Bad Füssing in Niederbayern

Erholsame Auszeit in Bad Füssing

Im Herzen des Passauer Landes befindet sich DAS Heilbad in Deutschland schlechthin: Bad Füssing. Mit seinen drei großen Thermen ist Bad Füssing ein Ort für Körper, Geist und Seele. Thermalwassertherapie, physiotherapeutische Behandlungen, BewegungsParcours oder einfach mal nur etwas Wellness – in Bad Füssing erwartet euch ein reiches Angebot an Gesundheits- und Wellnessbehandlungen.

Bad Füssing zum Entspannen und Erleben

Ein bunter Veranstaltungskalender sorgt zudem für Unterhaltung während eures Aufenthaltes in Bad Füssing. Lasst euch von den vielen Attraktionen rund um das Jahr überraschen und genießt eine herrliche Auszeit im beliebtesten Heilbad Deutschlands!

Europa Therme in Bad Füssing
Strömungskanal der Europa Therme | Foto: Tourismusverband Ostbayern


Deutschlands beliebtestes Heilbad

Bad Füssing bildet mit seinen drei Thermen auf sage und schreibe 12.000 qm die größte Thermenlandschaft in ganz Europa. Aber damit nicht genug: Die hohe Anzahl der Gäste, die jedes Jahr wiederkommen, machen Bad Füssing auch zu Deutschlands beliebtestem Heilbad. Auch in diesem Jahr erreichte das Flaggschiff unter den niederbayerischen Heil- und Thermalbädern wieder einen Rekord an Gästezahlen.

Wer einmal da war, der wird es lieben – das bestätigt der wohl bemerkenswerteste Rekord von Bad Füssing: Ganze 93 Prozent der Besucher sind Stammgäste! So erscheint es nur plausibel, dass sich über 150 Ärzte und Physiotherapeuten sowie das Deutsche Zentrum für Osteoporose rund um die Thermenlandschaften angesiedelt haben. In Bad Füssing könnt ihr also gar nicht anders, als es euch in den besten Händen einfach nur gut gehen zu lassen.

Kur- & GästeService Bad Füssing_Aqua_Fitness
Aqua Fitness in Deutschlands beliebtestem Heilbad | Foto: Kur- & GästeService Bad Füssing

Die drei Thermen in Bad Füssing

Therme Eins

Die Therme Eins gilt als Quelle der Kraft in Bad Füssing. Mit insgesamt zwölf unterschiedlichen Beckenattraktionen und 2.500 m² Wasserfläche könnte die Thermenlandschaft nicht vielseitiger sein, denn jedes Becken ist hier komplett anders gestaltet. In der Therme Eins wird euch sicherlich als erstes der „Schwammerl“ ins Auge fallen, ein Springbrunnen, der charakteristisch für die Therme ist und auch auf dem Wappen von Bad Füssing zu finden ist. Darf es etwas Luxus für euch sein? Dann gönnt euch eine kleine Auszeit im Champagnerbecken, in dem das Thermalwasser wie Champagner um euch herum sprudelt.

  • Adresse: Kurallee 1 in 94072 Bad Füssing
  • Die Preise und Öffnungszeiten findet ihr auf der Bad Füssing Homepage.

Therme Eins in Bad Füssing
Energie tanken in der Therme Eins | Foto: Kur- & GästeService Bad Füssing

Europa Therme

In der Europa Therme erwartet euch ein echtes Wohlfühlparadies. Besonders beliebt ist hier das 1.000 m² große Saunaparadies, in dem sich unter anderem eine Kräuter-Dampfsauna, drei Dampfgrotten und ein Sprudel- und Massagebecken befindet. Wie wäre es mit einem kleinen Ausflug ans Meer? Im AeroSalzum atmet ihr gesunde, salzhaltige Luft ein und genießt ein maritimes Klima. Aber auch die Sprudelpools, das Entspannungs- und Entschleunigungsbecken mit Unterwassermusikanlage und der luxuriös gestaltete Infrarot-Tiefenwärmebereich sind absolute Sensationen in der Europa Therme!

  • Adresse: Kurallee 23 in 94072 Bad Füssing
  • Die Preise und Öffnungszeiten findet ihr auf der Bad Füssing Homepage.

Europa Therme in Bad Füssing
Europa Therme in Bad Füssing | Foto: Kur- & GästeService Bad Füssing

Johannesbad

Zu guter Letzt habe ich noch etwas ganz Besonderes für euch: die Johannesbad Thermenwelt, die vor allem mit ihrer Größe fasziniert. Zugehörig zu den größten Thermen Europas könnt ihr hier in XXL-Whirlpools entspannen, im über 100 Meter langen Strömungskanal schwimmen oder euch in den acht riesigen Bewegungsbädern im Außenbereich aufhalten.

„Eine Wohlfühlwelt der Superlative“

13 Bäder, 4.500 Quadratmeter Wasserfläche und 60.000 Quadratmeter Liegefläche im Grünen – im Johannesbad ist nunmal alles eine Nummer größer. So auch der Grad an Erholung, der euch dort erwartet. Neu im Johannesbad ist die Salzwasser-Felsenlagune, die Salz aus dem Salzkammergut mit dem schwefelhaltigen Thermalwasser kombiniert und damit Heilkraft pur verspricht.

  • Adresse: Johannesstraße 2 in 94072 Bad Füssing
  • Die Preise und Öffnungszeiten findet ihr auf der Bad Füssing Homepage.

Johannesbad in Bad Füssing
Johannesbad von oben | Foto: Kur- & GästeService Bad Füssing

Die Kraft des Heilwassers

Bad Füssing ist bekannt für die Heilkraft seines schwefelhaltigen Thermalwassers. Dessen europaweit einmalige Zusammensetzung und die Quelltemperatur von 56 Grad Celsius wirken nicht nur wohltuend, sondern auch regenerierend, sodass die körpereigenen Abwehrkräfte während einer Kur wiederhergestellt werden.

„Das Heilwasser in Kombination mit anderen Faktoren des Kuraufenthaltes kann eine völlige, positive Umstimmung des Organismus bewirken“

Eine Studie belegt, dass bereits ein einwöchiger Kuraufenthalt dazu beitragen kann, Stressfolgen, die im Alltag und im Beruf entstehen, und Burnout-Symptome maßgeblich zu reduzieren. Das Heilwasser in Bad Füssing wird zudem als chirurgische Nachbehandlung eingesetzt, um etwa Zustände nach Knochenbrüchen oder Bandscheibenvorfällen zu lindern.

Erholsame Auszeit in Bad Füssing
Erholsame Auszeit in Bad Füssing | Foto: Kur- & GästeService Bad Füssing

Kulturfestival in Bad Füssing

In Bad Füssing könnt ihr aber nicht nur hervorragend entspannen, in Europas größter Thermenlandschaft gibt es auch eine ganze Menge zu erleben. Zahlreiche Attraktionen rund um das Jahr und ein großes Kultur- und Aktivprogramm sorgen dafür, dass euch auch bloß nicht langweilig wird. Absolutes Highlight in Bad Füssing ist das jährliche Kulturfestival, das sich bereits längst auch über die Grenzen Bayerns hinaus einen echten Namen gemacht hat.

„Kultur auf Großstadtniveau im niederbayerischen Dreiländereck“

Das Kulturfestival findet immer im Herbst von Mitte September bis Mitte Oktober statt. Hier erwarten euch jedes Jahr internationale Stars und berühmte Pianisten, die im Kursaal Klavierkonzerte geben. Ergänzt durch einen Volksmusikabend und einen Casinobesuch lockt das Kulturfestival als beliebtes Event in Bad Füssing auch in diesem Jahr zahlreiche Besucher ins niederbayerische Heil- und Thermalbad.

Kurorchester in Bad Füssing
Kurorchester auf dem Kulturfestival | Foto: Kur- & GästeService Bad Füssing

Aktivurlaub in Bad Füssing

Ihr wollt auch im Urlaub nicht auf Sport und Bewegung verzichten? Für die Sportliebenden unter euch bietet Bad Füssing eine ganze Reihe an Natur- und Sporterlebnissen zu jeder Jahreszeit. Bad Füssing eignet sich bestens für sanfte Sportarten, wie zum Beispiel das Radfahren entlang der idyllischen Flussauen, bei dem ihr mit Blick auf das glitzernde Wasser einfach mal die Gedanken schweifen lassen und den durch eure Haare wehenden Wind spüren könnt.

„Sport und Bewegung rund um das Jahr“

Neben der Radtour wartet in Bad Füssing die 18-Loch-Meisterschaftsanlage des ThermenGolfClub auf euch. Auf einer 90 ha großen Gesamtfläche könnt ihr hier den perfekten Schwung üben! Ihr habt vor, Bad Füssing im Winter einen Besuch abzustatten? Dann freut euch auf Eislaufen, Skilanglaufen und eingeschneite Wanderwege in einem wahren winterlichen Wunderland!

Radfahren in Bad Füssing
Radfahren in Bad Füssing | Foto. Kur- & GästeService Bad Füssing

Bad Füssing erwartet euch

Ob Kuraufenthalt, Wellness- oder Aktivurlaub – der kleine Ort im südlichen Niederbayern ist ein wahres Allround-Talent, wenn es um Vielfalt im Urlaub geht. Kein Wunder, dass Bad Füssing das beliebteste Heilbad in ganz Deutschland ist und jährlich so viele Besucher anlockt. Überzeugt euch selbst von Europas größter Thermenlandschaft und werdet zu einem der zahlreichen Stammgäste Bad Füssings! Hier bekommt ihr weitere Informationen.

Beitragsbild: Tourismusverband Ostbayern

Kommentare

Was sagst du dazu?