Fluss-Erlebnis in Amberg-Sulzbach

Abenteuer Vils

Die wunderschöne Natur im Amberg-Sulzbacher Land lädt zu entspannten Tagen ganz ohne Stress und Hektik ein. Zu den Waldgebieten, Tälern und Seen gesellt sich der Fluss Vils, der sich ruhig durch die Region schlängelt.

Erkundet die Umgebung rund um die Vils

Sowohl auf als auch am Wasser könnt ihr einiges erleben, sei es eine Fahrt mit einer sogenannten „Plätte“ oder eine entspannte Tour mit dem Rad, die viele malerische Ausblicke bereithält. Lernt die Vils genauer kennen und erfahrt, was ihr rund um den Fluss alles erleben könnt!

Kanufahren auf der Vils
Foto: Clemens Zahn

 

Die Vils und ihre vielen Facetten

Der Himmel ist in ein klares Blau getunkt, die Vögel zwitschern, ein kleiner Windzug lässt die Blätter an den Bäumen tanzen – und mittendrin die Vils. Der circa 89 km lange Fluss schlängelt sich in aller Ruhe durch das Amberg-Sulzbacher Land. Im Mittelalter diente die Vils als Transportweg für Eisen, heute ist sie für Erholungsuchende, Naturliebhaber und Wassersportler nicht mehr wegzudenken. Auf ihrem Weg zeigt sie viele Facetten von sich, fließt mal durch wunderschöne Landschaften und mal durch märchenhafte Ortschaften, in denen so einige Sehenswürdigkeiten auf euch warten.

Vils bei Wolfsbach Amberg-Sulzbacher Land
Die Vils bei Wolfsbach / Foto: Peter Neunteufel

Unter anderem bahnt sich die Vils ihren Weg vorbei an Schlössern, Kirchen oder Denkmälern. Eine besondere Sehenswürdigkeit, durch die die Vils sogar hindurchfließt, ist die „Stadtbrille“ in Amberg, die sich direkt neben dem Kurfürstlichen Schloss befindet. Bei der Stadtbrille handelt es sich um einen Wassertorbau mit zwei Bögen. Wenn sich dieser Bau im Wasser des Flusses spiegelt, sieht alles zusammen aus wie eine riesige Brille. Gerade weil die Vils mit ihrer Umgebung so facettenreich ist, könnt ihr so einiges auf und neben ihr erleben. Was, zeige ich euch jetzt!

Stadtbrille Vils
Besichtigt Sehenswürdigkeiten wie die Stadtbrille / Foto: Michael Sommer

Erkundet Amberg-Sulzbach bei einer Flussrundfahrt

Für Kanufahrer ist die Vils ein echtes Eldorado, denn sie zeigt sich von einer sehr abwechslungsreichen Seite. Es geht vorbei an idyllischer Natur, aber auch an vielen kleinen Ortschaften und Sehenswürdigkeiten. Keine Stelle ist wie die andere und das macht eine Kanufahrt zu einem kleinen Abenteuer.

Entdeckt viele Highlights auf eurem Weg!

Eines der Highlights eurer Kanutour erwartet euch in der historischen Altstadt Amberg, in der ihr durch einen der Bögen der Stadtbrille fahrt. Kanus könnt ihr euch übrigens ganz einfach bei folgenden Anbietern ausleihen: Kanuverleih Hahnbach, Willy’s Kanuverleih und bei der Umweltstation Ensdorf. Doch nicht nur Kanus sind des Öfteren auf der Vils zu sehen. Habt ihr schon mal was von einer Plättenfahrt gehört? Plätten sind kleine, hölzerne Schiffe, die historischen Erzschiffen nachempfunden sind.

Mit solchen Plätten könnt ihr in Amberg über die Vils schippern und währenddessen euren Blick über die malerische Natur um euch herum schweifen lassen.

Eine Gruppenfahrt auf einer Plätte gibt es ab 66€.

Wer es sich nicht nur gemütlich machen, sondern dem Ganzen den gewissen Pepp verleihen möchte, kann an einer Sonderfahrt teilnehmen, dann wird die Plättenfahrt mit Besonderheiten wie einer Bierverkostung oder einem Weißwurstfrühstück angeboten. Ihr wollt noch mehr vom Amberg-Sulzbacher Land sehen? In Hahnbach könnt ihr es euch auf einer Zille – ebenfalls ein hölzernes Boot – bequem machen und mit maximal 15 Personen die Fahrt auf der Vils genießen.

Aktivitäten rund um die Vils

Nicht nur auf, sondern auch an der Vils könnt ihr kleine Abenteuer erleben. Die Wege entlang der Vils eignen sich wunderbar für entspannte Wanderungen und Radtouren. Seid ihr im Amberg-Sulzbacher Land unterwegs und habt eure Wanderschuhe eingepackt, solltet ihr mindestens eine der fünf Etappen des Vilstalwanderweges erkunden. Auf dem über 86 km langen Weg ist die Vils euer ständiger Begleiter. Doch nicht nur der Fluss macht euren Wanderweg zu einem besonderen Erlebnis, auch die Sehenswürdigkeiten, malerischen Ausblicke sowie kleinen Orte und Gemeinden am Ufer können sich sehen lassen. Wenn ihr lieber mit dem Rad unterwegs seid, könnt ihr euch einen Teil des circa 85 km langen Vilstalradweges vornehmen. Der führt euch ebenfalls an einigen Sehenswürdigkeiten und tollen Ausblicken vorbei. Macht zwischendurch mal eine Pause und gönnt euch eine Erfrischung in einem der auf dem Weg liegenden Biergärten oder macht ein Picknick und lasst die Ruhe der Natur auf euch wirken.

Vils Radtour
Macht eine Radtour entlang der Vils / Foto: Stefan Gruber

Ein Fluss voller Abwechslung

Habt ihr Lust, die Natur des Amberg-Sulzbacher Landes zu erkunden? Dann macht das doch am besten bei einer entspannten Plättenfahrt oder bei einer Wanderung entlang der Vils. Der Fluss zaubert aus eurem Naturerlebnis auf jeden Fall ein kleines Abenteuer!

Amberg-Sulzbacher Land

deutschlandLiebe

Beitragsbild: Peter Neunteufel

Kommentare

Was sagst du dazu?