Berlin – Stadt der Freiheit

Geschichtsträchtiges Berlin

Habt ihr schon mal versucht, Berlin in wenigen Worten zu beschreiben? Wenn man es probiert, wird ziemlich schnell klar – so einfach ist das nicht. Die Stadt ist riesig, bunt, modern und geschichtsträchtig. Moderne, glitzernde Wolkenkratzer stehen neben von Krieg gezeichneten Kirchen, urige Kneipen neben hippen Szenecafes. Wenn man so durch die 12 Berliner Kieze fährt, sieht man tolle Promenaden, riesige Gärten und kleine Marktplätze, ständig ändert sich das Bild. Hättet ihr gedacht, dass es hier einige ziemlich spannende Orte zu entdecken gibt, an denen sich Berlins einzigartiger Werdegang zur toleranten Weltstadt in all seinen Facetten zeigt? Wenn ihr bei euren Besuchen bisher nur an der Oberfläche der Stadt gekratzt habt, dann habe ich jetzt den ultimativen Tipp für euch, mit dem ihr noch weitere, spannende Seiten entdecken werdet.

Statue-Of-Victoria-with-sunlight-iStock_000050636434_Large-2

 

Berlins Geschichte(n) auf der Spur

Berlin steht wie keine andere Stadt in Deutschland für die einzigartige Geschichte unseres Landes. Wir alle erinnern uns an die Bilder aus der Nachkriegszeit, kennen die bewegenden Berichte vom Tag des Mauerfalls und wissen vielleicht auch von jemandem, der aus dem Osten in den Westen floh.

Die neue Berlin-App „About Berlin“ macht teilweise noch unbekannte Geschichten und Orte historisch bedeutender Ereignisse sichtbar. Mehr als 200 Orte und Geschichten stellt euch visitBerlin in der kostenlosen-App genauer vor und nimmt euch mit den Erzählungen mit in die bewegte Vergangenheit und beleuchtet auch interessante Nebenschauplätze großer historischer Ereignisse.

Lasst euch dabei nicht davon abschrecken, dass es hier um geschichtsträchtige Erzählungen geht – die Macher der App sorgen dafür, dass ihr bestens unterhalten werdet, das kann ich euch versprechen. Nirgends sonst sind die historischen Ereignisse der Stadt so sichtbar wie hier.

Erkundet die einzigartige Geschichte Berlins mit der App „About Berlin“. Foto: Yan Revazov, ideenmanufaktur

 

Berlin mit anderen Augen

Eine der vier Touren, die euch die App empfiehlt, kann ich euch besonders ans Herz legen. Macht euch auf den Weg und erkundet auf dem abwechslungsreichen Pfad der Freiheit 15 unterschiedliche Orte, an denen „Freiheit“ eine zentrale Rolle spielt. Die App führt euch durch das Berlin der vergangenen 300 Jahre und eröffnet euch eine ganz neue Sicht auf die heutigen Straßen, Plätze und Stadtteile.

Erforscht Berlin auf eine gänzlich neue Art und Weise. Ich bin mir ziemlich sicher, dass nicht nur für Besucher, sondern auch für Locals das eine oder andere Highlight dabei ist, schließlich führt euch die Tour weit über das Berliner Zentrum hinaus. Warum macht ihr aus dem Thema Freiheit nicht einfach mal das Motto eures nächsten Städtetrips in die Hauptstadt?

skyline-berlin-shutterstock_400724206

Auf den Spuren der Freiheit

Noch in der Schulzeit konnten wir uns alle vermutlich nichts Anstrengenderes vorstellen, als mit den Schulkameraden auf historischen Pfaden durch Berlin zu laufen. Heute sehen das die meisten von uns doch längst wieder anders. Städtereisen sollen bilden, den Horizont erweitern und dafür sorgen, dass man die Stadt, die man besucht, ein bisschen besser versteht. Das klappt auf diesem Wege ziemlich gut – vielleicht ist die App sogar eine gute Idee für Schulklassen, die es in den kommenden Monaten nach Berlin zieht. Schließlich haben die Kids ihr Handy immer dabei und werden sich die Chance nicht entgehen lassen, es immer mal wieder nutzen zu dürfen.

Wenn ihr euch die Zeit nehmt, einige der mehr als 200 Orte und Geschichten in Berlin zu entdecken, werdet ihr Berlin garantiert nochmal mit anderen Augen sehen. Geht auf die Suche nach Freiheit und Unfreiheit, nach starken Geschichten und spannenden Nebenschauplätzen der wichtigsten historischen Ereignisse unserer beeindruckenden Hauptstadt. Ihr werdet erstaunt sein, wie sehr Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft während eurer Spaziergänge immer wieder miteinander verschmelzen.

Berlin-Regierungsviertel-iStock-927805828

Neues entdecken leicht gemacht

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber für mich tun sich da ganz neue Möglichkeiten auf. Ich bin ständig in Berlin und denke jedes Mal, dass ich gerne wüsste, was hinter bestimmten Denkmälern, Häuserfassaden und Bauten steckt. Ich freue mich, immer mal hinter die Kulissen dieser riesigen Metropole zu schauen – es gibt tatsächlich bei jedem Besuch etwas Neues zu entdecken. Im Video erfahrt ihr noch mehr über die App.

Berlin Urlaub

deutschlandLiebe