! Eine Sehensw├╝rdigkeit, die ihr euch hier ebenfalls nicht entgehen lassen solltet, ist die „Lange Anna“, ein knapp 50 Meter hoher Felsen aus rotem Buntsandstein, der schmal in die H├Âhe ragt.

Die Lange Anna auf Helgoland

Es k├Ânnte aber auch sein, dass es euch an die „Friesische Karibik“ zieht. So wird die Insel F├Âhr liebevoll genannt. Wundersch├Âne, wei├če Sandstr├Ąnde gesellen sich zu gr├╝nen Deichen und einem milden Klima. Wusstet ihr, dass auf F├Âhr pro Jahr rund 8.500 Veranstaltungen stattfinden? F├╝r manche muss es aber gar nicht so abwechslungsreich sein.

Wer der Hektik des Alltags entgehen m├Âchte, ist auf Pellworm genau richtig. Die Insel besteht zu zwei Dritteln aus Grasland, das f├╝r zahlreiche Schafe im wahrsten Sinne des Wortes gefundenes Fressen ist. Schafe gibt es auch auf Nordstrand. Diese grasen dann meist ganz friedlich ein paar Meter neben euch, wenn ihr den gr├╝nen Deich zur Liegewiese umfunktioniert und die umliegende Landschaft genie├čt.

Natur pur steht auch auf Amrum im Mittelpunkt. Besonders attraktiv ist hier der Kniepsand, ein feinsandiger, kilometerlanger Strand, der zu langen Spazierg├Ąngen einl├Ądt. F├╝r die Wanderer und Radfahrer unter euch bieten sich die W├Ąlder, Wiesen und Heidelandschaften an. Wer nicht genug von malerischen Aussichten bekommen kann, sollte dem Amrumer Leuchtturm einen Besuch abstatten. Dessen Aussichtsplattform bietet euch einen herrlichen Ausblick auf Amrum und die Umgebung.

Leuchtturm auf der Insel Sylt

Schon mal was von den Halligen geh├Ârt?

Die Inseln in der Schleswig-Holsteinischen Nordsee habt ihr nun kennengelernt, jetzt m├Âchten wir euch noch die Halligen vorstellen. Die an der nordfriesischen K├╝ste gelegenen, winzigen Eilande sind echte Naturparadiese. Sechs der insgesamt zehn Halligen an der Schleswig-Holsteinischen Nordsee sind bewohnt, dazu geh├Âren: Hallig Gr├Âde, Hallig Nordstrandischmoor, Hallig S├╝dfall, Hallig Langene├č, Hallig S├╝deroog und die wohl bekannteste Hallig Hooge. Die H├Ąuser der Bewohner sind auf Warften, also aufgeworfenen Erdh├╝geln, gebaut.

Da die Halligen nicht durch Deiche gesch├╝tzt sind, sind die Bewohner auf diese Warften angewiesen, um sich vor Fluten zu sch├╝tzen. Wie auf den Inseln k├Ânnt ihr auch auf den Halligen Urlaub machen oder einen Tagesausflug unternehmen. Das gilt aber nicht f├╝r jede Hallig – auf Habel sind Besucher zum Beispiel nicht gestattet, denn hier steht die Natur im Vordergrund. Daf├╝r warten aber auf einigen anderen Halligen, wie zum Beispiel Hooge oder Langene├č, gem├╝tliche Unterk├╝nfte auf euch.

So idyllisch ist es auf der Hallig Langene├č

So sch├Ân ist es auf dem Festland

Nicht nur die Inseln und Halligen haben ihren ganz besonderen Charme, auch auf dem Festland warten malerische Orte auf euch, die mit ebenso wundersch├Âner Natur gl├Ąnzen. In St. Peter-Ording k├Ânnt ihr lange Spazierg├Ąnge am zw├Âlf Kilometer langen, feinen Sandstrand unternehmen, an dem sich auch die Wahrzeichen der Gemeinde befinden – die bis zu sieben Meter hohen Pfahlbauten.

Natur pur erlebt ihr im gr├╝nen┬áFriedrichskoog, das perfekt f├╝r eine Radtour oder einen ausgiebigen Spaziergang entlang der weiten Kohl- und Getreidefelder geeignet ist. Das bedeutendste Kohlanbaugebiet Deutschlands findet ihr ├╝brigens im Kreis Dithmarschen, der sowohl zum Aktivurlaub als auch zum Entspannen einl├Ądt. Weite, flache Landschaften erwarten euch auch in B├╝sum. Hier kann aber auch einiges los sein. Bummelt durch die Einkaufsstra├če, sonnt euch am Deich oder genie├čt ein Open-Air Konzert am Strand.

Bei einem Urlaub in┬áFriedrichstadt k├Ânntet ihr auch glatt denken, dass ihr euch in Holland befindet, denn die schleswig-holsteinische Stadt erinnert ziemlich stark an unser Nachbarland. Erkundet Friedrichstadt vom Wasser aus, am besten bei einer entspannten Grachtenfahrt. Als n├Ąchstes empfehlen wir euch, die gr├Â├čte Hafenstadt Nordfrieslands, Husum, zu besuchen. Erlebt das Spiel der Gezeiten am Husumer Hafen und genie├čt den Anblick im Husumer Schlosspark, wenn ├╝ber vier Millionen Krokusse bl├╝hen.

Pile-dwelling-in-St.-Peter-Ording-Germany-iStock-599460514-2

Auf der Halbinsel Eiderstedt kommen Kulturliebhaber auf ihre Kosten. Kirchen und Museen reihen sich in das Bild von alten Reetdachh├Ąusern, gr├╝nen Wiesen sowie charmanten Kleinst├Ądten und D├Ârfern ein. In T├Ânning, einer kleinen Fischerstadt auf der Halbinsel Eiderstedt, befindet sich zudem das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum, das gr├Â├čte Informationszentrum des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Ihr seht, das Festland hat wirklich so einiges zu bieten!

Euer Urlaub an der Schleswig-Holsteinischen Nordsee

Die Inseln der Schleswig-Holsteinischen Nordsee haben ihren ganz besonderen Charme. Ein Urlaub am Meer ist hier einfach etwas Einzigartiges! Auch das Festland kann mit vielen sch├Ânen Orten punkten. Ihr interessiert euch f├╝r eine ganz bestimmte Destination und braucht mehr Reisetipps? Dann lest jetzt in unseren Artikeln weiter, was uns dort am meisten begeistert.

Idyllische Unterk├╝nfte

Der Reisezeitraum f├╝r euren Urlaub an der Schleswig-Holsteinischen Nordsee steht fest, ihr sucht aber noch nach der passenden Unterkunft? Dann gebt einfach eure gew├╝nschten Daten in unsere Suche ein und st├Âbert in aller Ruhe. F├╝r euch haben wir eine Menge ausgezeichnete Hotels f├╝r Entspannung pur sowie gem├╝tliche Ferienwohnungen und andere Unterk├╝nfte an der Schleswig-Holsteinischen Nordsee. ProbiertÔÇÖs mal aus!

Ihr wollt gleich einen Roadtrip entlang der sch├Ânen Nordseek├╝ste machen, vielleicht auch in Richtung┬á Niederlande? Dann st├Âbert auf unserer allgemeinen Nordsee-Seite und entdeckt unsere aktuellsten Deals.

├ťbernachten am Strand

Habt ihr Lust, in warmen Decken am Strand eingekuschelt zu liegen und dabei den Ausblick ├╝ber das Meer, das von der untergehenden Sonne in ein warmes Orange getaucht wird, zu genie├čen? Dann solltet ihr euch eine unvergessliche Nacht im Schlafstrandkorb sichern. Zu zweit k├Ânnt ihr es euch in so einem Strandkorb zum Tr├Ąumen gem├╝tlich machen. Die Unterk├╝nfte der etwas anderen Art findet ihr in B├╝sum und Eiderstedt, auf den Inseln F├Âhr und Helgoland sowie in Simonsberg an der Husumer Bucht.

Mehr Infos zu den genauen Standorten findet ihr auf der Homepage der Nordsee Tourismus Service GmbH.

Strandk├Ârbe in B├╝sum

Kulinarik

Neben langen Spazierg├Ąngen am Strand oder erlebnisreichen Wattwanderungen geh├Ârt die K├╝che der Schleswig-Holsteinischen Nordsee zu den Sachen, die man unbedingt probiert haben soll. Hier muss es kein Gourmet-Dinner sein. Es reicht schon, wenn ihr es euch mit einem Fischbr├Âtchen auf einem Deich gem├╝tlich macht.

So einfach kann ein Moment des Gl├╝cks sein! Da gutes Essen so ziemlich jeden gl├╝cklich macht, d├╝rfen nat├╝rlich die vielen Feste rund um die Kulinarik nicht fehlen. Die Dithmarscher Kohltage, die Husumer Krabbentage oder das Schleswig-Holsteiner Gourmet-Festival sind nur einige der gen├╝sslichen Feste an der Nordsee Schleswig-Holsteins. Falls ihr gerade mal nicht auf einem kulinarischen Fest seid, lasst es euch doch in einem der gem├╝tlichen Landcaf├ęs schmecken oder besucht einen der Hofl├Ąden, um zum Beispiel frisches Gem├╝se einzukaufen. Na dann, lasst es euch bei eurem n├Ąchsten Urlaub an der Nordsee Schleswig-Holsteins schmecken!

fischbr├Âtchen

Winter Wonderland an der Schleswig-Holsteinischen Nordsee

Es muss nicht immer ein Sommerurlaub sein. Den Winter an der Schleswig-Holsteinischen Nordsee zu verbringen, bedeutet einfach Erholung pur. Lest in unseren Artikeln mehr ├╝ber die Winterzeit im wundersch├Ânen Norden und lasst euch von der Sch├Ânheit und Stille der Region verzaubern.

Top 10 Ausfl├╝ge f├╝r euren Winterurlaub an der Schleswig-Holsteinischen Nordsse

  1. Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt: Die kleinen, gem├╝tlichen Weihnachtsm├Ąrkte an der Nordseek├╝ste Schleswig-Holsteins stimmen euch mit den vielen Marktst├Ąnden, den wundervollen Weihnachtsdekorationen und den ganzen Leckereien auf das gro├če Fest ein.
  2. Ein Besuch der Weihnachtsstadt Husum: Neben dem gr├Â├čten Weihnachtsmarkt an der Schleswig-Holsteinischen Nordsee solltet ihr der entz├╝ckenden Innenstadt unbedingt einen Besuch abstatten. Flaniert gem├╝tlich durch Husum, erledigt eure Weihnachtseink├Ąufe in der beschaulichen Gehstra├če und lasst euch nach einem langen Spaziergang Kaffee und Friesentorte in den gem├╝tlichen Landcaf├ęs schmecken!
  3. Winterliche Wattwanderungen: Zum Urlaub an der Nordsee geh├Ârt eine Wattwanderung einfach dazu. Bei einer winterlichen Wattwanderung k├Ânnt ihr die einzigartige Naturwelt des Wattenmeeres hautnah kennenlernen. Packt euch warm ein in wind- und wetterfeste Kleidung, setzt die M├╝tze auf und schl├╝pft in eure Gummistiefel ÔÇô und schon seid ihr bestens ausgestattet f├╝r ein Erkundungstour durch die einmalige Tier- und Pflanzenwelt im Wattenmeer.
  4. Beim Wellness entspannen: In der Winterzeit ist es an der Nordsee oft sehr kalt und st├╝rmisch. Umso mehr werdet ihr das Bed├╝rfnis nach wohltuenden Wellnessangeboten bekommen. Die zahlreichen Wellness- und Gesundheitszentren an der Nordsee Schleswig-Holsteins bieten euch daf├╝r die perfekte Adresse.
  5. B├╝sumer Lichterwoche: Ein ganz tolles Highlight erwartet euch im Winter: Taucht ein in die romantische Farbwelt von B├╝sum. In der Lichterwoche erstrahlt der Hafenort in einem maritimen Lichtermeer. Sobald die D├Ąmmerung anbricht, leuchten Teile des B├╝sumer Stadtkerns in den buntesten Farben. Vom 29. Oktober bis zum 6. November 2022 erleuchtet B├╝sum bei der Lichterwoche in den buntesten Farben.
  6. Landunter auf den Halligen: Auf den Halligen k├Ânnt ihr ein einmaliges Schauspiel von Naturgewalten live miterleben. Im Winter kommt es n├Ąmlich ├Âfters mal zum sogenannten Landunter, bei dem das Gr├╝nland der Halligen von der Nordsee ├╝berflutet wird und nur die Warften unber├╝hrt bleiben.
  7. Kegelrobben auf Helgoland: Auf Helgoland befindet sich Deutschlands gr├Â├čtes Raubtier! Keine Sorge ÔÇô die Rede ist von der zuckers├╝├čen Kegelrobbe. Von etwa Mitte November bis Ende Januar bringen Kegelrobben ihre Jungen auf der Helgol├Ąnder D├╝ne zur Welt. In dieser Zeit k├Ânnt ihr dort ganz viele M├╝tter und Jungtiere beobachten. Bei der Kinderstube der Kegelrobben geht einem doch das Herz auf!
  8. Neujahrsbaden: Wagt den kalten Sprung in die Nordsee und sch├╝ttet beim Neujahrsbaden all eure Sorgen vom letzten Jahr ab! Springt am 1.1. doch mal ins kalte Wasser der Nordsee! Klingt bei eisigen Temperaturen verr├╝ckt, ist an der Nordsee in B├╝sum sowie auf F├Âhr und Sylt aber eine traditionelle Veranstaltung.
  9. Verliebt in St. Peter-Ording: Seid ihr auch so verliebt in St. Peter-Ording? Da seid ihr nicht die Einzigen. St. Peter-Ording hat der Liebe und Romantik sogar eine eigene Themenwoche gewidmet. Wartet gespannt auf das kommende Event 2023. Dort k├Ânnt ihr romantische Poetry-Slams anh├Âren, die ganze Nacht zu ÔÇ×All night longÔÇť tanzen und sch├Âne Stunden bei einem gemeinsamen Candle Light Dinner verbringen.
  10. Biikebrennen auf den nordfriesischen Inseln: Jedes Jahr findet an der K├╝ste Nordfrieslands das traditionelle Biikebrennen statt. Das Biikebrennen ist ein Feuerbrauch, bei dem gro├če Holzhaufen angez├╝ndet werden. Damit sollen die Geister des Winters vertrieben und somit das Ende der dunklen und kalten Jahreszeit symbolisiert werden.

Schleswig-Holsteinische Nordsee Karte & Anreise

Das Nordsee-Fieber hat euch gepackt und ihr m├╝sst nur noch wissen, wie ihr zur Insel oder Stadt eurer Wahl kommt? Geht es f├╝r euch nach Sylt, k├Ânnt ihr zum Beispiel einfach von Nieb├╝ll aus mit dem DB Autozug SyltShuttle oder mit der Syltf├Ąhre anreisen. Die F├Ąhre bringt euch vom Festland zur Insel. Auch die anderen Inseln und Halligen erreicht ihr ganz unkompliziert mit F├Ąhren.