Bezauberndes Dithmarschen

Entspannter Urlaub in Dithmarschen

Zauberhafte Natur, perfekte Kulissen für entspannte Radtouren, einzigartige Sehenswürdigkeiten und vielfältige Ausflugsziele machen Dithmarschen, eine Region zwischen Hamburg und Sylt, zu einem ganz besonderen Urlaubsort. Ruhe und Entspannung können hier mit aller Leichtigkeit genossen und die Sorgen des Alltags vergessen werden. Lasst euch vom idyllischen Dithmarschen verzaubern!

Dithmarschen
Foto: Dithmarschen Tourismus

Dithmarschen überrascht

Dithmarschen ist nicht nur irgendeine Region an der Schleswig-Holsteinischen Nordsee, sondern überrascht mit tollen Aktivitäten für Familien und Sportbegeisterte. Noch mehr Vielfalt bieten die abwechslungsreichen Orte und die malerische Natur der Region. Lest jetzt, was Dithmarschen zu einem einzigartigen Urlaubsort macht!

JETZT LESEN

Schon gewusst?

In Dithmarschen dreht sich alles rund um die Natur, in der sich nicht nur wir Menschen, sondern auch ganz besondere Tiere wohlfühlen. Welche Vierbeiner sich im Meldorfer Speicherkoog richtig wohl fühlen und welche niedlichen Geschöpfe ihr hautnah in Friedrichskoog erleben könnt, seht ihr auf der Grafik!

Dithmarschen Infografik

Bucht euren Urlaub in Dithmarschen

Ihr könnt ein paar entspannte Tage in Dithmarschen gebrauchen? Dann bucht jetzt euer passendes Hotel in der bezaubernden Region. Viel Spaß bei eurem Urlaub am Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer!

URLAUB BUCHEN

Ferienwohnungen in Dithmarschen

bue-ferienhaus-r-hahn-91_20970_xl

Großes Ferienhaus mit 3 Schlafzimmern

  • Büsum | Dithmarschen | Nordsee
  • Ferienwohnung | 1-7 Pers. | Parkplatz
  • WLAN, Terrasse, Spülmaschine & vieles mehr
buesumer-reethus-16_28767_xl

Urlaub im Büsumer Reethus

  • Büsum | Dithmarschen | Nordsee
  • Ferienwohnung | 1-4 Pers. | Spülmaschine
  • WLAN, Terrasse, Nichtraucher & vieles mehr
reetdachkate-muellerhaus_7674_xl

Komfortables Nurdachhaus am Wattenmeer

  • Friedrichskoog | Dithmarschen | Nordsee
  • Ferienhaus | 1-5 Pers. | Kamin | Grill
  • WLAN, Terrasse, Garten & vieles mehr

Ihr wisst schon, wann euer Urlaub in Dithmarschen stattfinden soll, sucht aber noch nach der passenden Unterkunft? Findet jetzt eure perfekte Ferienwohnung in Dithmarschen!

Mehr Ferienwohnungen

Entdeckt das bezaubernde Dithmarschen

Die Region Dithmarschen liegt zwischen Sylt und Hamburg und ist nur über Brücken sowie mit Fähren erreichbar. Das liegt daran, dass die Region rundherum von Wasser umgeben ist: Im Westen grenzt Dithmarschen an die Nordsee, im Osten schlängelt sich der Nord-Ostsee-Kanal vorbei, im Norden fließt die Eider und im Süden die Elbe. Das macht Dithmarschen quasi zu einer Insel auf dem Festland. Doch nicht nur die Lage macht dieses Ausflugsziel so besonders, auch die Natur lässt sich sehen. Marsch- und Geestlandschaft mischt sich mit malerischer Flusslandschaft, die sich aus Mooren, Wäldern und Wiesen zusammensetzt. Dithmarschen eignet sich aufgrund dieser Idylle besonders gut zum Radfahren, Wandern und auch für Wassersport – Aktivitäten, die in Kombination mit der frischen Nordseeluft noch mehr Spaß machen. Auch Sehenswürdigkeiten wie Kirchen, Museen oder historische Windmühlen machen die Region zu einem attraktiven Urlaubsort. Erfahrt jetzt mehr über Dithmarschens Orte und ihre Sehenswürdigkeiten!

Dithmarschen
Foto: Dithmarschen Tourismus

Willkommen in Büsum und Friedrichskoog

Büsum

Ich beginne meine kleine Reise durch Dithmarschen in Büsum. Das maritime Flair des gemütlichen Fischer- und Kurortes wird euch direkt in Urlaubsstimmung versetzen. Der rot-weiß gestreifte Leuchtturm am Hafen und die Krabbenkutter-Flotten verleihen Büsum einen unvergleichlichen Charme. Der für Dithmarschen typische grüne Deichstrand mit seinen bunten Strandkörben komplettiert das malerische Bild der Stadt. Atmet die frische Meeresbrise ein und lasst euren Blick über das Meer schweifen oder bummelt durch die belebte Einkaufsstraße. Ein Erlebnis für die ganze Familie ist die Fahrt zu den Seehundbänken, die regelmäßig ab Büsum angeboten wird.

Büsumer Hafen
Der Büsumer Hafen | Foto: Dithmarschen Tourismus

Friedrichskoog

Südlich von Büsum befindet sich das Nordseeheilbad Friedrichskoog, das aufgrund seiner Mischung aus Natur und Action perfekt für Ausflüge mit der Familie geeignet ist. Kohl- und Getreidefelder reihen sich in das idyllische Bild des Urlaubsortes ein. Der grüne, flache Strand lädt zum Faulenzen ein, hat aber auch einen Spielplatz zu bieten, falls es für eure Kids dann doch mehr Action sein darf. Außerdem warten eine Indoor-Spielhalle und die Seehundstation auf euren Besuch. Bei einer Radtour oder einem Spaziergang durch die Natur könnt ihr eure Erlebnisse nochmal Revue passieren lassen. Abwechslungsreicher könnte ein Familienurlaub nicht sein.

Friedrichskoog
Der Grünstrand in Friedrichskoog | Foto: Dithmarschen Tourismus

Weitere bezaubernde Orte in Dithmarschen

Neben Büsum und Friedrichskoog möchte ich euch noch weitere Orte Dithmarschens vorstellen. Fangen wir an bei Albersdorf. Hier erwartet euch neben den ältesten Sehenswürdigkeiten des Orstes, der Kirche St. Remigius und dem Bürgerhaus, der sogenannte Steinzeitpark. In dem Open-Air-Museum könnt ihr die Rekonstruktion einer Kulturlandschaft von vor über 5.000 Jahren bewundern. Einen malerischen Ausblick bietet dagegen der Aussichtsturm auf dem Kaiserberg.

Knapp zwei Kilometer von Büsum entfernt liegt die Gemeinde Büsumer Deichhausen. Dieser Ort besticht vor allem durch seinen idyllischen Badestrand, der zum Relaxen auf der Wiese oder im Strandkorb einlädt. Der grüne Strand glänzt mit Vielfältigkeit, denn ihr findet hier neben einem Spielplatz auch einen separaten Abschnitt für Hunde sowie einen Fußball-, Volleyball- und Basketballplatz. Während es die einen wegen der vielen idyllischen Orte nach Dithmarschen zieht, interessieren sich die anderen für ganz bestimmte Sehenswürdigkeiten. Einige sind zum Beispiel von den großen Schiffen aus aller Welt fasziniert, die sich ihren Weg über den Nord-Ostsee-Kanal durch die Stadt Brunsbüttel bahnen.

Auch die Schleusen in der Stadt faszinieren den ein oder anderen so sehr, dass mehrmals wöchentlich Schleusenführungen angeboten werden, in denen ihr mehr über die Geschichte und Funktion der Schleusen erfahren könnt. Viel Natur erwartet euch sowohl im Luftkurort Burg als auch in der Flusslandschaft Eider. Beide Destinationen eignen sich besonders gut zum Radfahren, Wandern und um einfach mal die Seele baumeln lassen. Mit Natur spart Dithmarschen keinesfalls, aber auch an Superlativen fehlt es nicht. So findet ihr im nächsten Ort, den ich euch vorstelle, den größten Marktplatz Deutschlands. Auf dem Marktplatz der Stadt Heide findet jeden Samstag der traditionelle Heider Wochenmarkt statt. Bummelt gemütlich an den Ständen vorbei und kauft vielleicht das ein oder andere Mitbringsel.

Dithmarschens vielfältige Orte

Für die Karneval-Fans unter euch dürfte der nächste Ort perfekt sein: Marne ist eine echte Karnevalshochburg, punktet aber auch den Rest des Jahres mit tollen Wochenmärkten, herrlichen Cafés und Restaurants sowie einer gemütlichen Innenstadt, in der ihr entspannt bummeln könnt. Von der Stadt Marne geht’s in die einzige mittelalterliche Stadt Dithmarschens – Meldorf. Hier warten die eindrucksvolle St. Johannis-Kirche und das Landesmuseum auf euch. Lasst euch außerdem vom Burgviertel verzaubern, das mit seinen historischen Häusern aus dem 18. Jahrhundert ein malerisches Bild abgibt.

Auch in St. Michaelisdonn gibt es einiges zu sehen, darunter die Holländermühle Edda. Sportlich austoben könnt ihr euch auf den Wanderwegen oder mit der Fahrraddraisine, mit der ihr von St. Michaelisdonn nach Marne radeln und dabei tolle Aussichten genießen könnt. Dithmarschen ist das größte geschlossene Kohlanbaugebiet Europas, da darf ein „KOHLosseum“ auf keinen Fall fehlen. In dem besonderen Museum in Wesselburen könnt ihr unter anderem erfahren, wie der Dithmarscher Kohl zu leckerem Sauerkraut verarbeitet wird. Zu guter Letzt geht es für uns in das Dorf Westerdeichstrich, in dem die holländische Windmühle „Margaretha“ mit integriertem Restaurant auf euch wartet. Für Erholung sorgt der zwei Kilometer lange Grünstrand des idyllischen Dorfes.

Dithmarschen Karte & Anreise

Mit dem Auto fahrt ihr ab Hamburg über die A23 Richtung Heide in Dithmarschen. Kommt ihr aus nord-westlicher Richtung, dann ist die B5 die richtige Strecke für euch. Aus nord-östlicher Richtung gelangt ihr über die B200 nach Dithmarschen, von Kiel fahrt ihr auf der A210 über Rendsburg. Ihr wollt lieber mit der Bahn fahren? Vom Hauptbahnhof in Hamburg fährt ein Intercity Richtung Westerland mit Halt in Heide. Außerdem fährt Vom Hamburger Hauptbahnhof stündliche die Nordbahn, die euch nach Itzehoe bringt. Von dort aus fährt die Regionalbahn nach Dithmarschen, die in Burg, St. Michaelisdonn, Meldorf und schließlich in Heide hält. Von Hamburg-Altona fährt zudem ein Regionalexpress Richtung Westerland, der auch in Heide hält. Ab Berlin, Hamburg und St. Peter-Ording bringen euch auch Fernbusse nach Heide und Büsum. Auf der Karte seht ihr noch einmal die Orte Dithmarschens sowie einige Sehenswürdigkeiten und Badestellen.

 

Beitragsbilder: Dithmarschen Tourismus

Mehr deutschlandLiebe