Hamburg bei Nacht

Entdeckt Hamburg bei Nacht

Schanzenviertel und St. Pauli – wer Hamburg bei Nacht im Sinn hat, muss sicher zuerst an verrückte Abende auf der Reeperbahn denken, lange Nächte in Kneipen auf dem Kiez und auf den Tischen tanzendes Volk beim morgendlichen Hamburger Fischmarkt.

Doch Hamburg bei Nacht ist viel mehr als das! Legendäre Jazzclubs und einmalige Konzerte prägen das Nachtleben, ebenso wie wunderschöne Lichterfahrten auf der Elbe oder entspannte Abende im Beachclub mit Ausblick auf das Hafengeschehen.

Was euch das Hamburger Nachtleben abseits von Reeperbahn und Co. zu bieten hat, das verrate ich euch jetzt! Kommt mit in eine andere Welt, wenn in Hamburg die Sonne untergeht.

Hamburg bei Nacht
Foto: www.mediaserver.hamburg.de/Christian Spahrbier

Jazz – Eine Leidenschaft

Jazz gehört zu Hamburg, wie Techno zu Berlin. Ob Jazzclubs, Festivals oder die Elbphilharmonie – sanfte Jazzklänge bekommt ihr in Hamburg überall.

Mit Elbjazz durch den Sommer

Über zwei Tage findet seit 2010 jedes Jahr das Elbjazz Festival statt.

Elbjazz 2019:

  • Tickets: ab 55€
  • Termine: 31.05.-01.06.2019

Termin ist stets das Pfingstwochenende, an dem um die 30.000 Jazzanhänger in die Stadt an der Elbe kommen, um sich die legendären Sounds namhafter Jazzmusiker zu gönnen. Das Elbjazz ist deutschlandweit das größte Jazzfestival und verzaubert an unterschiedlichen Orten im Hafen Hamburgs mit erstklassiger Musik. Im nächsten Jahr unter anderem von Glass Museum, Alfa Mist und ADHD aus Island. Tickets könnt ihr euch jetzt schon kaufen.

Elbjazz Festival in Hamburg
Foto: www.mediaserver.hamburg.de/Kevin McElvaney

Birdland – Besser denn je!

Der wohl legendärste Jazzclub im Hamburger Nachtleben ist das Birdland in Eimsbüttel. Der kleine hölzern gestaltete Schuppen bietet eine absolut einmalige Atmosphäre und ein vielseitiges Programm. Neben den Wochenenden gibt es jeden Donnerstag die Birdland Jam Session und an jedem ersten und dritten Mittwoch im Monat die Birdland Vocal Sessions, bei denen für junge Talente eine Open Stage geboten wird. Von Jazz, über Blues, bis hin zu Soul ist musikalisch einiges dabei.

Große Jazzmusiker haben hier bereits auf der Bühne gestanden und nach einer kleinen Auszeit ist das Birdland nun seit 4 Jahren erfolgreich zurück. Falls auch ihr euch den Klängen mal hingeben wollt: Einlass ist stets ab 19.30 Uhr, Beginn um 21 Uhr und der Eintritt frei. Erlebt einen Abend mit besonderer Musik in gemütlich, urigem Ambiente und mit richtig gutem Jazz mitten im schönen Hamburg.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Birdland Hamburg (@birdland_hamburg) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Birdland Hamburg (@birdland_hamburg) am

Konzerte, Musicals und andere Events

Ob spektakuläre Musicals, wunderschöne Sinfoniekonzerte oder bezaubernde Weihnachtsmärkte – was Events angeht, ist Hamburg ein Vorreiter.

Guru Tipp:

Bei mir gibt es immer wieder tolle Musical Tickets im Angebot – also haltet die Augen auf!

Wer also statt langen Nächten auf der Reeperbahn und einem Kater am nächsten Morgen lieber einen gemächlichen Abend vorzieht, der aber nicht minder spektakulär wird, für den sind meine folgenden Empfehlungen sicher das Richtige!

König der Löwen, Mary Poppins oder Disneys Aladdin: Wenn ihr noch keines dieser Musicals besucht habt, solltet ihr nach Hamburg fahren! Mit absolutem Weltniveau werden sie euch definitiv unvergessen bleiben! Immer neue Highlights kommen in der Musical Metropole auf die Bühne, die in den Stage Locations hunderte Zuschauer begeistern.

Und das ist natürlich nicht alles: Mit saisonalen Events begeistert Hamburg euch das ganze Jahr über. So könnt ihr euch im Sommer die Wasserspiele an den Planten un Blomen gönnen, die ab Mai 2019 mit bunten Lichtspektakeln begeistern.

Die Weihnachtszeit ist in Hamburg besonders schön!

Doch vorher wartet erst noch die Weihnachtszeit auf euch und die ist in Hamburg ganz besonders schön. Alles funkelt, glitzert und leuchtet, sorgt für weihnachtliche Stimmung und gemütliches Beisammensein.

Vom Weihnachtsmarkt am Rathaus oder auf dem Jungfernstieg, über Santa Pauli, bis hin zum Winterwald Hamburg, ist die Auswahl an weihnachtlichen Events in Hamburg riesig. Welcher Weihnachtsmarkt euch am meisten zusagt, wann sie geöffnet haben und was Tolles auf euch wartet, das erfahrt ihr in meinem Artikel über die Weihnachtsmärkte in Hamburg.

Bars für Nachteulen

Für die Nachtschwärmer unter euch, die ins feucht fröhliche Nachtleben eintauchen wollen, habe ich noch ein paar Hotspots fern von Schanze und Co. Hamburg Eppendorf bietet euch diverse Bars für lange Abende und leckere Getränke: In der gemütlich, warm eingerichteten Bar Parallelwelt Kulturgut könnt ihr euch bei netter Musik schmackhafte Cocktails gönnen, während an vielen Abenden sogar Kabaretts und Shows stattfinden. Im Fricke 46 bekommt ihr stattdessen klassisches Hamburger Kneipenambiente, urig eingerichtet mit witzigen Geschichten über den Tresen bei leckerem Bier und schmackhaften Mahlzeiten. Die Poletto Winebar versorgt euch bis Spät nicht nur mit Pizza, Pasta und süßen Desserts, sondern vor allem mit herrlichen Weinen!

Ähnlich feucht fröhlich geht es in Hamburg Altona und Ottensen zu. Das LIQUID Café & Bar ist tags ein Café mit köstlichem Kaffee und Kuchen, doch in der Nacht wird euch hier köstlich Hochprozentiges serviert. Im El Brujito gibt’s nicht nur spanische Leckerbissen, sondern auch Weine und Longdrinks in allen Variationen. Wer stattdessen auf Retro Look und edle Tropfen steht, der ist im beliebten Christiansens Fine Drinks & Cocktails an der richtigen Adresse. Eins kann ich euch gewiss versprechen: Für jeden von euch findet sich die richtige Bar für lange unvergessliche Abende in der Hamburger Nacht!

 

Saxophon Spieler in Hamburg
Foto: www.mediaserver.hamburg.de/Timo Sommer

Funkelndes Hamburg vom Nachtmichel

Ihr wolltet Hamburgs Skyline schon immer mal im Dunkeln von oben sehen? Dann gönnt euch unbedingt den wunderschönen Ausblick vom Nachtmichel. Aus 106 Metern erhaltet ihr einen 360° Panoramablick auf die Hansestadt bei Nacht und ihren Hafen – und damit den einzigen Rundum-Blick aus dieser Höhe von der höchsten Kirchenaussicht weltweit.

Eintritt für den Nachtmichel:

  • Erwachsene: 10,50€
  • Mit Hamburg CARD oder ermäßigt: 9,50€
  • Kinder von 4-15 Jahren: 8,50€

An verschiedenen Infotafeln erfahrt ihr mehr über die Geschichte des Hamburger Michels und der Hansestadt. Besonders cool: Ihr könnt die Aussichtsplattform sogar für eigene Veranstaltungen buchen und auf Deutschlands größter und einer der bekanntesten Turmuhren feiern. Jeden Tag um 21 Uhr könnt ihr hier auch dem Turmbläser lauschen, der nur an Sonn- und Feiertagen pausiert. Die Öffnungszeiten des Nachtmichel variieren: Bis mindestens 21.30 Uhr steht euch die Aussicht auf das leuchtende Hamburg über das Jahr zur Verfügung. Im Januar und Februar nur an Frei- und Samstagen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tanja (@tappse77) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Nina (@giggles_fi) am

Nächtliche Wasserexkursionen bei Hamburgs Lichterfahrten

Ihr steht auf Ausflüge auf dem Wasser, Boots- und Schifffahrten und das bei Nacht? Dann habe ich hier die perfekte Empfehlung für euch, wie ihr das leuchtende Hamburg im Dunkeln vom Wasser aus bestaunen könnt: Bei den Lichterfahrten Hamburg.

Über 90 Minuten fährt euch zum Beispiel die Barkasse von GREGORS immer Mittwochs bis Sonntags durch den Hamburger Hafen und die einzigartige Speicherstadt. Vorbei geht es an zahlreichen schönen Brücken und der Elbphilharmonie sowie vielen weiteren Sehenswürdigkeiten von Hamburg. Die Abfahrtszeiten variieren nach Jahreszeit.

Die Lichterfahrten finden mit Anbruch der Dunkelheit statt, zum Beispiel im Frühjahr um 17.30 und 19.30 Uhr.

Tickets Gregors Lichterfahrt:

  • Erwachsene: 20€
  • Mit Hamburg CARD: 16€
  • Kinder von 7-14 Jahren: 9€

Anschließend verlagern sich die Zeiten über den Frühling und Sommer nach hinten. Schließlich soll es ja auch dunkel sein und die Stadt leuchten, wenn ihr eure Lichterfahrt durch Hamburg macht. 15 Minuten vor Abfahrt ist Boarding an den Landungsbrücken 10.

Die Speicherstadt in Hamburg bei Nacht
Foto: www.mediaserver.hamburg.de/Ralf Brunner

Auch mit der Barkassenexkursion Kapitän Heinrich Prüsse Lichterfahrt könnt ihr über eine Stunde über die Elbe schippern und Hamburg bei Nacht erleben.

Tickets Prüsse Lichterfahrt:

  • Erwachsene: 20€
  • Mit Hamburg CARD: 15€
  • Kinder bis 12 Jahre: 10€

Durch die „Feelten“ Hamburgs werdet ihr gefahren, heißt es auf der Webseite – so nennen sich die Verläufe der Gewässer der Elbe. Dabei könnt ihr das bezaubernde nächtliche Hamburg mit funkelnden Lichtern entdecken. Auf dem Weg durch die Speicherstadt und die Hafencity werdet ihr mit Staunen erkennen, wie schön Hamburg auch im Dunkeln ist. Fast jeden Tag wird eine Fahrt geboten, die bis März um 18 Uhr startet und sich dann Stück für Stück bis in den Juli hinein auf 22.30 Uhr nach hinten verschiebt. Start ist Brücke 3 an den Landungsbrücken.

Shopping auf dem Nachtflohmarkt

Euch reicht die Zeit zum Shoppen am Tage zu den normalen Öffnungszeiten nicht und ihr liegt lieber bis Nachmittags in den Federn? Dann habe ich noch einen Tipp für die Nachteulen unter euch: Beim Nachtflohmarkt könnt ihr bummeln, flanieren und stöbern, bekommt gute Musik oben drauf und sogar leckere Getränke.

Infos Nachtflohmarkt:

  • Öffnungszeiten: 19-23 Uhr am 1. Mittwoch/Monat
  • Eintritt: frei

Immer am ersten Mittwoch im Monat findet ab 19 Uhr der Sternbrücken Nachtflohmarkt statt und variiert nur, was die teilnehmenden Clubs angeht. Ob Fundbureau, Waagenbau, Astrastube Wasser Schaden oder MXB-Bar, sämtliche Hamburger „Schuppen“ öffnen euch die Pforten und laden zum späten gemütlichen Flohmarkttrödel und einer Schnäppchenjagd ein. Alle Infos bekommt ihr auf der Nachtflohmarkt Facebookpage.

Food Truck Festival in Hamburg
Foto: www.mediaserver.hamburg.de/Marius Roeer

Wollt ihr Hamburg bei Nacht kennenlernen?

Reeperbahn und Co. waren gestern: Wer Hamburg bei Nacht erleben will, der bekommt noch einiges mehr geboten! Falls ihr jetzt auch Lust habt, bei Jazzmusik, Konzerten und Musicals in Hamburg dabei zu sein, bei Lichterfahrten und vom Nachtmichel die Skyline zu bewundern oder auf dem Nachtflohmarkt zu stöbern, dann schaut doch mal in meine Hamburg Angebote und lasst euch von der Hansestadt begeistern! Für mehr Infos über Hamburgs Events, schaut einfach in den Hamburg Veranstaltungskalender.

Urlaub in Hamburg

deutschlandLiebe