Kulinarisches Wilhelmshaven

Kulinarische Hotspots in Wilhelmshaven

Wilhelmshaven ist eine Stadt der Kontraste, in der sowohl Erlebnisse als auch Entspannung auf euch warten. Doch noch eine Sache macht die Marine-und Hafenstadt so attraktiv: die Auswahl an Restaurants, Cafés und Bars. Egal, auf was ihr gerade Lust habt, in Wilhelmshaven müsst ihr nicht lange danach suchen. Ihr wollt einen entspannten Nachmittag in einem Café mit Wohnzimmerflair verbringen? Ihr habt mal wieder Lust auf libanesische Küche? Oder wollt ihr einfach nur ein paar Cocktails mit euren Freunden schlürfen, bevor es auf die nächste Party geht? Wilhelmshaven bietet euch für jeden Anlass und jede Laune den perfekten Spot. Gerade der Südkiez, in dem sich in den vergangenen Jahren vieles verändert hat, wartet mit hippen und modernen Lokalen auf euch. Welche Restaurants in Wilhelmshaven ich euch empfehle, was die Cafés und Bars im Südkiez so besonders macht und welches kulinarische Event in der Jadestadt groß gefeiert wird, verrate ich euch jetzt!

Südstrand
Genießt einen Tee am Südstrand | Foto: Rainer Ganske

Restaurants in Wilhelmshaven

In Wilhelmshaven findet ihr wirklich einige fantastische Restaurants, in denen ihr nach Lust und Laune das schlemmen könnt, worauf ihr gerade Lust habt. Um euch einen Eindruck von der grandiosen Auswahl und Vielfalt der Restaurants in Wilhelmshaven zu geben, möchte ich euch fünf Restaurants etwas genauer vorstellen. Einen gemütlichen Abend mit Familien und Freunden könnt ihr zum Beispiel im Guido’s 2.0 verbringen. Hier erwarten euch Pasta, Steaks, Burger, Salate und weitere leckere Gerichte. Besonders empfehlen kann ich euch den Besuch der Themenabende, die regelmäßig im Restaurant stattfinden. Ob Burger Abend, Surf&Turf oder BBQ Spare Ribs Abend –  freut euch auf kulinarische Highlights abseits der Speisekarte. Richtig lecker wird es auch im CaOs, das sich in einer alten Torpedohalle befindet und mit seinem modernen Industriestyle auf voller Länge überzeugt. Dazu dann wunderbar leckeres Essen und der Restaurantbesuch könnte nicht besser sein. Im CaOs trefft ihr auf internationale Küche mit frischen Produkten, die euch außergewöhnlich kreiert auf dem Teller serviert werden.

Lasst euch das Seeteufelfilet, Schnitzel à la CaOs oder eines der anderen speziellen Gerichte schmecken! Direkt am Südstrand findet ihr das Le Patron am Meer, das euren Gaumen mit regionalen und internationalen Klassikern kulinarisch verwöhnt. Ihr habt die Qual der Wahl zwischen Pasta, Fisch- und Fleischgerichten, Flammkuchen und köstlichen Desserts, die mit viel Kreativität angerichtet werden. In den Sommermonaten lässt sich das herrliche Wetter am besten auf der Terrasse und mit einem kühlen Glas „Hopfenbrise“ mit Blick auf die imposante Kaiser-Wilhelm-Brücke genießen. Ganz nach dem Motto „Wenn Geschmack zum Erlebnis wird“ könnt ihr Spezialitäten der libanesischen Küche im L’Orient genießen. In dem familiengeführten Restaurant treffen libanesische Köstlichkeiten und Gastfreundschaft so wunderbar aufeinander, dass jeder Besuch etwas Besonderes ist. Zu guter Letzt möchte ich euch Laarnis Jadegourmets vorstellen. Kreativ moderne Küche mischt sich mit traditionellen Rezepten. Probiert doch mal Dim Sum vom Kassler, lasst euch frische Ravioli schmecken oder genießt ein saftiges Rumpsteak. Ihr seht, Wilhelmshaven hat kulinarisch wirklich einiges zu bieten.

Unterwegs im bunten Südkiez

Im Südkiez der Stadt hat sich in den vergangenen Jahren vieles verändert – Ideen und Visionen haben diesen Teil Wilhelmshavens zu dem besonderen Ort gemacht, der er heute ist. Prachtvolle Altbauten verbinden sich mit neuen und gemütlichen Cafés. Der Südkiez ist bunt, modern und charmant – Großstadtfeeling kommt auf, wenn man so durch die Straßen der sich immer weiter wandelnden Südstadt läuft. Welche Spots für eine entspannte Pause mit leckeren Snacks und Gerichten im Südkiez auf euch warten und wo ihr den Abend am besten mit einem Cocktail ausklingen lassen könnt, zeige ich euch jetzt! Los geht’s im Café Morgaen, in dem ihr unter anderem leckeren Kaffee, Torten und Bowls genießen könnt. Regionalität und Nachhaltigkeit spielen in dem modernen Café, in dem auch Vegetarier und Veganer goldrichtig sind, eine große Rolle. Nicht nur morgens oder mittags werdet ihr hier ordentlich verwöhnt, an einigen Abenden könnt ihr es euch ebenfalls bei Musik und einem erfrischenden Bier oder Cocktail gemütlich machen.

Der Hunger ist gestillt und jetzt habt ihr Lust auf Comedy, Musik oder Party? Im Kulturzentrum Pumpwerk finden regelmäßig coole Veranstaltungen statt!

Euer Frühstück sieht immer gleich aus? Wenn ihr morgens mal etwas Neues ausprobieren wollt, dann solltet ihr euch das Monty’s Deli merken. Hier könnt ihr euch ein original English Breakfast mit leckerem Kaffee aus der French Press gönnen. In dem Café mit britischem Flair gibt es aber nicht nur super leckeres Frühstück, ihr habt auch die Wahl zwischen hausgemachten Kuchen und Cupcakes, Paninis sowie Sandwiches. Wie bei einem guten Freund zu Besuch fühlt ihr euch in Kush’s Café und Bar.

Inhaber Kushtrim Hajdini hat immer ein offenes Ohr für euch und sorgt dafür, dass ihr euch so wohl wie möglich fühlt. Schilder, auf denen „Hier darfst du lachen“ steht, gehören zur herzlichen Einrichtung des Cafés dazu. Ob selbst gebackene Kuchen am Mittag oder leckere Cocktails am Abend – in Kush’s Café und Bar erwartet euch Genuss in heimeliger Stimmung. Wohnzimmeratmosphäre empfängt euch auch im Café Freiblock. Das von Studenten gegründete Café ist ein Treffpunkt für jedermann. Ob frisch hergezogener Student, alteingesessener Wilhelmshavener oder Urlauber – im Cafe könnt ihr allerlei Menschen und ihre Geschichten kennenlernen, einfach mit Freunden quatschen oder für eure nächste Prüfung büffeln. Dazu gibt es dann allerlei regionale und hochwertige Produkte, darunter selbst gebackene Kuchen, Bagels und Sandwiches sowie Kaffee, Wein, Cocktails und Bier. Bleiben wir doch gleich beim Bier und machen einen kleinen Abstecher in den Bavaria Krug.

Auf der interaktiven Südkiez-Homepage der Jade Hochschule findet ihr weitere coole Spots, die ihr in dem aufstrebenden Viertel unbedingt ansteuern solltet!

Betretet ihr die Gaststätte, wisst ihr wahrscheinlich erst einmal nicht, wo ihr hinschauen sollt, denn die Wände hängen voll mit Bildern, Sprüchen und Deko. Doch nicht nur die besondere Wanddekoration macht den Bavaria Krug zu einem Unikat, für viele ist auch Inhaber Wolfgang – besser bekannt als „Wolle“ – nicht mehr wegzudenken. Und natürlich könnt ihr hier ein frisches Bier genießen!

Weltgrößtes Labskausessen

An einem ganz besonderen Tag verwandelt sich die Innenstadt Wilhelmshavens in ein riesiges Restaurant unter freiem Himmel, denn am 13. Juli 2019 findet wieder das größte Labskausessen der Welt statt. Verschiedene Gastronomen bieten dann unterschiedliche Varianten des beliebten Seemann-Gerichtes an. Seit 2001 wird das Fest rund um’s Labskaus in Wilhelmshaven gefeiert.

Auch vegetarische und vegane Varianten

Dann reihen sich in der Innenstadt zahlreiche Labskausstände, an denen es auch vegane und vegetarische Varianten zu probieren gibt, aneinander. Labskaus ist ein norddeutsches Eintopf-Gericht, das hauptsächlich aus Pökelfleisch, Kartoffeln, Gurken, rote Beete, Matjes, Spiegeleiern und Rollmops besteht. Während an den Labskaus-Ständen ordentlich geschlemmt werden kann, wird rund um die Stände und auf den Bühnen ein breites Rahmenprogramm geboten.

Labskaus
Probiert verschiedene Labskaus Varianten auf beim weltgrößten Labskausessen | Foto: Björn Lübbe

Entdeckt das kulinarische Wilhelmshaven!

Läuft euch auch schon das Wasser im Mund zusammen? Bei dieser abwechlungsreichen Auswahl ist das gar kein Wunder. Ich hoffe, meine Tipps konnten euch einen kleinen Einblick in die kulinarische Welt der Marine- und Hafenstadt geben. Noch mehr Cafés und Restaurants in Wilhelmshaven findet ihr übrigens auf der Webseite der Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH. Na dann guten Appetit!

Kommentare

Was sagst du dazu?