Hamburg mit Kindern

Familienurlaub in der Hansestadt

Hamburg ist eine vielseitige Stadt, in der jeder Städtetrip zu einem Abenteuer wird. Ein Familienurlaub in der Hansestadt kann dank zahlreicher Angebote abwechslungsreich gestaltet werden. Dabei ist es völlig egal, ob ihr mit Kleinkindern oder Jugendlichen unterwegs seid und ob die Sonne scheint oder es wie aus Eimern schüttet. Es gibt viele Indoor- und Outdoormöglichkeiten, die jedes Familienmitglied glücklich machen. Ob Abenteurer, Wasserratten, Wissbegierige oder Adrenalinjunkies – für jedes Alter und jede Wetterlage ist das Passende dabei. Mit der Hamburg CARD könnt ihr zusätzlich einiges sparen! Ich möchte euch zehn Angebote für Familien vorstellen, die ihr bei eurem Ausflug nach Hamburg auf eurer To-Do-Liste stehen haben solltet. Schnappt euch eure Kids und kommt mit mir auf ein Abenteuer in die norddeutsche Stadt!

Tierische Begegnung im Tierpark Hagenbeck

Macht mit euren Kindern eine kleine Reise durch die Welt und schaut euch im Tierpark Hagenbeck Tiere aus allen Kontinenten an. Im Park wohnen über 1.850 Tiere, darunter Elefanten, Giraffen und Pinguine. Bei Schaufütterungen könnt ihr zuschauen, wie die Tiere ihr Futter genießen oder sogar selbst Elefanten und Giraffen mit ein paar Snacks verwöhnen. Auf euch wartet außerdem das Eismeer, das Tiere von Nord- und Südpol beheimatet. Highlight ist eines der tiefsten Walrossbecken weltweit, das Heimat der einzigen Walrosse Deutschlands ist. Ein Streichelgehege und ein großer Kinderspielplatz befinden sich ebenfalls im Tierpark. Lasst euch außerdem nicht das Tropenaquarium entgehen, in dem über 14.300 Tiere leben, darunter Nilkrokodile oder frei laufende Kattas. Spektakulär für Besucher jeden Alters ist das große Hai-Atoll. Durch eine riesige Panoramascheibe könnt ihr Haie und Rochen in einer der größten Meerwasser-Anlagen Europas beobachten.

  • Adresse: Lokstedter Grenzstraße 2 in 22527 Hamburg
  • Öffnungszeiten Tierpark:
    • 28.10.2018 bis 01.03.2019: 9-16.30 Uhr
    • Heiligabend: 9-13 Uhr
    • Silvester: 9-13 Uhr
  • Öffnungszeiten Tropenaquarium:
    • Täglich 9-18 Uhr
    • Heiligabend: 9-13 Uhr
    • Silvester: 9-13 Uhr
  • Preise Tierpark:
    • Einzelkarte Erwachsene: 20€, mit Hamburg CARD: 18€
    • Einzelkarte Kinder (4-16 Jahre): 15€, mit Hamburg CARD: 13€
    • Familienkarte 1: 2 Erwachsene, 2 Kinder (4-16 Jahre): 60€
    • Familienkarte 2: 2 Erwachsene, 3 Kinder (4-16 Jahre): 70€
  • Preise Tropenaquarium:
    • Einzelkarte Erwachsene: 14€, mit Hamburg CARD: 12€
    • Einzelkarte Kinder (4-16 Jahre): 10€, mit Hamburg CARD: 8€
    • Familienkarte 1: 2 Erwachsene, 2 Kinder (4-16 Jahre): 43€
    • Familienkarte 2: 2 Erwachsene, 3 Kinder (4-16 Jahre): 49€
  • Preise Kombikarte Tierpark und Tropenaquarium:
    • Einzelkarte Erwachsene: 30€, mit Hamburg CARD: 28€
    • Einzelkarte Kinder (4-16 Jahre): 21€, mit Hamburg CARD: 19€
    • Familienkarte 1: 2 Erwachsene, 2 Kinder (4-16 Jahre): 85€
    • Familienkarte 2: 2 Erwachsene, 3 Kinder (4-16 Jahre): 98€

Abenteuer im Park Planten un Blomen

Mitten in der Hamburger City befindet sich der 45 Hektar große Park Planten un Blomen, der sich perfekt für einen Ausflug mit der ganzen Familie eignet.

Spielplätze, Minigolfanlage, Eislaufen: Planten un Blomen ist ein Paradies für Kinder

Auf dem Großen Spielplatz Wallanlagen am Eingang Glacischaussee oder dem Großen Spielplatz Bullerberge am Eingang Petersburger Straße können sie nach Lust und Laune, klettern, rutschen und toben. Auf der Minigolfanlage an der Glacischaussee wartet Spaß für Groß und Klein. Auch im Winter lohnt sich ein Ausflug in den Park, denn von November bis März könnt ihr hier auf einer der größten Eisbahnen Europas täglich eislaufen oder eisstockschießen. Von Mitte April bis Mitte September könnt ihr dagegen auf einer Rollschuhbahn Vollgas geben.

  • Adresse Minigolfanlage: Glacischaussee 20 in 20359 Hamburg
  • Öffnungszeiten:
    • Je nach Wetterlage von Anfang März bis Ende Oktober, täglich von 10-21 Uhr
  • Preise: 
    • Erwachsene: 3,50€, mit der Hamburg CARD 2,50€
    • Kinder: 2,50€

 

  • Adresse EisArena Hamburg (Eislaufen): Holstenwall 30 in 20355 Hamburg
  • Öffnungszeiten: 
    • 31.10.2018-Mitte März 2019, täglich von 10-22 Uhr, dienstags nur bis 20 Uhr
    • Heiligabend und Silvester geschlossen
    • 1. Weihnachtstag und Neujahr von 12-22 Uhr
    • Alle anderen Feiertage von 10-22 Uhr
  • Preise: 
    • Einzelkarte: 6,50€
    • Kinder (unter 16 Jahre): 4,50€
    • Familie (2 Erwachsene und 2 Kinder): 16€
    • Sonderpreis für die Eis-Party am Donnerstag und Freitag (ermäßigt für Schüler, Studenten und Azubis): 4,50€
    • Mehrfachkarten: ab 38€
    • Info: Die Preise gelten für eine Laufzeit von 2,5 Stunden.

Spielplatz-Planten-un-Blomen-iStock-Foto-digitalimagination
Foto: iStock.com / digitalimagination

Gruseln im Hamburg Dungeon

Jetzt wird es gruselig! In der Speicherstadt findet ihr das Hamburg Dungeon – ein Ort, der euch das Fürchten lehrt. Für Kleinkinder ist das natürlich nichts, seid ihr aber mit Kindern ab zehn Jahren unterwegs, könnt ihr einen Besuch im Gruselparadies einplanen. Macht euch gefasst auf eine 90-minütige Reise durch 600 Jahre Hamburger Geschichte. In elf Shows und zwei Fahrattraktionen lernt ihr die grauenhaften Seiten der Hafenstadt-Historie kennen.

Namen wie „Kammer der Qualen“, „das Labyrinth“ oder „das Pestkrankenhaus“ lassen den ein oder anderen vor Schreck und Ekel vermutlich jetzt schon zusammenzucken. Ihr wollt wissen, was euch bei so einer Show erwartet? Hier ein Beispiel: Im Pestkrankenhaus trefft ihr auf den Pestarzt. Er veranschaulicht euch, welches Ausmaß die Pest im Jahr 1712 in Hamburg hatte. Vorsicht: Spritzendes Blut und Eiter lassen das Ganze ziemlich authentisch wirken. Wer das Hamburg Dungeon besucht, sollte keine schwachen Nerven haben. Das Familienerlebnis der etwas anderen Art ist auf jeden Fall für alle geeignet, die den Nervenkitzel lieben!

  • Adresse: Kehrwieder 2 in 20457 Hamburg
  • Öffnungszeiten: 
    • Mo-So erste Tour ab 10 Uhr, letzter Einlass 17 Uhr
    • 23.12.2018: 10-15 Uhr
    • 24.12.2018: geschlossen
    • 25.12.2018: geschlossen
    • 26.12.2018: 12-17 Uhr
    • 01.01.2019: 12-17 Uhr
    • Freitags bis sonntags und an Feiertagen ist die erste Tour um 10 Uhr auf Englisch
    • An Tagen mit hohem Besucheraufkommen können die Vorstellungen ausverkauft sein. Daher empfiehlt sich der Kauf eines zeitgebundenen Online-Tickets, um einen Einlass garantieren zu können.
  • Preise: 
    • Erwachsene vor Ort: 25,50€, mit Hamburg CARD: 18,50€
    • Erwachsene online: ab 17,85€
    • Die individuellen Preise findet ihr auf der Webseite von Hamburg Dungeon.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hamburg Dungeon (@hamburgdungeon) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hamburg Dungeon (@hamburgdungeon) am

Kindermuseum: Mit allen Sinnen entdecken

In diesem Museum gilt: Nicht nur gucken, sondern auch mitmachen, ausprobieren und mit allen Sinnen erleben! Das Kindermuseum Klick ist für Kinder ein wahres Paradies. In verschiedenen Ausstellungen lernen die Kleinen viel Interessantes. In der Ausstellung „Geld – und gut!“ können eure Kinder beispielsweise selber Geld herstellen, es in Tante Emma Läden ausgeben oder etwas über die Geschichte des Geldes erfahren.

Die Ausstellung „Treffpunkt Körper“ ermöglicht es bereits den Kleinsten ab drei Jahren, Zahnarzt zu sein und so einiges über den Körper zu lernen. Weitere Themenwelten sind die „Stadtplanwerkstatt“, „Urgroßmutters Alltagsleben“, „Minus 1000 / Steinzeit“ und „Baustelle – betreten erbeten“. Familien mit Kindern bis zu zwei Jahren können es sich in dem speziellen Raum „Licht und Luft“ gemütlich machen und dort mit den Kleinen spielen und schmusen.

  • Adresse: Achtern Born 127 in 22549 Hamburg
  • Öffnungszeiten: 
    • Mo-Fr: 9-18 Uhr
    • So: 11-18 Uhr
    • Samstags nur für Kindergeburtstage geöffnet
  • Preise: 
    • 4,50€ pro Person
    • 4€ pro Gruppenkind
    • 15€ Familienkarte

Live-Escape-Games auf Schiffen

Machen wir doch mit noch etwas Aufregendem weiter und begeben uns an Bord zweier Schiffe, auf denen ihr etwas erleben könnt, das ihr so wahrscheinlich noch nie gemacht habt. Das weltweit einzigartige Konzept von HIDDEN in HAMBURG sorgt für Spannung: Auf zwei historischen Schiffen, der Cap San Diego und der Rickmer Rickmers, könnt ihr in ein echtes Live-Escape-Game Abenteuer eintauchen.

Ihr habt die Wahl zwischen sechs verschiedenen Spielräumen. Auf der Cap San Diego warten die Themen „Verbotenes Spiel“, „Der goldene Schädel“, „Der Meister der Zeit“ und „Rätseljagd an Bord“ auf euch. Die Rickmer Rickmers dagegen hält für euch den „Fluch des Neptun“ und den „Captain über Bord“ parat. Ihr entscheidet euch für ein Spiel und los geht’s! In 60 Minuten müsst ihr als Team wichtige Hinweise aufspüren und knifflige Rätsel lösen. In der Kulisse einer echten Kapitanskajüte oder einer ehemaligen Ladeluke ist alles noch viel aufregender. Erlebt das weltweit einmalige Live-Escape-Game, dessen Räume sich auf zwei Schiffen befinden.

  • Adresse: Überseebrücke an Bord des Museumsschiffes Cap San Diego in 20459 Hamburg
  • Preise: 
    • 28€ pro Spieler
    • Insgesamt mindestens 112€ bzw. 140€ beim Fluch des Neptun
    • Hidden in Hamburg Rätseljagd auf der Cap San Diego 17€, mit Hamburg CARD 14€
  • Öffnungszeiten: 
    • Schaut mal auf der Webseite von Hidden in Hamburg vorbei, hier seht ihr die genauen Öffnungszeiten und wann ihr welchen Raum buchen könnt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hidden in Hamburg (@hiddeninhamburg) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hidden in Hamburg (@hiddeninhamburg) am

Miniatur Wunderland

Die Welt einmal aus einer ganz anderen Perspektive betrachten könnt ihr im Miniatur Wunderland in der Speicherstadt in Hamburg. Mit einer über 7.000m² großen Anlage ist es das größte Modell-Wunderland der Welt. Diese Welten im Miniformat könnt ihr bestaunen: Mitteldeutschland, Österreich, Amerika, die fiktive Stadt Knuffingten sowie den Knuffingten Airport, Italien, Venedig, Skandinavien, die Schweiz und natürlich darf Hamburg nicht fehlen. Zahlreiche Eisenbahnen, unzählige Figuren, Bäume, Gebäude und Hamburg Sehenswürdigkeiten bilden eine einzigartige Welt, die uns das Gefühl geben, Riesen zu sein. Wenn ihr genauer hinschaut, entdeckt ihr hier und da auch einige skurrile und lustige Szenen. Während in Knuffingten der Hogwarts-Express mit Harry, Dobby und anderen Charakteren zu bestaunen ist, versucht Superman in der Schweiz, ein abstürzendes Auto aufzuhalten. Momentan tüfteln die Modellbauer- und techniker an den geplanten Welten Monaco und der Provence.

  • Adresse: Kehrwieder 2 in 20457 Hamburg
  • Öffnungszeiten: 
    • An 365 Tagen im Jahr von mindestens 9.30-18 Uhr geöffnet
    • An Wochenenden, während der Ferien, an Dienstagen oder an Freitagen auch deutlich länger. Genaue Öffnungszeiten für jeden Tag findet ihr auf der Webseite vom Miniatur Wunderland.
  • Preise:
    • Kinder unter 1 Meter (in Begleitung der Eltern oder Großeltern): frei
    • Kinder bis 15 Jahre: 7,50€, mit Hamburg CARD 7€
    • Erwachsene: 15€, mit Hamburg CARD 14€
    • Jahreskarte: ab 40€
    • Für bestimmte Personengruppen gelten gesonderte Preise, Tickets kosten zwischen 5€ und 14€, genauere Informationen zu den Preisen findet ihr auf der Webseite des Miniatur Wunderlandes

Miniatur Wunderland

Wilhelmsburg Inselpark

Ein paar Minuten vom Hauptbahnhof entfernt befindet sich der Wilhelmsburg Inselpark im Stadtteil Wilhelmsburg. Der 85 Hektar große Park bietet viele verschiedene Angebote, sowohl zum Entspannen als auch zum Austoben und Spielen. Unter anderem stehen euren Kleinen fünf Spielplätze im Park zur Verfügung, die mit ihren unterschiedlichen Themen „Geheimnisvolle Insel“, „Wüstenwellen“, „Atlantis“, „Hütten & Paläste“ und „Wasserspielplatz“ jedes Kind begeistern.

Für Wasserratten ist ein Ausflug in die Schwimmhalle Inselpark ein besonderes Erlebnis, in deren verschiedenen Fantasiewelten ihr schwimmen, rutschen und springen könnt. Hoch hinaus geht es im Hochseilgarten HanseRock, der ein Spaß für die ganze Familie mit Kindern ab sechs Jahren ist. Fünf Parcours mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden führen euch über die Kontinente der Erde.

  • Adresse Schwimmhalle: Schwimmhalle Inselpark, Kurt-Emmerich-Platz 12 in 21109 Hamburg
  • Öffnungszeiten: 
    • Mo: 10-15 Uhr
    • Di-Do: 10-20 Uhr
    • Fr: 8.30-20 Uhr
    • Sa und So: 10-18 Uhr
    • Kassenschluss 30 Minuten vor Betriebsende
  • Preise: 
    • Erwachsene: 6,30€
    • Kinder unter 16 Jahre: 3,10€
    • 1 Erwachsener und 1 Kind: 8,10€
    • 2 Erwachsene und 1 Kind: 13,60€
    • Jedes weitere Kind bis max. 3 Jahre: 1,50€

 

  • Adresse Kletterpark: Am Inselpark 22 in 21109 Hamburg
  • Öffnungszeiten: 
    • Fr: 14-19 Uhr
    • Sa, So, an Feiertagen und an Brückentagen: 10-19 Uhr
  • Preise: 
    • Erwachsene (ab 18 Jahre): 22€
    • Kinder (6-17 Jahre): 19€
    • Familien mit mindestens 3 Personen: Erwachsene 20€, Kinder 17€
    • Jahreskarten: Erwachsene 130€, Kinder 110€

 

Indoor Minigolf: Schwarzlicht Erlebniswelt

Im Schwarzlichtviertel, Deutschlands größter Schwarzlicht-Erlebniswelt, könnt ihr Minigolf mal ganz anders erleben. Spielt euch in der über 1.000 m² großen Anlage durch verschiedene Schwarzlichtwelten, in denen interaktive Spiele, leuchtende Bilder und begehbare Illusionen auf euch warten. 3D-Brillen sowie Licht- und Soundeffekte gestalten das Erlebnis noch aufregender. Die 18 1/2 Bahnen befinden sich in unterschiedlichen Welten, wie dem Maya-Tempel oder dem Vortextunnel.

Fühlt euch im Laser-Parcours wie ein echter Agent

Das Schwarzlichtviertel hat aber noch ein cooles Abenteuer für euch parat: In Deutschlands erstem und einzigen Laser-Parcours müsst ihr farbliche und bewegliche Laserstrahl-Hindernisse umgehen.

  • Adresse: Kieler Straße 571 in 22525 Hamburg
  • Öffnungszeiten Wintersaison (01.10-30.04.): 
    • Mo-Do: 14-21 Uhr
    • Fr: 14-23 Uhr
    • Sa: 10-1 Uhr
    • So: 10-20 Uhr
    • Feiertage/Ferien in Hamburg, Schleswig Holstein und Niedersachsen: ab 10 Uhr
  • Öffnungszeiten Sommersaison (01.05-30.09.):
    • Mo-Do: 14-20 Uhr
    • Fr: 14-23 Uhr
    • Sa: 10-24 Uhr
    • So: 10-20 Uhr
    • Feiertage/Ferien in Hamburg, Schleswig Holstein und Niedersachsen: ab 10 Uhr
  • Preise Minigolf: 
    • Mo-Do 14-17 Uhr: Kinder (5-12 Jahre) 9,50€ (mit Hamburg CARD 7,60€), Erwachsene 10,50€ (mit Hamburg CARD 8,40€)
    • Mo-Do ab 17 Uhr: Kinder (5-12 Jahre) 10,90€, Erwachsene 11,90€
    • Fr-So sowie Feiertage und Ferien in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen: Kinder (5-12 Jahre) 12,90€, Erwachsene 13,90€
    • Kinder unter 5 Jahren: frei
    • Auf Golfball und Schreibbrett werden € 5,- Pfand erhoben
  • Preis Mission Possible: 
    • 0,50€ (Münzbetrieb)

Das Schwarzlichtviertel in Hamburg
Foto: Schwarzlichtviertel

Planetarium

Wenn ihr den Sternen ganz nah sein wollt, empfehle ich euch einen Besuch im Planetarium Hamburg. Dieses befindet sich im ehemaligen Wasserturm des Stadtparks und fasziniert nicht nur euch, sondern garantiert auch eure Kinder. Das Highlight des Planetariums ist der Sternensaal mit seiner großen Kuppel, der seine Besucher mit beeindruckender 3D-Technik und 360° Projektionen verzaubert.

In dem ehemaligen Wasserturm finden regelmäßig Vorträge, Konzerte, Theaterdarbietungen und Filmvorführungen statt. Der Spielplan ist für Jung und Alt abwechslungsreich gestaltet. Seid ihr mit Kindern unterwegs, gibt es viele tolle Veranstaltungen, die euren Kleinen den Kosmos auf verständliche Weise näher bringen. Auf Kinder ab sechs Jahren wartet zum Beispiel die 45-minütige Show „Kleiner Stern im großen All“, in der Kinder zusammen mit dem kleinen Stern die Besonderheiten anderer Sterne und Planeten kennen lernen.

  • Adresse: Linnering 1 (Stadtpark) in 22299 Hamburg
  • Öffnungszeiten: 
    • Mo: geschlossen
    • Di: 9-17 Uhr
    • Mi-Do: 9-21 Uhr
    • Fr: 9-22 Uhr
    • Sa: 12-22 Uhr
    • Sonn- und Feiertage: 10-20 Uhr
    • Info: Kommt mindestens 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ins Planetarium.
  • Preise:
    • Erwachsene: 11€, mit Hamburg CARD 9,00€ (außer Konzerte, Sonderveranstaltungen)
    • Ermäßigt sowie Kinder und Jugendliche (bis einschl. 17 Jahre): 7€, mit Hamburg CARD 5€
    • Zuschlag für Vorstellungen in 3D (inkl. Leihgebühr 3D-Brille): 1,50€

Das Planetarium

Spielcenter Kids at work

Spielen und dabei noch eine Menge lernen? Das ist ganz einfach! Im Spielcenter „Kids at work“ können Kinder in verschiedenen Themenbereichen ihrer Kreativität und Fantasie freien Lauf lassen.

Eure Kinder können spielen und dabei einiges lernen

Während sie auf der Baustelle in Baustellen-Uniform Gebäude mit verschiedenen Materialien in unterschiedlichen Größen, Formen und Farben bauen, können sie im Kaufladen mit ihrem Einkaufswagen durch die Gänge schlendern, Lebensmittel einkaufen und an einer Kasse bezahlen – alles wie in einem echten Supermarkt. Weitere Bereiche sind der Strand und das Strandcafé, der Hafen, der Lego-Bereich, der Magische Garten, das Verrückte Labor und der Bereich Experimente mit Wind. Bei Kids at work dürfen eure Kinder mit allen Sinnen erleben, erkunden und neugierig sein.

  • Adresse: Osterfeldstraße 12-14 in 22529 Hamburg
  • Öffnungszeiten: 
    • Mo-So: 9-19 Uhr
  • Preise: 
    • Kinder (1-11 Jahre): an Werktagen 10€, am Wochenende und an Feiertagen 12€
    • Kinder (1-11 Jahre): Kurzbesuche (bis 2 Stunden) von Mo-Fr: 6€
    • Schul-/Kitagruppen: Mo-Fr 6€
    • Erwachsene (ab 12 Jahren): Mo-So 8€
    • Erwachsene (ab 12 Jahren): Kurzbesuche (bis 2 Stunden) von Mo-Fr: 4€
    • Familie (2 Erwachsene, 3 Kinder): An Werktagen 40€, am Wochenende und an Feiertagen 45€

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von KIDS AT WORK Hamburg (@kids_at_work_hamburg) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von KIDS AT WORK Hamburg (@kids_at_work_hamburg) am

Hamburg - Ein Abenteuer für die ganze Familie

Ihr seht, für jedes Familienmitglied ist etwas dabei! Hamburg ist einfach unglaublich facettenreich und hat von Angeboten für Kleinkinder bis hin zu Angeboten für Jugendliche alles zu bieten. Seid ihr im Besitz einer Hamburg CARD, könnt ihr zudem noch einiges sparen. Da steht einem herrlichen Familienausflug in die schöne Hansestadt doch nichts im Weg!

Urlaub in Hamburg

deutschlandLiebe