5 besondere Erlebnisse in Oldenburg

Diese Dinge müsst ihr in Oldenburg erleben!

Auf der Deutschlandkarte ganz oben im Norden zu finden befindet sich hier mit Oldenburg ein vielleicht noch etwas verborgenes Schmuckstück. Als Gartenstadt und Universitätsstadt tobt in Oldenburg das bunte Leben. Die junge Kulturszene, besondere Boutiquen, die charmanten Restaurants und Cafés sowie das reichhaltige Kulturangebot machen Oldenburg so liebenswert.

Denkt ihr über einen kleinen Urlaub in Oldenburg nach, habe ich ein paar Ideen, wie ihr euren Besuch ganz besonders gestalten könnt. Erfahrt jetzt in meinem Artikel, welche 5 besonderen Erlebnisse in Oldenburg auf euch warten!

Stadthafen Oldenburg
Magische Stimmung am Stadthafen von Oldenburg | Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH I Verena Brandt

1. Traditonelle Kohlfahrt

Oldenburg trägt zurecht den Namen als sogenannte Kohltourhauptstadt, denn nirgendwo anders wird die Kohlliebe so zelebriert wie hier. Jedes Jahr wird am ersten Sonntag im November offiziell die Grünkohlsaison im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntages eröffnet. Unter dem Motto „Hallo Grünkohl“ servieren verschiedene Gastronomen, Caterer, Einzelhändler und Institutionen ihre Variante und Interpretation des Grünkohls in der Oldenburger Innenstadt.

„Grünkohl-Tradition in Oldenburg“

Eine traditionelle Kohlfahrt gehört einfach zu Oldenburg dazu. Bei einer Kohlfahrt ist der Weg das Ziel: Ihr zieht hier mit eurem Bollerwagen, der mit ganz viel Knabberzeug und alkoholischen Getränken beladen ist, durch Oldenburg – schließlich braucht ihr für ein gehaltvolles Grünkohlessen auch ordentlich Hunger. Highlight einer jeden Kohlfahrt sind die lustigen Gruppenspiele, die von Staffelhüppen, über Klammerklau, bis hin zu Spaghetti-Makkaroni reichen. Zum Abschluss treffen alle Gruppen in einer Gaststätte zusammen und essen gemeinsam Grünkohl bei Musik und Tanz. Hier wird dann auch das nächste Kohlkönigspaar gewählt, das bei der nächsten Kohltour die Ehre hat, die Organisation zu übernehmen.

Kohlfahrt in Oldenburg
Packt euren Bollerwagen voll und macht mit bei einer traditionellen Kohlfahrt in Oldenburg! | Foto: Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH I Verena Brandt

2. City-Paddeln

Stadtführung mal anders: In Oldenburg lauft ihr bei einer Stadtführung nicht etwa einfach nur durch die Innenstadt. In der niedersächsischen (kleinen) Großstadt findet die Stadtführung beim City-Paddeln statt! Bei einer zweistündigen Fahrt mit dem Kanu auf den verzweigten Wasserstraßen der Oldenburger Innenstadt könnt ihr Wissenswertes zur Geschichte und Kultur von Oldenburg erfahren. Wellenerprobte Stadtführer begleiten euch beim City-Paddeln und führen euch somit sicher durch die Wasserstraßen.

„Erlebt Oldenburg aus einem anderen Blickwinkel“

Beim City-Paddeln genießt ihr einen wunderbaren Ausblick auf die Stadt und könnt dabei die ein oder andere Sehenswürdigkeit in Oldenburg bestaunen. Die Ausrüstung wie die Schwimmweste für das City-Paddeln bekommt ihr übrigens gestellt. Ihr solltet aber für die eigene Sicherheit als Teilnehmer schwimmen können.

City-Padeln in Oldenburg
Erkundet Oldenburg beim City-Paddeln | Foto: Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH I Verena Brandt

3. Einkaufsbummel in Oldenburg City

In Oldenburg herrscht eine entspannte und gelassene Atmosphäre. So darf ein entspannter Einkaufsbummel an einem ruhigen Nachmittag unter der Woche oder am Wochenende durch die Stadt natürlich nicht fehlen. Shoppen und Einkaufen in Oldenburg bedeutet eine Auszeit vom Alltag. Besonders charmant an der Oldenburger Innenstadt sind die vielen kleinen inhabergeführten Läden, die auf individuelle Kundenwünsche, Service und persönliche Beratung setzen.

„Euer Shoppingerlebnis in Oldenburg“

Oldenburg bietet euch für euer Shoppingerlebnis eine große Auswahl. Die große zusammenhängende Fußgängerzone in Oldenburg lädt euch zum gemütlichen Flanieren, Bummeln und Schlemmen in gelassener Atmosphäre ein. Also: Wer hat Lust auf einen Einkaufsbummel?

Einkaufsstraße in Oldenburg
Ein entspannter Einkaufsbummel in Oldenburg bedeutet eine Pause vom Alltag | Foto: Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH I Verena Brandt

4. Radtour durch das grüne Oldenburg

Das Stadtbild von Oldenburg ist geprägt von prächtigen Bäumen, naturverbundenen Ecken und ganz viel Grün, das sich durch die gesamte Stadt zieht. Erkunden könnt ihr das grüne Oldenburg hervorragend bei einer Tour mit dem Fahrrad. Angefangen am Bahnhof geht es für euch zunächst Richtung Hafen. Dort könnt ihr euch noch einmal stärken, bevor die 3-stündige Radtour startet.

„Entdeckt das grüne Oldenburg auf dem Rad“

Die Radtour in Oldenburg führt euch am Horst-Janssen-Museum, an den grünen Wallanlagen und am imposanten Gebäude des Oldenburgischen Staatstheaters vorbei bis hin zum Schlossplatz. Dort könnt ihr noch mal eine kleine Pause einlegen, etwas Leckeres zu euch nehmen und voller Energie weiterdüsen. Auf der Tour erwarten euch noch so einige schöne Ecken, wie der Botanische Garten (hier müsst ihr euer Fahrrad allerdings schieben), das beschauliche Ziegelhofviertel und und und. Freut euch also auf eine spannende Tour durch das grüne Oldenburg!

Radtour in Oldenburg
Mit dem Rad durch das grüne Oldenburg | Foto: Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH I Verena Brandt

5. Veranstaltungen in Oldenburg

In Oldenburg ist immer etwas los! Als Zentrum des kulturellen Geschehens im Nordwesten locken das ganze Jahr über zahlreiche Events Besucher in die beschauliche Stadt. Jedes Jahr findet im Juli der Oldenburger Kultursommer statt. Freuen könnt ihr euch dabei auf eine 12-tägige Kulturreise mit Konzerten, Literatur, Theater, Tanz und Open-Air-Kino. Ende Mai findet jährlich der Nikolaimarkt statt, der sich speziell an Handwerk- und Designliebhaber richtet.

„Das bunte Event-Programm in Oldenburg“

An den Oldenburger Kabarett-Tagen könnt ihr euch auf bekannte und weniger bekannte Kabarettisten freuen. Zur Weihnachtszeit ist natürlich der Weihnachtsmarkt in Oldenburg das absolute Highlight. Besucht den wunderschönen Adventsmarkt und lasst euch in besinnlicher Atmosphäre auf das große Fest einstimmen. Alle Event-Highlights mit weiterführenden Infos und Daten findet ihr auf der Homepage vom Oldenburg Tourismus.

Lamberti-Markt in Oldenburg
Der Lamberti-Markt ist das Event-Highlight des Jahres in Oldenburg | Foto: Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH I Torsten Krüger

Oldenburg müsst ihr einfach erleben!

Hättet ihr gedacht, dass Oldenburg so viel zu bieten hat? Ein Besuch in Oldenburg bedeutet einer Stadt, die etwas weniger bekannt ist, auch mal eine Chance zu geben. Und ich kann euch versprechen: Ihr werdet überrascht sein! In Oldenburg gibt es so viel zu sehen und zu erleben. Mit diesen 5 besonderen Erlebnissen in Oldenburg wisst ihr schon mal, womit ihr anfangen könnt. Viel Spaß im Kulturzentrum des Nordwestens sowie der drittgrößten Stadt Niedersachsens!

Beitragsbild: Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH I Verena Brandt

Kommentare

Was sagst du dazu?