Kulinarisches Sauerland

Kulinarische Highlights im Sauerland

Im Urlaub möchte man sich doch am liebsten entspannen und genießen, oder? Und wie könnte man das besser tun, als bei gutem Essen? Essen und Urlaub gehören einfach zusammen.

Wer viel herumreist, sollte immer auch die regionale Küche testen, sich durch die lokalen Spezialitäten probieren und regionale Produkte kosten. Genau deshalb gebe ich euch jetzt einen kleinen Einblick in die Finessen des kulinarischen Sauerlands. Eine deftige Küche, viele regionstypische Produkte und Restaurants mit köstlichen regionalen Gerichten – das alles bietet euch die bergige Region in Westdeutschland. Was euch die Gegend für typische Gerichte und kulinarische Highlights offeriert, erfahrt ihr jetzt.

Kommt mit auf eine spannende kulinarische Reise und macht Urlaub mit allen Sinnen!

Foto: Tanja Evers

Leckere Gerichte aus dem Sauerland

Eins direkt vorweg: Die Küche des Sauerlands ist eher deftig und fleischlastig – Vegetarier werden aber auch ihr Glück finden.

Ein beliebtes regionales Gericht ist zum Beispiel die Potthucke, ein fleischhaltiger Kartoffelteig, der gebacken wird. Wirklich lecker, sage ich euch.

Auch Wurstprodukte wie Bockwurst, Rinderwurst und Pfefferwurst sind typisch für das Sauerland. Beliebt und etwas außergewöhnlich sind die sogenannten Schwalbennester – bestehend aus mettgefüllten Rouladen und einem gekochten Ei in der Mitte.

Da das Sauerland bekannt für seine vielen Seen ist, stehen natürlich auch variantenreiche Fischgerichte auf den Karten der Restaurants der Region.

Das allseits bekannte Pumpernickel wird hier gern mit Kartoffelpuffern belegt. Interessante Kombination, oder? Probiert es doch einfach mal selbst!

Foto: Dominik Ketz

Sauerländisch kochen lernen

Wem schon jetzt der Magen knurrt, für den habe ich noch ein besonderes Highlight für den nächsten Sauerland Urlaub: Es gibt tolle Möglichkeiten, selbst an Kochkursen im Sauerland teilzunehmen und in die lokale Küche einzutauchen. Dabei lernt ihr nicht nur jede Menge regionale Produkte kennen, sondern ihr erfahrt auch, wie man sie optimal einsetzt und ein super leckeres Menü zaubert.

Ich bin ja der Meinung, dass ein Urlaub immer mit lokalem Essen verbunden werden muss, denn das gehört einfach unabdingbar zur Kultur dazu – und wie könnte man besser in die lokale Küche eintauchen, als bei einem Kochkurs?

Kochschulen im Sauerland

Wo genau ihr an einem Kochkurs teilnehmt, ist dabei fast schon egal, da es im Sauerland eine große Auswahl gibt.

Ans Herz legen kann ich euch zum Beispiel einen Tag mit Andreas Pioreck in der Kochschule Brilon. Hierfür müsst ihr schnell sein, da viele seiner Kurse ziemlich schnell ausgebucht sind. Pioreck kombiniert in seine Kochkursen internationale Ideen, beispielsweise aus der spanischen Küche, mit köstlichen regionalen Produkten.

Alternativ gibt es aber auch coole Grillevents in der FABRIK Sundern oder auch in der Villa Wesco in Arnsberg. Lasst euch von den Köchen der Umgebung inspirieren und sucht das für euch passende Event heraus – dann kann es schon losgehen.

Foto: Sauerland-Tourismus

Regionales aus dem Sauerland

Da das Sauerland eine sehr ländliche Region ist, könnt ihr hier wunderbar regionale Kartoffeln, aber auch viel frisches Gemüse kaufen. An fast jeder Ecke findet ihr gefühlt einen Hofladen mit frischen Bioprodukten – ein Traum für echte Gourmets.

Käse und Wurst aus der Region

Ganz typisch für das Sauerland ist übrigens auch die goße Wurstauswahl aus Rinder- und Wildfleisch, aber auch regionale Käseprodukte sind wunderbar, denn für die hiesigen Käsereien herrschen optimale Bedingungen für die Käsereife. Der Atta-Käse, der in der bekannten Tropfsteinhöhle von Attendorn reift, ist überregional bekannt und beliebt und auch der Original Sauerländer Bauernkäse ist zu empfehlen. Schaut einfach mal in einem regionalen Supermarkt oder Hofladen vorbei und kauft euch ein Stück Wurst und Käse für euer Picknick. Wenn ihr dann noch einen köstlichen Senf aus der Riffelmanns Manurfaktur ersteht, steht einen Festmahl unter freiem Himmel wirklich nichts mehr im Weg.

Brauereien und Brennereien

Was darf bei einem leckeren Essen nicht fehlen? Die Getränke natürlich. Neben der Arnsberger Kaffeerösterei sind es vor allem Brauereien und Brennereien, denen ihr einen Besuch abstatten solltet. Die hier ansässigen bekannten Marken Krombacher, Warsteiner und Veltins kennen wir alle – ich kann euch aber vor allem die kleineren Brauereien sehr ans Herz legen. Macht zum Beispiel eine Abstecher in die Sauerländer Edelbrennerei und probiert euch durch edle Whisky Sorten.

iStock-938572744

Brennerei 3
Foto: Sauerländer Edelbrennerei

Restaurant Tipps für das Sauerland

Das Angebot an Restaurants und vor allem guten Restaurants ist so groß, dass es mir wahrlich schwer fällt, überhaupt eine Auswahl an Empfehlungen zu treffen. Aber hier stelle ich euch mal meine Favoriten der Restaurants im Sauerland vor. Seid ihr bei einem Urlaub am schönen Möhnesee, dann empfehle ich euch einen Abstecher nach Arnsberg in das Restaurant Menge. Nicht nur das Ambiente und der Service sind hervorragend, auch das tolle Angebot aus der traditionellen, gepaart mit der internationalen Küche, lässt keine kulinarischen Wünsche offen. Nicht weit vom Diemelsee direkt am Rothaarsteig zwischen Willingen und Medebach, liegt der Gasthof Lichte. Hier bekommt ihr die moderne sauerländische Küche mit frischen regionalen Zutaten geboten – absolut köstlich und empfehlenswert.

In Knallenhardt bei Warstein findet ihr unweit des Warsteiner Brauhauses auch ein erstklassiges Restaurant mit hervorragender Landhausküche: das Romantik Landhotel Knippschild. Wohlfühlatmosphäre und exzellente Wildküche gehören hier genauso zu den Highlights wie der exzellente Service. Seid ihr in der Region, kann ich euch dieses kulinarische Highlight wirklich ans Herz legen.

Für einen Urlaub am Sorpesee habe ich die folgende Empfehlung für euch: Die Antoniushütte in Balve hat die Auszeichnungen „Feinschmecker“ und „Kochlöffel“ nicht zu Unrecht, denn eine hervorragende regionale Küche verwöhnt euch hier mit deftigen Köstlichkeiten. Der perfekte Ausklang nach einem anstrengendem Wandertag.

Foto: Steffi Rost

Lasst's euch im Sauerland schmecken

Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen – euch auch? Na dann los, auf ins schöne Sauerland! Lasst euch diese gute Küche wirklich nicht entgehen und stöbert durch die bunte Palette der vielen regionalen Produkte, die hier mit viel Liebe hergestellt werden. Kleine Shoppingstrips, Tastings und Kochkurse werden zu einem absoluten Highlight in eurem Sauerland Urlaub.

sauerland

deutschlandLiebe